ronaldo-shutterstock_222109948

Steht Cristiano Ronaldo vor einem Wechsel?

In einem Interview mit dem Sportmagazin „Kicker“ hat sich Christiano Ronaldo zu seinen Wechselabsichten geäußert.

Im vergangenen Jahr konnte der 30-jährige 59 Pflichtspieltore erzielen, auch in dieser Saison überzeugte er bereits mit 13 Toren in 13 absolvierten Spielen. Schon oft hat sich der Portugiese als einer der besten Spieler der Welt bezeichnet, womit er einmal mehr unterstreicht, dass es ihm an Selbstvertrauen nicht mangelt. Hierzu sagt er selbst: „Möglicherweise ist für den einen Messi der Beste, ein anderer denkt vielleicht an Iniesta. Ich respektiere das. Aber für mich bin ich der Beste“.

Manchester United soll Interesse an dem Portugiesen haben

Während die Leistungen und Statistiken von Ronaldo für ihn als weltbesten Fußballer sprechen, stößt vielen Fans das selbstbewusste un extrovertierte Auftreten des Ausnahmefußballers auf. Aber auch davon lässt sich der Stürmer nicht aus der Fassung bringen und sagt: „Es treibt mich an, wenn die Leute pfeifen und schreien, zum Beispiel bei Auswärtsspielen“. Wenn es um einen Wechsel von Ronaldo geht, beträgt die Ablösesumme für den Stürmer inzwischen sage und schreibe eine Milliarde Euro, was schon fast utopisch klingt und eine Rückkehr nach Manchester United zumindest während der Vertragslaufzeit eher unwahrscheinlich macht.

Auf die Frage, ob er an einem Wechsel interessiert sei, antwortete Ronaldo: „Warum denn nicht? Im Moment spiele ich für Real Madrid, aber man kann nie wissen. Man muss tun, was einen glücklich macht. Was morgen passiert, weiß niemand“.

Real Madrid gegen Paris Saint-Germain

Am Dienstag, den 03.11.2015 trifft Ronaldo mit Real Madrid im Rahmen des 4. Spieltages der Champions League zu Hause auf Paris Saint-Germain. Während Paris Saint-Germain mit 7 Zählern und einer Differenz von +5 die Führung der Gruppe A übernommen hat, muss sich Real Madrid derzeit ebenfalls mit 7 Zählern, allerdings mit einer Differenz von +7, mit dem zweiten Gruppenplatz zufrieden geben. Mit dem Heimvorteil im Rücken, könnte sich das Blatt heute Abend jedoch wenden, denn mit einem vollen 3er aus einem Sieg gegen die Franzosen, würde Real Madrid die Gruppenführung einnehmen.

Bet365 bietet für den Heimsieg von Real Madrid derzeit eine Quote von 1.75, für ein Unentschieden steht die Quote bei 4.00 und für einen Auswärtssieg von Paris Saint-Germain hat der Buchmacher eine Quote von 4.80 berechnet. Außerdem gibt es bei Bet365 für alle Spiele der Primera División einen Euro-Fußballbonus sichern. Mit dieser Aktion haben alle Kunden dieses Sportwetten-Anbieters die Möglichkeit, sich zusätzlich zu ihre Gesamtgewinn einen Bonus von bis zu 100 Prozent zu sichern. Weitere Teilnahmebedingungen zu dieser Aktion können der Webseite von Bet365 entnommen werden.

Weiter zu bet365

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: