tipico-sponsoring

Tipico: Ist Ligasponsoring sinnvoll?

In diesem Jahr wird die österreichische Sportwelt von der Euro 2016 bestimmt, ebenso von den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro und der Professionalisierung der Ligenbetriebe. So kamen über 400 Sponsoring-Entscheider des österreichischen Sport-Business auf dem Sportkongress „Sport & Marke“ in Wien zusammen.

Es ist bereits das dritte Mal, dass der Sportkongress stattfand. Vom 4. Bis zum 5. April trafen sich Vertreter der Sportbranche in Wien. Der Kongress demonstrierte auf ein Neues die wachsende wirtschaftliche Bedeutung des Sports. So stand neben der allgemeinen gesellschaftlichen Relevanz auch ökonomische Aspekte wie Vermarktung, Kommunikation und Sponsoring im Fokus des Kongresses.

Positive Effekte des Ligasponsorings?

Der Wettanbieter Tipico hat sich auf dem Sportkongress in Wien „Sport & Marke“ zum Thema Ligasponsoring geäußert. Der Geschäftsführer der Tipico Deutschland, Christian Gruber, war einer der Redner auf dem Kongress „Sport & Marke“. In seinem Vortrag stellte er die positiven Effekte des Ligasponsorings von Tipico in Österreich vor. Tipico ist offizieller Bewerbssponsor der Fußball-bundesliga und seit 2014 in Österreich am Ball. Das gemeinsam Logo der Tipico Bundesliga befindet sich auf allen Trikots der Bundesligisten. Darüber hinaus ist Tipico in zehn Stadien werblich präsent.

Hinzukommt permanente und prominente Sichtbarkeit in den Vereins- und Medienpublikationen. Das Unternehmen Tipico ist allgegenwertig präsent und nimmt die Aufgabe des Ligasponsorings sehr ernst. Gruber dazu: „Mit unserem Engagement als Bewerbssponsor in Österreich hat sich unsere Markenbekanntheit seit 2014 nahezu verdoppelt. Tipico wird insbesondere von den Bundesliga-Fans als vertrauenswürdig und sympathisch wahrgenommen“

Auf dem Kongress wurden viele weitere Themen besprochen

Es bleibt insgesamt festzuhalten, dass Tipico fest davon überzeugt, dass es für Marken einen Vorteil bringt, wenn sie sich im Ligenbetrieb bzw. generell im Sport durch Sponsoring zu engagieren. Nicht nur das Thema des Ligasponsorings war ein wichtiges Thema auf dem Sportkongress in Wien. Es gaben rund 40 Redner am Montag und Dienstag ihre Meinungen und Ansichten über die Beziehung zwischen Sport und Wirtschaft zum Besten. Sodass mit den Vorträgen ein breites Themenspektrum abgedeckt werden konnte.

Neben der ökonomischen Bedeutung des Sports für Tourismusregionen, wurde auch über die Rechte und den Nutzen von Sponsoring diskutiert. Dabei fanden auch anwendungsorientierte Themen, wie die Effektivität in der Nutzung neuer Medien, ein interessiertes Forum auf dem Wiener Sportkongress. Der Wiener Kongress konnte auf diese Weise wieder ein breites Spektrum an Themenbereichen abdecken und vielen neues Gehör verschaffen.

Weiter zu Tipico

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: