Bis zu 250€ Bonus *** Bekommt Hertha BSC gegen Wolfsburg die Kurve? *** Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Setzt Leverkusen die Ungeschlagen-Serie gegen Freiburg fort? *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Gladbach vs. Leipzig ***

Robert Lewandowski darf hoffen: FIFA denkt doch noch über die Verleihung zum Weltfußballer des Jahres 2020 nach

Von Die Redaktion am

Robert Lewandowski Weltfußballer

Theoretisch könnte Robert Lewandowski noch auf zwei Titel hoffen. Jenen mit dem FC Bayern München in der Champions League. Der deutsche Rekordmeister kickt bekanntlich am Freitag Abend im Viertelfinale gegen den FC Barcelona. Aber auch in Sachen Preisverleihung des Ballon d’Or darf sich der polnische Nationalstürmer jetzt doch wieder Hoffnung machen. Denn eigentlich war die Veranstaltung bereits abgesagt worden.

Super Sky Bet Quoten-Boost RB Leipzig Sieg @50,00

Barca gegen Bayern. Lionel Messi gegen Robert Lewandowski. Auf dieses Duell richten sich die Blicke der Fans am Freitag. Vielleicht gibt es aber schon bald eine Neuauflage. Denn sollte der Ballon d’Or doch noch stattfinden, dann sind diese beiden Topspieler ganz sicher auch neben Cristiano Ronaldo die Topkandidaten auf den Titel Weltfußballer des Jahres. Das klitzekleine Problem: Eigentlich hatte Veranstalter France Football wegen der Corona-Pandemie die diesjährige Verleihung komplett abgesagt. Ein Fakt, mit dem sich Bayern Münchens Boss Karl-Heinz Rummenigge von Beginn an nicht anfreunden konnte. Weil er wohl weiß: Größer waren die Chancen auf einen Titel für einen Spieler aus seinem Verein, also für Lewandowski, noch nie. Doch zunächst steht ja noch das Gipfeltreffen zwischen Barca und den FC Bayern auf dem Programm. Top-Wetten mit tollen Quoten bietet für Champions League Wetten bietet euch dabei Sky Bet mit zudem einen tollen Neukundenbonus an.

Weiter zu Sky Bet

Karl-Heinz Rummenigge macht sich für Lewandowski stark

Rummenigge jedenfalls verkündet neue Hoffnung. Er habe mit Gianni Infantino, dem Boss des Fußballweltverbandes FIFA telefoniert, habe sich danach erkundigt, den Goldenen Ball dennoch durchzuführen. „France Football würde ja am liebsten absagen. Bei der FIFA denkt man jetzt seriös darüber nach, den Golden Ball in diesem Jahr trotzdem zu verleihen“, verrät Karl-Heinz Rummenigge. „Robert ist in der Form seines Lebens. Natürlich gehört auch Lionel Messi zu dieser Elite. Mit den besten Möglichkeiten auf den Sieg“, aber er wünsche sich den Ballon d’Or sehr für seinen Stürmer. Lionel Messi freilich dürfte es fast egal sein, ob es in diesem Jahr doch noch zur Abstimmung über den Weltfußballer kommen wird. Er ist bereits mehrfacher Preisträger – im Dauer-Clinch mit Cristiano Ronaldo.

Seit 2008 fast immer CR7 oder Lionel Messi

Denn der argentinische Zauberfloh holte sich die Trophäe 2019 bereits zum sechsten Mal. Sein portugiesischer Widersacher CR7 hat zumindest schon fünf Goldene Bälle im privaten Vitrinenschrank. Überhaupt war die Verleihung des Ballon d’Or seit 2008, als Ronaldo das erste Mal den Golden Ball gewann, eine recht einseitige Angelegenheit. Nur ein einziges Mal, 2018 ging die Auszeichnung an Luka Modric von Real Madrid, siegte nicht entweder Messi oder Ronaldo. Und 2020? Wenn die Verleihung doch noch stattfindet, wird Tormaschine Lewandowski sicherlich allerbeste Chancen haben. Und die würden definitiv noch einmal steigen, sollte der FC Bayern München in der Champions League den FC Barcelona ausschalten und vielleicht am Ende sogar das Triple gewinnen. Denn dann führt wohl wirklich kein Weg an Lewandowski vorbei.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2020 Sportwette.net