ronaldo-shutterstock_222109948

Ronaldo bleibt bei Real Madrid

Die Spekulationen um einen Wechsel von Cristiano Ronaldo wurden nun von seinem Berater ausgeräumt. Aller Voraussicht nach wird der Portugiese seine Karriere bei Real Madrid beenden.

Mit seiner Aussage gegenüber dem PSG-Coach Laurent Blanc nach dem 1:0 Erfolg in der Champions League von Real Madrid sorgte Cristiano Ronaldo in der Fußballwelt in der vergangenen Woche für Verwirrung. So soll er dem Franzosen beispielsweise verraten haben, dass er gern nach Paris Saint-Germain wechseln würde. PSG-Abwehrchef Thiago Silva trug dann noch zu den wilden Spekulationen bei, indem er sagte: „Ich denke, dass Ronaldo kommen könnte“.

Ronaldo lässt seine Zukunft offen

Ronaldo selbst lässt seine fußballerische Zukunft offen „Ich habe noch zwei Jahre Vertrag in Madrid – aber niemand weiß, was die Zukunft bringt“, sagte er nach einer Filmpremiere in London. Auch gegenüber dem „Kicker“ ließ er bereits in der vergangenen Woche ähnliches verlauten. Ronaldos Berater Jorge Mendes hingegen ist ganz klar, dass er noch lange bei den Königlichen bleiben wird. „Cristiano liebt Manchester United und Madrid – aber er wird seine Karriere in Madrid beenden“, sagte Mendes zuversichtlich. Glaubt man den Gerüchten, hat Menes wohl ein angespanntes Verhältnis zu Real-Präsident Florentino Perez.

Es ist auch durchaus möglich, dass die laufende Saison über das Schicksal von Cristiano Ronaldo entscheiden wird. Zuletzt unterlag Real Madrid mit einem 2:3 gegen den FC Sevilla und musste die Tabellenführung an den FC Barcelona abgeben.

Real Madrid gegen den FC Barcelona

Nach der Länderspielpause dürfen sich die Fans auf den Klassiker Real Madrid gegen den FC Barcelona freuen. Nach der 2;3 Niederlage gegen den FC Sevilla rutschte Real Madrid auf Platz 2 ab und übergab die Tabellenführung an die Kicker aus Barcelona. Mit lediglich 24 Zählern und einem Vorsprung von einem Punkt zu Atlético Madrid auf Platz 3 der Tabelle ist ein Sieg gegen Barcelona unumgänglich, womit sie punktemäßig dann wieder gleichauf mit Barca lägen. El Clasico wird am 21. November 2015 im Estadio Santiago Bernabéu in Madrid um 18:15 angepfiffen und sicherlich schon mit Spannung erwartet. Mit 4 Siegen und einem Unentschieden sieht die Bilanz der letzten 5 absolvierten Heimspiele recht vielversprechend für einen Sieg von Ronaldo und Co aus.

Bet365 hat für einen Heimsieg von Real Madrid eine Quote von 2.15 berechnet. Gewinnt der FC Barcelona, gibt es einen Quote von 3.10 und für ein Unentschieden steht die Quote bei diesem Buchmacher derzeit bei 3.60. Bet365 bietet außerdem einen Euro-Fußballbonus für sämtliche Spiele der Primera Division. Hierbei können sich alle Bet365-Kunden einen Bonus von bis zu 100 Prozent auf abgegebene Kombiwetten sichern. Weitere Teilnahmebedingungen können der Webseite des Buchmachers entnommen werden.

Weiter zu bet365

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: