shutterstock_85477438

Manchester United angeblich an Höwedes interessiert

Manchester United hat in den vergangenen Wochen mehrfach für Schlagzeilen gesorgt, da man nach einem neuen Innenverteidiger Ausschau gehalten hat und dabei unter anderem auch auf Mats Hummels von Borussia Dortmund traf. Nun scheinen die Red Devils auf Benedikt aufmerksam geworden zu sein.

Die Bundesliga ist bekanntlich eine der besten europäischen Ligen und so ist wenig verwunderlich, dass einige ausländische Vereine auch nach Deutschland die Fühler ausstrecken und nach neuen Spielern suchen. Manchester United würde laut Medienberichten gerne Benedikt Höwedes unter Vertrag nehmen. Der Kapitän aus Gelsenkirchen wurde demnach schon mehrfach beobachtet und habe die Engländer mit zuletzt sehr guten Leistungen überzeugt.

United will Höwedes nach England holen

Nach starken Auftritten beim FC Schalke 04 und in der deutschen Nationalmannschaft ist Benedikt Höwedes auch auf internationaler Ebene ein bekannter Innenverteidiger und offenbar in den Fokus von Manchester United geraten. Demnach haben die Red Devils schon mehrfach Scouts in die Veltins Arena geschickt, um sich ein genaueres Bild von dem Abwehrspieler zu machen. Dass Louis van Gaal nach Verstärkung sucht, ist wenig verwunderlich. Seine Mannschaft kassierte schon 13 Gegentore in der laufenden Saison. Er persönlich sei laut Medienberichten Fan des Gelsenkircheners. Er könne als Innenverteidiger ebenso gut wie rechts spielen und sei damit sehr flexibel. Auch auf der linken Außenbahn machte er bei der WM kein schlechtes Bild.

Höwedes hat zu den aktuellen Gerüchten noch keine Stellung bezogen, doch traf er vor Saisonbeginn eine treffende Aussage. Demnach fühlt er sich bei Schalke 04 zumindest aktuell sehr gut aufgehoben. „Ich habe schon gesagt, dass es mich reizen würde, irgendwann einmal ins Ausland zu gehen und eine neue Umgebung, eine neue Sprache und einen anderen Verein kennenzulernen. Aber das hat noch Zeit“, sagte er vor Saisonbeginn. Einen Transfer ins Ausland scheint er grundsätzlich aber nicht auszuschließen. Aufgrund dieser Aussage könnte es sein, dass Manchester United sich erneut nach einem neuen Kandidaten umsehen muss. Sowohl Mats Hummels als auch Gerard Pique von Barcelona hatten einen Transfer ausgeschlossen.

Höwedes erstmal bei Schalke gefragt

Groß beeinflussen sollten die Gerüchte Höwedes erstmal nicht. Er muss sich auf seine Aufgabe bei Schalke konzentrieren. Am Wochenende soll ein Sieg gegen den FC Augsburg her (1.90 bei bet365), sodass der kommende Gegner in der Tabelle überholt werden würde. Aktuell ist man mit dem 12. Platz nicht sonderlich zufrieden. Augsburg könnte mit drei weiteren Punkten (3.80) sogar ins erste Drittel der Tabelle aufsteigen. Mit dem Heimrecht im Rücken sollte Schalke jedoch in jedem Fall einen Punkt für sich sichern können (3.60).

Weiter zu bet365

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: