Tampa Bay Buccaneers – Dallas Cowboys: Wett-Tipp & Prognose

Tampa Bay Buccaneers - Dallas Cowboys Wett-Tipp

Aktualisiert Sep 2021

Benjamin Dworak
Von Benjamin Dworak
Redakteur

Mit dem Tampa Bay Buccaneers – Dallas Cowboys Wett-Tipp eröffnen wir die NFL Saison im Jahre 2021. Der Season Opener ist hier ein echter Super-Knaller, der Football-Fans ins Schwärmen geraten lässt. Die große Frage: Kann Tom Brady mit seinen Bucs den letzten Super-Bowl-Titel verteidigen? Schon dieser erste Spieltag der Regulär Season könnte ein Wegweiser werden.

Umso spannender wird das Duell am Freitag (10. September 2021) um 2.20 Uhr (deutscher Zeit) im Raymond James Stadium in Tampa. Bei aller Euphorie dürfen wir in der NFL Prognose aber auch nicht vergessen, dass beide Teams wohl erst einmal ihren Rhythmus werden finden müssen. Und genau damit geht es jetzt detaillierter rein in die Analyse!

Formcheck für den Tampa Bay Buccaneers – Dallas Cowboys Wett-Tipp

Head Coach Bruce Arians dürfte mit seinen Buccaneers recht zuversichtlich auf den Start in die neue Saison blicken. Personell jedenfalls gibt es keinen Grund zur Sorge. Die Gastgeber können auf die komplette Meistermannschaft setzen, die im letzten Jahr im Finale auf dem Platz stand. Mit Blick auf die letzten Ergebnisse der Saisonvorbereitung lässt sich für den Tampa Bay Buccaneers – Dallas Cowboys Wett-Tipp ebenfalls ein positiver Trend erkennen. Gab es gegen die Bengals (14:19) und die Titans (3:34) noch Niederlagen, setzte sich Tampa gegen Houston vor wenigen Tagen mit 23:16 durch.

Die Dallas Cowboys können mit ihrer Preseason weniger zufrieden sein. Einen Sieg gab es in den letzten vier Partien nämlich nicht. So musste Dallas ein 14:34 gegen die Jaguars aus Jacksonville schlucken. Davor gab es Pleiten gegen Houston (14:20), die Cardinals (16:19) und und die Steelers (3:16). Immerhin hat sich im Kader eine Menge getan. Malik Hooker wurde von den Indianapolis Calts verpflichtet und soll als Safety unterstützen. Ebenso holten die Cowboys mit Keanu Neal einen Linebacker von den Atlanta Falcons.

Im Mittelpunkt der Analyse: Die Quarterbacks

Für den Tampa Bay Buccaneers – Dallas Cowboys Wett-Tipp müssen wir natürlich auch einen Blick auf die beiden Quarterbacks richten. Auf Seiten der Bucs ist dies mit Tom Brady eine echte Legende seines Sports. Der Spielmacher erklärte jüngst, dass er trotz seiner 44 Jahre noch viele Seasons in der NFL spielen wolle. Spielfreude ist Brady also definitiv anzumerken. Gleichzeitig dürfte der „GOAT“ auch mit seinen Receivern Mike Evans, Chris Godwin oder Antonio Brown deutlich besser zurechtkommen. Zu Beginn seiner Zeit in Tampa waren die Unklarheiten oftmals noch im System erkennbar. Nach gut einem Jahr Eingewöhnungszeit sieht dies etwas anders aus.

Bei den Cowboys aus Dallas wird vermutlich Das Prescott als Spielmacher auf dem Feld stehen. Der Quarterback war in der abgelaufenen Spielzeit auf erstklassigem Niveau unterwegs, wurde dann aber durch eine Verletzung ausgebremst. In der Preseason hielten die Cowboys ihren Superstar noch weitestgehend zurück. Für den Season Opener gegen die Bucs dürfte Prescott aber wohl auf dem Feld stehen.

NFL Prognose: Empfehlung für die Wetten auf Buccaneers vs. Cowboys

Wie die Preseason zeigt, scheint bei den Cowboys längst noch nicht alles zu passen. Die Leistung der Bucs wurde zuletzt hingegen stabiler. Der amtierende Meister wird sich zuhause den Auftaktsieg wohl nicht nehmen lassen. Da wir am ersten Spieltag sind, wagen wir für den Tampa Bay Buccaneers – Dallas Cowboys Wett-Tipp aber keine Experimente. Das heißt, dass wir zum Heimsieg 1 mit der Quote von 1,28 bei bwin greifen.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net