titelbild_mybet

mybet: Bonus for Germany – FC Bayern vs. Dortmund

Der FC Bayern München empfängt am Samstag um 18:30 Uhr den weit abgeschlagenen Erzrivalen aus Dortmund. Der BVB steht aktuell auf dem 15. Platz der Tabelle und Sportvorstand Watzke berief bereits den Abstiegskampf ein.

In den letzten Jahren galt das Aufeinandertreffen zwischen Bayern München und Borussia Dortmund immer als Kampf der Titanen, doch handelt es sich in diesem Jahr überhaupt um ein Duell auf Augenhöhe. Borussia Dortmund konnte in dieser Saison erst zwei Siege einfahren und verlor die letzten vier Spiele. Der FC Bayern spielt hingegen sehr souverän. Bisher hat man nicht ein Spiel verloren und nur drei Mal Unentschieden gespielt. Sechs der neun Partien wurden gewonnen, sodass man mit einem Vorsprung von vier Punkten auf dem ersten Platz der Tabelle steht.

5 Euro für jedes Tor eines DFB-Spielers

Unabhängig davon, welche der beiden Mannschaften am Wochenende das Spiel macht, kann bei mybet von dem „Bonus for Germany“ profitiert werden. Diese Aktion ruft der Wettanbieter immer mal wieder ins Leben, ändert in der Regel allerdings  die Voraussetzungen. Für das Spiel zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund am 1. November 2014 gelten folgende Bedingungen: Um sich für die Aktion zu qualifizieren, muss sich zunächst auf der entsprechenden Aktionsseite für den Bonus registriert werden. Dazu gilt es in das Formular den Benutzernamen einzutragen. Ist dies erledigt, muss am Freitag vor der Partie eine Einzahlung von mindestens 20 Euro vorgenommen werden. Die Einzahlung kann theoretisch in mehreren Teilzahlungen erfolgen, der Mindestbetrag muss allerdings zwischen 00:01 und 23:59 Uhr auf dem mybet-Konto eingehen.

Für jedes Tor eines deutschen Nationalspielers – egal aus welcher Mannschaft – im Spiel zwischen Bayern und Dortmund wird von mybet ein Bonus in Höhe von 5 Euro gutgeschrieben. Ein maximaler Bonusbetrag ist nicht festgelegt, sodass es Thomas Müller, Mats Hummels und all den weiteren DFB-Spielern viel Glück zu wünschen gilt. Als Nationalspieler gelten alle Spieler, welche mindestens ein Spiel in der A-Mannschaft bestritten haben und noch aktiv sind. Zurückgetretene Spieler wie Philipp Lahm können nicht zum Bonus beitragen. Der Bonus wird nur einmal pro Person vergeben und wird innerhalb von zwei Werktagen nach Abschluss des Spiels gutgeschrieben. Cash- und Kundenkartenbesitzer sind von der Aktion ausgeschlossen.

Da es sich um Bonusguthaben handelt, muss der Bonus vor einer Auszahlung oder Übertragung in einen anderen Bereich mit Sportwetten zu einer Mindestquote von 2.00 einmal umgesetzt werden.

Derbyfieber gleich mitnutzen

Ebenfalls ganz aktuell ist die Aktion „Derbyfieber“ bei mybet. Das Derby der Woche lautet Manchester City vs. Manchester United und findet am 2. November um 14:30 Uhr statt. Setzt man mindestens 10 Euro auf den Halbzeit/Endstand, nimmt man automatisch an der Aktion teil. Für jede (Gelb)-Rote Karte und jeden Doppeltorschützen der Partie schreibt mybet einen Bonus von 10 Euro gut, der ebenfalls nur einmal zu einer Quote von 2.00 umgesetzt werden muss.

Weiter zu mybet

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: