Bis zu 250€ Bonus *** Barcelona spielt "Super Liga": Bartomeu geht mit lautem Knall *** Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Unangenehm: Leverkusen bei Slavia Prag gefordert *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Gladbach vs. Real ***

Rot für Rebic, CR7 scheitert – aber Juve kommt weiter: In Italien ist der Fußball zurück

Von SportWetteNet am

AC Mailand Ante Rebic Rot Coppa Italia

War das nun wirklich Werbung für den italienischen Fußball? Da scheiden sich wohl eher die Geister. Und Tore sind auch keine Gefallen. Juventus Turin wird das im ersten Spiel in Italien nach der Corona-Pause nicht gestört haben. Die Alte Dame steht nach einem 0:0 gegen AC Mailand im Finale der Coppa Italia.

Mitte Februar, als die Welt noch in Ordnung war, hatten sich Milan und Juve zum Halbfinal-Hinspiel getroffen. Damals erzielte Cristiano Ronaldo in der Schlussminute noch den 1:1-Ausgleich vom Elfmeterpunkt. Dieses Auswärtstor reichte Turin jetzt auch zum Erreichen des Endspiels, weil im Re-Match keine Treffer fielen. Im Hinspiel wiederum hieß der Mailänder Torschütze Ante Rebic. Rebic und Ronaldo waren auch dieses Mal zwei der Hauptdarsteller im Halbfinal-Rückspiel der Coppa Italia. Allerdings auf unrühmliche Art und Weise. Für den heutigen Samstag Abend könnt ihr übrigens auch noch Wetten fürs zweite Halbfinale zwischen dem SSC Neapel und Inter Mailand platzieren. Etwa bei Skybet, einem der besten Wettanbieter auf dem Markt.

Weiter zu Skybet

Kung-fu-Tritt mit drastischer Strafe: Rot für Ante Rebic

Zurück nach Turin, wo am Freitag Abend schon nach einer guten Viertelstunde erstmals Aufregung herrschte. Juve bekam einen Handelfmeter zugesprochen. Und CR7, wer auch sonst, trat an – traf aber nur den Pfosten. Während also Cristiano Ronaldo noch mit seinem Fehlversuch haderte, lief die Partie weiter. Der Befreiungsschlag der Mailänder geriet einen Tick zu forsch. Ante Rebic wollte die Kugel erreichen, machte dabei eine Figur wie aus einem guten Bruce-Lee-Film – und streckte Turins Danilo mit einem Kung-Fu-Tritt gegen die Brust zu Boden. Gerade eben erst hatte Milan beim Fehlschuss von Cristiano Ronaldo noch Glück gehabt, jetzt war AC mit nur noch zehn Mann auf dem Feld. Denn logischerweise sah Rebic für diese Aktion völlig korrekt die Rote Karte.

Es bleibt bei einer Nullnummer beim Re-Start in Italien

Und während der Ex-Frankfurter also früh duschen durfte, probierten sich seine Mitstreiter darin, dieses eine Auswärtstor zu erzielen, das sie so dringend benötigten. Aber in Unterzahl, noch dazu bei Juventus Turin, war daran nicht mehr zu denken. So erlebten die italienischen Fußball-Fans beim Re-Start auf dem Stiefel im ersten Halbfinal-Rückspiel der Coppa Italia und im ersten Match überhaupt seit der Corona-Krise am Ende keine Tore mehr. Wer der Final-Gegner von Juventus Turin sein wird, entscheidet sich heute Abend (13. Juni) ab 21 Uhr. Dann spielt der SSC Neapel gegen Inter. Auch dem zweiten Mailänder Verein droht das Pokal-Aus in der Coppa Italia. Denn Inter hatte bereits das Hinspiel knapp mit 0:1 verloren. Es sieht also ganz danach aus, als lautet das italienische Pokalendspiel Napoli gegen Juve.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2020 Sportwette.net