Fußball-fliegt-ins-Tor

Reus verspricht einen stärkeren BVB in der Rückrunde

Marco Reus hat laut einer Analyse beim BVB in dieser Saison bereits 23 hochkarätige Chancen vergeben. Eben dies möchte der Fußball-Nationalspieler in der Rückrunde in der ersten Bundesliga ändern.

Reus verspricht den Fans von Borussia Dortmund eine bessere Chancenverwertung des BVB in den Spielen nach der Winterpause. Für ihn sei es schwer zusagen, woran es gelegen hatte. Nach einer hervorragenden letzten Saison, haperte es beim BVB an einigen Stellen in der Hinrunde. „Vielleicht haben wir nicht massiv und konsequent genug auf die Tore gedrängt. Dann kommt auf jeden Fall auch noch Pech dazu“, probiert Reus zu erklären.

Reus blickt auf die Rückrunde und Hertha positiv

Schon vor dem letzten Spiel der Rückrunde gegen den Hertha BSC am Wochenende, macht Marco Reus Versprechungen für die Rückrunde. Die teilweise miserable Chancenverwertung der Borussen hatte in den letzten Wochen dazu geführt, dass man dem Rekordmeister FC Bayern das Feld an der Spitze der Tabelle überlassen hatte. „Es liegt natürlich vor allem an uns selbst. Aber keine Angst, wir kommen stärker zurück“, versichert der 24-Jährige in einem Interview.

Als erstes steht jedoch das letzte Hinrunden-Spiel gegen den Aufsteiger Hertha BSC an. Wie ein Aufsteiger spielen dieses aktuell jedoch nicht. Mit 25 Punkten steht der Hauptstadtclub nur 12 Punkte hinter dem BVB auf dem siebten Platz der Tabelle. Einen ersten Ansatz der verbesserten Chancenverwertung müssen die Dortmunder daher vielleicht schon am Wochenende zeigen. „Hertha ist ein starker Gegner, doch wir wollen unseren Wahnsinns-Fans auch diesmal mit einem Sieg ein echtes Weihnachtsgeschenk machen“, kündigte Reus an.

Gegen Hertha mit Favoritenrolle

Am Samstag um 15.30 Uhr müssen die 22 Spieler das letzte Mal in diesem Jahr ein Pflichtspiel bestreiten. Die Verletztenliste beim BVB ist noch immer sehr lang, sodass die Aufstellung erneut nicht dem Optimum entsprechen wird. Auf Lücken in der Abwehr werden die Herthaner hoffen und mit einer starken Viererkette versuchen, den Angriffen der Dortmunder standzuhalten. Laut Quoten sollte Dortmund im eigenen Stadion klar gewinnen. Mit einer Quote von 1.35 bei Sportingbet gehen sie als Sieger vom platz, während Hertha BSC mit einer Quote von 8.00 auf den Sieg hoffen muss. Ein Unentschieden wird mit einer Quote von 5.00 belohnt.

Weiter zu Sportingbet

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: