Tipico-Sponsor

Tipico & Karstadt Sports: Engagement für Breitensport ausgebaut

In Deutschland bestreiten jedes Wochenende über 170.000 Mannschaften aus rund 26.000 Vereinen ein Fußball-Match, doch vielen Vereinen fehlt das nötige Geld für ausreichend Trikots. Einen Sponsor aufzutreiben ist oft nicht einfach und daher haben sich Karstadt Sport zusammen mit Tipico eine interessante Aktion ausgedacht.

Ob Hobbytruppe altgedienter Fußballveteranen oder aufstrebender Dorfverein mit jungen Talenten – sie alle brauchen zur Aufnahme des Spielbetriebs einen vernünftigen Trikotsatz. Selbst der kleinste Verein gehört zu Basis des deutschen Fußballs und hat dementsprechend zum jüngsten Erfolg der deutschen Nationalmannschaft bei der WM 2014 in Brasilien beigetragen. Doch oft sind die Vereinskassen leer und die Finanzierung neuer Sportkleidung fällt schwer. Tipico und Karstadt wollen sich daher gemeinsam für den Breitensport engagieren. „Sie geben gemeinsam Stoff für den Amateur-Fußball in Deutschland“.

Hobby-Kicker sollen mit hochwertigen Trikotsätzen ausgestattet werden

Könntet ihr euch vorstellen, ein Trikot mit dem Sponsor Tipico auf der Brust zu spielen? Dann könnt ihr von dem ausgebauten Engagement von Tipico und Karstadt sports profitieren. Unter karstadtsports.de/teamsport kann sich jede Mannschaft sein Trikot selbst gestalten und direkt bestellen. Die Trikots stammen von namhaften Hersteller und sind ein absoluter Hingucker, doch das Beste ist: Deutschlands beliebtester Wettanbieter und Karstadt sports tragen bis zu 60 Prozent der Anschaffungskosten. Wer zusätzlich einen Tipico-Franchisepartner für seine Mannschaft als Trikotsponsor gewinnen kann, bekommt die Spielbekleidung komplett bezahlt.

„Wir wollen uns mit dieser Aktion gezielt für den Breitensport engagieren“, erläutert Tipico Deutschland-Geschäftsführer Christian Gruber: „Tipico steht für totale Fußballbegeisterung, die nicht nur an eine bestimmte Spielklasse gebunden ist. Viele unserer Kunden sind selbst begeisterte Amateurfußballer, die Woche für Woche mit großer Leidenschaft auf den Sportplätzen im ganzen Land aktiv sind. Wir freuen uns sehr, dass wir zusammen mit KARSTADT sports einen Teil dazu beitragen können.“

Markus Rixen, der Teamsport-Verantwortliche bei KARSTADT sports, sieht insbesondere die Vorteile für die Mannschaften und Vereine im Vordergrund: „KARSTADT sports freut sich, mit Tipico einen weiteren attraktiven Sponsoringpartner für die Unterstützung des Amateurfußballs gewonnen zu haben. Nicht jede Mannschaft eines Vereins hat den finanziellen Spielraum, ohne einen Sponsor eine gute Spielausrüstung zu bekommen. Gerade deshalb ist unser Konzept, der Mannschaft die Sponsorensuche abzunehmen, zukunftsweisend“, heißt es bei Tipico.

Tipico ist auch Sponsor von Bundesliga-Teams

Der Wettanbieter Tipico darf sich auch Premiumpartner von einigen Bundesliga-Vereinen nennen. Man ist stolz darauf, Partner des HSV, Werder Bremen, SC Freiburg, TSG Hoffenheim und RB Leipzig zu sein. Die ersten vier genannten Vereine nehmen an diesem Wochenende wieder den Ligaspielbetrieb auf. Hamburg spielt am Samstag beim 1. FC Köln und gilt nach einer schwachen letzten Saison mit einer Quote von 3.20 als Außenseiter. Eine Wette auf Köln würde mit 2.25 belohnt werden.

Weiter zu Tipico

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: