Bis zu 250€ Bonus *** Packt RB Leipzig auch Manchester United? *** Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Bayer 04 Leverkusen ist auf Champions-League-Kurs *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Gladbach vs. Real ***

Robin Gosens: Starkes Debüt, aber Lücken in der Regelkenntnis

Von Benjamin am

Robin Gosens Debüt

Das 1:1 der deutschen Nationalmannschaft gegen Spanien in der Nations League war gleich in doppelter Hinsicht besonders. Zum einen mussten Jogis Jungs zum ersten Mal seit rund fast zehn Monaten wieder auf den Platz. Zum anderen war es auch der erste Auftritt im Nationaltrikot für Robin Gosens von Atalanta Bergamo. Der 26-Jährige erlebte ein wahres Wechselbad der Gefühle.

Auf der einen Seite lieferte Gosens mit der Vorlage zum deutschen Treffer ein starkes Debüt. Auf der anderen Seite zeigten sich allerdings auch ein paar Lücken in der Regelkenntnis, wie der Neuling nach dem Spiel selbst zugab. Und die führten am Ende zum ganz späten Ausgleichstreffer durch die Spanier.

Gosens kennt Abseitsregel nicht: Spanien trifft zum 1:1

Robin Gosens feierte gestern ein gelungenes Debüt im Trikot der Nationalmannschaft. Die Vorlage zum 1:0 lieferte er höchstpersönlich, auch sonst wirkte der Neuling keinesfalls nervös oder anfällig. Zumindest bis auf eine Szene – und die führte dann direkt zum späten Ausgleich der Spanier. Beim letzten Angriff der Gäste konnte Gosens die Flanke von Ferran Torres nicht verhindern und rutschte am Ball vorbei ins Tor-Aus. In der Mitte setzte sich Rodrigo Moreno gegen Robin Koch durch, Jose Gaya schob anschließend zum ein 1:1 ein. Kurios: Sowohl Niklas Süle als auch Matthias Ginter hoben den Arm, reklamierten Abseits. Das wurde aber von Gosens, der im Tor-Aus lag, aufgehoben. Ärgerlich!

Eine Regel, die Gosens selbst offenbar nicht kannte. Nach dem Spiel gab er beim „ZDF“ zu: „Ich habe auf jeden Fall heute Abend wieder was gelernt. Ich dachte: Wenn ich genau hinter der Grundlinie bin, bin ich nicht mehr Teil des Spiels. Aber anscheinend ist das wohl nicht der Fall. Leider Gottes.“

Kritik von Mertesacker: Muss man als Profi wissen

Für den einen oder anderen Lacher dürfte Gosens mit seiner Aktion in der Kabine auf jeden Fall gesorgt haben. Etwas nüchterner blickte nach dem Spiel ZDF-Experte Per Mertesacker auf die Situation. Der erklärte: „Das muss man wissen als Fußball-Profi, das ist leider so.“ Auch Gosens teilte mit, dass ihn diese Aktion wohl erst einmal nicht so schnell loslassen wird: „Für mich war es ein kleines Wechselbad der Gefühle. Ich bin auf der einen Seite ultra-happy, dass ich mein Debüt geben und gleich 90 Minuten ran durfte. Aber es geht mir ordentlich auf den Zünder, dass wir in der letzten Sekunde noch dieses Eier-Tor bekommen. Das trübt ein bisschen die Stimmung. Aber alles in allem natürlich ein gigantischer Abend für mich.“

Für den Debütanten und den Rest der DFB-Elf geht es in der Nations League am Sonntag (6. September 2020) um 20.45 Uhr am zweiten Spieltag mit dem Duell gegen die Schweiz weiter. Ob Gosens wieder von Beginn an auflaufen wird, ist bislang noch unklar.

Weiter zu Betway

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2020 Sportwette.net