Rummenigge greift DFB an

Fußball Magazin Fußball-News
Rummenigge lobt Löw, kritisiert aber die DFB-Bosse. Bild: Shutterstock

Die erfolglose Weltmeisterschaft ist noch lange nicht vergessen. Das Aus in der Vorrunde sorgt auch bei den Verantwortlichen der Bundesligaklubs für Gesprächsbedarf. Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge übt jetzt scharfe Kritik am DFB-Stab. Auch die Bosse des deutschen Fußballbundes mussten sich harte Worte von ihm anhören und sich die Schuld am frühen Aus geben lassen.

Bei einer Ehrungsfeier für den ehemaligen Coach Jupp Heynckes gab Rummenigge Auskunft darüber, wie er die Situation um die DFB-Pleite in Russland sieht. „Ich fordere gar nichts. Ich stelle nur fest, dass beim DFB komplett Amateure das Geschehen übernommen haben. Da spielen natürlich Leute wie Koch und viele Landesfürsten eine Rolle. Der DFB ist im Moment eigentlich nur noch durchsetzt von Amateuren. Das haben sie ja gestern auch wieder gezeigt, indem sie die ganzen Landesfürsten eingeladen haben und die dann offensichtlich mit viel Valium erstmal beruhigt haben“. Für Rummenigge stellt sich die Krisenbewältigung nach dem Ausscheiden als äußerst unbefriedigend dar. Die Kommunikation lief, so der FCB-Boss, auch deshalb unzureichend, weil die Führungsspitze kein Rückgrat zeigte. Um die Situation zu verbessern, sollen laut Rummenigge neue Kräfte an die DFB-Spitze.

Rummenigge denkt an Lahm

„Es gibt viele Kleinigkeiten, die man ein Stück weit kritisieren kann, die beim DFB im Moment nicht in die richtige Richtung laufen. Und das hat ganz einfach mit den handelnden Personen zu tun“, so Rummenigge. Während ihm das momentane DFB-Personal nicht gefällt, wüsste er einen geeigneten Kandidaten: Philipp Lahm. Der Weltmeister, der nach dem Titel 2014 seine Karriere in der Nationalmannschaft beendete, wurde auch beim FC Bayern schon öfter als Management-Verantwortlicher gehandelt. Für Rummenigge wäre er ein perfektes Vorstandsmitglied. „Philipp Lahm würde perfekt zum DFB passen, er hat die Qualität und wäre eine interessante Lösung. Es wäre interessant, Philipp Lahm als Vize-Präsidenten zu installieren. Das Präsidium könnte seine Professionalität nutzen“. Aktuell ist Lahm Botschafter für die EM 2024, die man nach Deutschland holen will. Er kann sich aber auch vorstellen, weitere Aufgaben beim DFB zu übernehmen. Zuletzt hatte Lahm Kritik am Führungsstil von Joachim Löw geäußert und stieß mit seinen Worten nicht nur auf Zustimmung.

Rückendeckung für Löw

Der Rundumschlag von Rummenigge lässt Bundestrainer Joachim Löw außen vor. Rummenigge sieht auch bei ihm Fehler, die auf das Ausscheiden in der Gruppenphase hindeuten. Trotzdem sprach er sich klar für Löw aus. „Er hat zwölf Jahre einen überragenden Job gemacht. Er war sieben Mal im Halbfinale. Er war 2014 Weltmeister. Einem solchen Mann ist man dann auch trotzdem ein Stück weit zu Dankbarkeit verpflichtet. Deshalb ist es die richtige Entscheidung, Jogi Löw weiterhin mit der Betreuung zu beauftragen“. Auch zur harten Kritik an Mesut Özil hat Rummenigge eine klare Meinung. Die Worte von Oliver Bierhoff gefallen auch dem Bayernboss nicht. Özil alleine dürfe man auf keinen Fall für das Aus verantwortlich machen. Vor allem der Zeitpunkt der kritischen Aussagen war für Rummenigge sehr unverständlich. Die Aufarbeitungen beim DFB sind also noch lange nicht abgeschlossen. In vielen Gesprächen wird in den nächsten Wochen geklärt werden, welche Personalien sich ändern.

Unser Autor: Michael Schnellmann

Autor Michael Schnellmann

Champions League oder Nationalmannschaft? Hauptsache Fußball! Wo das runde Leder rollt, spielt bei mir keine Rolle. Als Autor für unsere Wett-Tipps bin ich auf allen europäischen Plätzen und in allen wichtigen Wettbewerben zu Hause. Das bedeutet: Jede einzelne Wett-Empfehlung beinhaltet alle wichtigen Infos und relevante Daten, um daraus die besten Tipps und ihre Wettquoten abzuleiten. Ich selbst nutze meine Analysen natürlich auch privat. Mein Wettschein dankt es mir.

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net