Bis zu 250€ Bonus *** Packt RB Leipzig auch Manchester United? *** Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Bayer 04 Leverkusen ist auf Champions-League-Kurs *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Gladbach vs. Real ***

Termine über Termine: So rollt der Ball nach dem Champions League Finale in der Bundesliga, im Pokal und europäisch weiter

Von Die Redaktion am

Bayern München - Schalke 04 Montag Bundesliga

Bis zum großen Champions League Finale 2019/20 zwischen Bayern München und Paris Saint-Germain sind es nur noch wenige Stunden. Doch die neue Spielzeit 2020/21 wirft jetzt schon ihre Schatten voraus. Ob in der Bundesliga oder in der Premier League, ob in der neuen Champions League oder dritten Liga. Damit ihr jetzt schon wisst, was euch bald erwartet: Hier ist eine Übersicht.

Ein letztes Match, das Finale in der Königsklasse, dann ist die Saison 2019/20 erfolgreich beendet. Trotz zwischenzeitlicher Corona-Pause. Ganz gleich, ob nun der FC Bayern oder Paris den Henkelpott holt: Am 1. Oktober werden beide Teams wissen, mit wem sie es in der Gruppenphase der Saison 2020/21 in der Champions League zu tun bekommen. Dann findet die Auslosung statt. Fest steht jetzt schon: Ein direktes Wiedersehen wird es nicht geben. Denn Paris und München finden sich definitiv in Lostopf eins wieder.

Das bedeutet ebenso: Auf Real Madrid, den FC Liverpool und Juventus Turin wird Bayern München ebenso nicht treffen. Auch nicht auf FC Bayern Zenit St. Petersburg und den FC Porto. Ebenfalls nicht auf den Sieger der Europa League. Der FC Sevilla und Inter Mailand spielen am heutigen Freitag Abend das Finale. Und außerdem ist sicher: Die besten Champions League Wetten und Quoten gibt es auch 2020/21 beim Buchmacher Sky Bet, der uns in unserem Testbericht restlos überzeugte.

Weiter zu Sky Bet

Vertauschte Rollen beim BVB und den Bayern

Was den FC Bayern München allerdings erwarten könnte, wäre eine Gruppe mit dem FC Barcelona oder Manchester City, mit Ajax Amsterdam oder Lazio Rom, dazu der Ligue Un Verein Stade Rennes. Borussia Dortmund findet sich übrigens sicher in Topf zwei, RB Leipzig in Topf drei wieder. Borussia Mönchengladbach wird ziemlich sicher nur in Topf vier landen – und erwartet eine Gruppe mit bärenstarken Kontrahenten. Beendet werden soll die Gruppenphase noch in diesem Kalenderjahr. Gespielt wird am Die Gruppenphase wird am 20./21. und 27./28. Oktober. Dazu auch am 3./4. und 24./25. November doppelt. Außerdem am 1./2. und 8./9. Dezember. Das nennt sich mal ein strammes Programm. Weil der FC Bayern im Finale steht, wird er als Meister die 1. Bundesliga 2020/21 allerdings nicht eröffnen. Das Heimspiel gegen Schalke 04 findet erst am Montag (21. September) statt. Stattdessen eröffnet Borussia Dortmund nun am Freitag Abend (18. September) die Saison gegen Borussia Mönchengladbach.

Kracher in der Premier League: Blues gegen Reds

Genau anders herum ist es im DFB-Pokal, wo der FC Bayern schon am Freitag (11. September) beim Pokalsieger Mittelrhein antritt, der BVB aber erst am Montag (14. September) beim MSV Duisburg kickt. Beide Matches im Pokal werden auch im Free-TV zu sehen sein. Und dann noch ein schneller Blick auf die Insel: Die Premier League startet bereits am 12. September, also eine Woche eher als die Bundesliga. Auf Meister FC Liverpool wartet gleich am zweiten Spieltag (19. September) ein echter Kracher. Die Reds mit Jürgen Klopp reisen zum FC Chelsea an die Stamford Bridge. Dorthin, wo jetzt Timo Werner kickt.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2020 Sportwette.net