mybet-derbyfieber-1

mybet Derbyfieber verspricht Bonus: ManU vs. ManCity

„Emotionen, hitzige Atmosphäre und unvergessliche Duelle“ verspricht sich der Wettanbieter mybet von dem Derby der Woche: Am Sonntag um 17 Uhr treffen Manchester United und Manchester City aufeinander.

In der Historie fand das Lokalderby in Manchester schon ganze 168 Mal statt, doch nur wenige dieser Spiele gerieten so in den Fokus der Medien, wie es jüngst der Fall ist. Verwundern tut das nicht, so bewegten sich die beiden Mannschaften vor einigen Jahren noch auf anderen sportlichen Ebenen. Während Manchester United mit 13 Meisterschaften in den letzten 22 Jahren englischer Rekordmeister ist, spielte Manchester City einige Jahre sogar in der zweiten englischen Liga. Mittlerweile genießt ManCity die Unterstützung eines wohlhabenden Investors aus dem arabischen raum und die Duelle der beiden Mannschaften sind zunehmend auf Augenhöhe zu betrachten.

mybet Derbyfieber: 10 Euro je rote Karte und Doppeltorschützen

Am Sonntag stehen sich die beiden Lokalrivalen gegenüber und wollen beide unbedingt gewinnen. Die letzten vier Duelle konnte Manchester City für sich entscheiden. Doch sind nun endlich einmal die Red Devils an der Reihe? Die Partie wird mit Sicherheit ziemlich spannend und von harten Zweikämpfen und absolutem Willen geprägt sein. Harte Zweikämpfe und hitzige Atmosphäre ist das, was der Wettanbieter mybet fordert. Denn bei der Aktion „mybet Derbyfieber“ bekommen Tipper einen Bonus im Wert von 10 Euro für jede Rote Karte und jeden Doppeltorschützen im Spiel.

Die Teilnahme an der Aktion ist relativ einfach: Es muss eine Halbzeit/Endstand-Wette auf das Derby der Woche platziert werden. Welche Mannschaft hat zur Halbzeit die Nase vorn und welches der beiden Teams fährt am Ende die so wichtigen drei Punkte ein? Oder steht es zur Halbzeit Unentschieden und auch am Ende teilen sich Manchester United und Manchester City die Punkte? Die Entscheidung liegt selbstverständlich bei jedem Tipper selbst. Bei der qualifizierenden Wette muss darauf geachtet werden, dass es sich um keine Systemwette sondern um eine Einzelwette mit einem Mindesteinsatz von 10 Euro handelt.

Der Bonusbetrag ist nicht begrenzt: Es wäre also gut (sportlich schlecht), wenn gleiche mehrere Spieler den Platz verlassen müssten und es mehrere Doppeltorschützen gibt. Auch Gelb-Rote Karten gelten als Rote Karten, während des Platzes verwiesene Trainer oder Ersatzspieler nicht zu der Aktion zählen. Ebenfalls werden keine Eigentore bei Doppeltorschützen gewertet. Die Bonusgutschrift erfolgt innerhalb von 72 Stunden auf das Spielerkonto. Bevor der Betrag ausgezahlt werden kann, muss er einmalig mit Sportwetten zu einer Mindestquote von 2.00 umgesetzt werden.

Wer gewinnt das Lokalderby

Wirft man einen Blick auf die aktuellen Formkurven von Manchester United und Manchester City, dürfen sich die Fans der Red Devils Hoffnung machen. Erst am Montag verlor ManCity nach einer schwachen Leistung gegen Crystal Palace, während Manchester United zuletzt ordentliche Leistungen zeigte und seine Spiele gewinnen konnte. Im eigenen Stadion hat ManU laut Wettquoten daher die besseren Chancen auf den Sieg (2.55). Einen klaren Favorit kann man allerdings nicht ausmachen: Auch der Sieg von Manchester City würde mit einer vergleichbaren Quote von 2.88 belohnt werden. Sollten sie die beiden Teams mit einem Unentschieden trennen, wartet der 3.40-fache Einsatz auf erfolgreiche Tipper.

Weiter zu mybet

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: