wm2014-bild5

Portugal nutzt letzte Sekunde für kleine Chance auf Achtelfinale

Die Portugiesen standen bis zur letzten Minute im Spiel gegen die USA vor dem vorzeitigen WM-Aus, doch ein Treffer in fast letzter Sekunde sicherte Portugal eine kleine Chance auf das Weiterkommen.

Nach einer frühen Führung von Portugal gab das europäische Team das Spiel im Laufe der zweiten Halbzeit aus der Hand. Mit einer Willens- und Energieleistung holten sich die Amerikaner die Führung zurück und brachten den Zwischenstand von 2:1 über die letzten Minuten der Partie. Nur die allerletzte Minute war die USA für einen Moment unachtsam und fängt sich das Gegentor zum 2:2. Portugal sichert sich mit dem Punktgewinn eine kleine Chance auf das Weiterkommen. Nur mit einem hohen Sieg gegen Ghana haben sie eine Chance, mit vier Punkten vor Deutschland oder die USA zu rutschen, sollte das Duell zwischen den Löw und Ex-Bundestrainer Klinsmann für eine der Mannschaften siegreich ausgehen.

Mit vielen Umstellungen gegen die USA

Nachdem Portugal gegen Deutschland mit 0:4 deutlich verloren hatte, musste Trainer Paulo Bento einige Umstellungen vornehmen und alles auf eine Karte setzen. Nur mit einem Sieg gegen die USA sahen die Chancen gut für die Portugiesen aus. Gezwungenermaßen waren gleich vier Umstellungen notwendig, da sich gleich mehrere Spieler verletzt hatten und Pepe seine rote Karte absitzen musste. Für Portugal ging es gleich in den ersten Spielminuten gut los. Nach einigen Fernschüssen war es Nani, der zum 1:0 bereits in der fünften Minute vorlegte. Nach einer Flanke verlängerte Innenverteidiger Cameron den Ball unglücklich, sodass er direkt bei dem Angreifer landet. Der Offensivakteur von Machester United ließ sich die Chance nicht entgehen und vollendete trocken ins Eck, berichtet der „Kicker.de“.

Nach dem Tor spielte die USA gefasst, versäumte einige gute Aktionen und verhinderte Schlimmeres. In der zweiten Halbzeit stand dann eine motivierte USA auf dem Platz. Mit zwei guten Angriffen in der 64. und 81. Minute holten sie sich die Führung zurück, da einmal der Ex-Schalker Jones und einmal Dempsey getroffen hat. In der fünften Minute der Nachspielzeit konnte Ronaldo noch eine Flanke auf den heranstürmenden Varela bringen, der den wuchtig mit einem Flugkopfball einnetzte. Im letzten Gruppenspiel trifft Portugal auf Ghana und nur wenn sie einen hohen Sieg erzielen, könnten sie noch das verlierende Team aus der Partie Deutschland vs. USA überholen. Sollten sich Deutschland und die USA mit einem freundschaftlichen Unentschieden trennen, sind die beiden Mannschaften sicher weiter.

Spieler bei ComeOn! können heute Shop-Points sammeln

Bereits in den letzten Tagen haben wir des Öfteren von den täglichen Aktionen bei ComeOn! berichtet. Wenn man sich zu diesem neu angemeldet hat, wartet heute eine lukrative Aktion auf alle Tipper. Mit mindestens einer Wette zu den WM-Spielen des heutigen Tages werden für jedes erzielte Tor 5.000 ComeOn! Shop Points auf das Wettkonto gutgeschrieben. Diese Punkte können bei großer Anzahl in tolle Prämien umgewandelt werden.

Weiter zu ComeOn!

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: