mybet verzichtet ab 3er-Kombi auf Wettsteuer

Ab 3er-Kombi keine Wettsteuer mehr bei mybet

Die Wettsteuer in Deutschland ist längst bei den meisten Buchmachern angekommen. So auch beim Bookie mybet. Dort müssen Wetter sogar schon die fünf Prozent Steuer direkt abführen.

Das bedeutet: Der Betrag wird vom Einsatz abgezogen und ist nicht erst – wie bei vielen anderen Sportwetten-Anbietern üblich – im Falle eines Gewinnes fällig. Doch mittlerweile hat mybet bei dieser gehandhabten Praxis umgedacht.

Steuer nur noch bei Einzelwetten und 2er-Kombi

Denn alle Spieler, die mindestens eine 3er-Kombiwette oder eine Systemwette mit mindestens drei Tipps wagen, werden ab sofort von der Wettsteuer bei mybet befreit. Damit muss also nur noch bei Einzelwetten oder bei 2er-Kombis fünf Prozent Wettsteuer bezahlt werden, die direkt vom Einsatz abgezogen werden. Eine große Gruppe an Kunden ist somit von der Steuer befreit. Warum mybet dies nun so praktiziert, darüber kann nur spekuliert werden. Vermutlich hat die Strategie, direkt die Einsätze und nicht nur die Gewinne zu versteuern, doch eine Reihe von potenziellen Spielern abgeschreckt.

mybet überdenkt seine bisherige Strategie

Dabei muss diese Vorgehensweise gar nicht immer von Nachteil für den Spieler sein, denn unter Umständen kommen sie dabei sogar günstiger weg, als wenn erst der potenzielle Gewinn versteuert wird. Doch das ist nicht unbedingt auf den ersten Blick ersichtlich – und viele Spieler wollen wenn überhaupt, dann nur ihren Wettgewinn versteuern. Ab drei Tipps auf einem Wettschein fällt die Wettsteuer jetzt also ganz weg bei mybet. Wer allerdings beispielsweise eine Einzelwette mit zehn Euro Einsatz platziert, muss weiterhin die mybet-Steuer zahlen. In diesem Fall werden 0,50 Euro vom Einsatz abgezogen. Entsprechend geringer fällt der Gewinn aus dem Produkt von Einsatz und Quote aus.

Bitte beachte auch den mybet Bonus Code, falls du noch nie bei diesem Anbieter gewettet hast.

Weiter zu mybet

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: