Bis zu 250€ Bonus *** Bielefeld: Weiter Warten auf den ersten Auswärtssieg *** Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Stuttgart startet gegen Köln furios, baut dann jedoch ab *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Dortmund vs. Schalke ***

Pokern wie Kruse: Warum Kohfeldts Trotzreaktion ein gelungener Schachzug war

Von SportWetteNet am

Werder Bremen Abstiegskampf gegen Gladbach

Es gibt sie doch noch, die Erfolgsmeldungen von der Weser. Weil nämlich die Saison der 2. Frauen-Bundesliga vorzeitig abgebrochen wurde, spielen die Fußballerinnen von Werder Bremen 2020/21 wieder erstklassig. Erstklassig bleiben wollen ihre männlichen Kollegen. Und seit dem Wochenende gibt es auch wieder dezente Hoffnung, dass der zweite Abstieg der Vereinsgeschichte verhindert werden kann.

Falls sich Trainer Florian Kohfeldt bei seinem ehemaligen Schützling Max Kruse ein wenig vom Pokern abgeschaut hat, dann ist der Schachzug ausgegangen. Er, Kohfeldt, sei der Beste in der aktuellen Situation für Werder Bremen an der Seitenlinie. So kämpferisch hatte es vor dem Anpfiff beim SC Freiburg geklungen. Bremens Übungsleiter wehrte sich gegen die immer lauteren Stimmen von Experten und jene, die sich dafür halten. Gleichzeitig rüttelte er damit wohl auch einige seiner Spieler aus der Lethargie. Spielerisch war der Auftritt im Breisgau zwar eher Magerkost. Aber Einsatz, Wille und Kampfgeist stimmten. So kam dann der oft zitierte dreckige 1:0-Sieg heraus. Mit etwas Dusel in der Schlussphase. Aber diese drei Punkte können noch ganz wichtig werden.

Der Rückstand schmilzt, die Hoffnung lebt im hohen Norden

Denn vorerst beträgt der Rückstand von Werder Bremen auf den Drittletzten Fortuna Düsseldorf eben „nur“ noch drei Zähler. Und die Grün-Weißen müssen noch ein Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt bestreiten. Nun könnten Schlaumeier schnell sagen: Moment, Werder ist das schlechteste Heimteam der 1. Bundesliga. Beim kommenden Gegner Mönchengladbach heute Abend ab 20.30 Uhr live im Weserstadion trifft das auch zu. Aber die Frankfurter Eintracht ist die schwächste Auswärtsmannschaft der Liga. Deswegen dürfen sie an Weser auch wieder auf den Klassenerhalt hoffen. Erst recht, wenn gegen Borussia Mönchengladbach dann tatsächlich doch weitere Punkte herausspringen und der komplette Turnaround gelingt. Wer auf diese Partie noch Fußball-Wetten abschließen will, ist beim Bremer Partner Betway übrigens mit tollen Quoten sehr gut versorgt.

Jetzt weiter zu Betway

Seit acht Spielen wartet Werder auf einen Dreier gegen Gladbach

Solche Sportwetten sollten aber mit Bedacht gewählt werden. Mit der Elf vom Niederrhein reist schließlich ein angeschlagener Boxer in den hohen Norden. Gladbach verlor am Wochenende gegen Bayer Leverkusen mit 1:3 und büßte so Platz drei und sogar Rang vier ein. Nun sind die Fohlen nur noch Fünfter und hätten – Stand jetzt – den Einzug in die Champions League doch verpasst. Insofern steigt auch bei den Gladbachern der Druck, was ein kleiner Vorteil für Werder werden könnte. Auf der anderen Seite haben die Fohlen nun schon acht Mal in Folge nicht mehr gegen Werder Bremen verloren, die letzten drei Auswärtsspiele im Weserstadion sogar allesamt zu ihren Gunsten entschieden. Diese Mal allerdings wäre der Dreier im wahrsten Sinne des Wortes überlebenswichtig für die Grün-Weißen. Und vielleicht hallen die Worte des Cheftrainers ja noch nach. Dann wäre es in der Tat der perfekte Schachzug von Kohfeldt gewesen.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2020 Sportwette.net