schalke-fans-fahnen

Schalke muss ohne Boateng gegen Maribor ran

Bisher stand Kevin-Prince Boateng bei jedem Champions-League-Spiel des FC Schalke 04 auf dem Platz, doch am Mittwoch müssen die Gelsenkirchener wohl auf den Führungsspieler verzichten.

Zum entscheidenden Gruppenspiel gegen NK Maribor laboriert Kevin-Prince Boateng weiterhin an einer Verletzung am Sprunggelenk und wird daher wahrscheinlich zum Einsatz kommen können. Dabei braucht die Mannschaft von Trainer Roberto di Matteo unbedingt einen Sieg (1.80 bei bet365), da ansonsten der Einzug ins Achtelfinale nicht mehr möglich sein wird. Ein Unentschieden und selbstverständlich auch eine Niederlage würde das Aus für den deutschen Club in der Königsklasse bedeuten und der Traum vom Titel wäre schon frühzeitig geplatzt.

Ohne Boateng nach Maribor

Der FC Schalke 04 ist am Mittwochabend bei NK Maribor zu Gast und muss alles geben, damit man sich eine Chance auf das Achtelfinale sichert. Auch Boateng müssen die Königsblauen allerdings mit großer Wahrscheinlichkeit verzichten. Der ghanaische Nationalspieler hat seine Verletzung am Sprunggelenk noch nicht überwunden. Dass Schalke auch ohne den Führungsspieler im Zentrum gut zurecht kommen, haben sie mit den beiden Siegen gegen Mainz und beim VfB Stuttgart gezeigt. Mit 4:1 und 4:0 konnten zwei klare Siege herausgespielt werden.

Boateng ist selbstverständlich nicht die einzige Sorge von Di Matteo. Auch die Ausfälle von Joel Matip (Fußbruch), Julian Draxler (Reha nach Sehnenriss), Chinedu Obasi (Knochenhautentzündung am Schienbein), Leon Goretzka (Aufbautraining nach Muskelbündelriss), Sead Kolasinac (Reha nach Kreuzbandriss) und Jefferson Farfan (Reha nach Knorpelschaden im Knie) muss er kompensieren. Immerhin werden Sidney Sam und Felipe Santana wieder in den Kader zurückkehren können.

Ein Sieg ist keine Sicherheit

Enttäuschend für die Profis vom FC Schalke ist, dass sie ihr Weiterkommen nicht einmal allein in der Hand haben. Selbst mit einem Sieg sind sie auf die Schützenhilfe des FC Chelsea angewiesen. Nach fünf Spielen hat Schalke lediglich fünf Punkte auf dem Konto. Sollten die Londoner nicht gleichzeitig das Spiel gegen Sporting Lissabon gewinnen, kann Schalke nicht an den Portugiesen vorbeiziehen. Lissabon hat bisher zwei Punkte mehr auf dem Konto und nur wenn sie gegen Chelsea verlieren, wäre das Weiterkommen bei einem Schalker-Sieg sicher.

Maribor hat keine Chance mehr auf das Weiterkommen, doch wird man sich nicht einfach geschlagen geben. Mit einer Erfolgsquote von 4.75 scheint ein Sieg unwahrscheinlich, sodass sie sich mit Sicherheit auch mit einem Unentschieden (3.80) zufrieden geben würden.

Weiter zu bet365

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: