tipico-gala

Tipico: Soriano auf Bruno-Gala 2016 geehrt

Der Wettanbieter Tipico ist immer wieder auch Veranstaltungen vertreten, so dass es nicht verwundert, dass der Tipico Markenbotschafter der Preis für den Spieler der Saison auf der Bruno-Gala überreicht. Am 28. August traf man sich im Wiener Rathaus und feierte die 20. Verleihung des Brunos.

Insgesamt kam die gesamte Fußballelite Österreichs zusammen. Tipico Markenbotschafter Michael Konsel überreichte dabei den Preis für den besten Spieler der Saison an Jonatan Soriano. Der spanische Top-Scorer, der gerade für Meister Red Bull Salzburg spielt, konnte sich den Titel bereits zum dritten Mal in Folge holen.

Bruno-Gala 2016 – Eine Zusammenfassung

Auf der Bruno Gala im Wiener Rathaus kam die gesamte österreichische Fußballelite zusammen. Es war die 20. Verleihung des Brunos. Erneut war es Top-Scorer Jonatan Soriano, der zum dritten Mal in Folge ausgezeichnet wurde. Bereits seit dem Jahr 1997 wird die Wahl des besten Spielers der Saison durchgeführt. Soriano konnte sich bei der Jährlich durchgeführten Abstimmung vor Neo-Bremen-Legionär Florian Kainz sowie seinem Ex-Teamkollegen Naby Keita durchsetzen. Letzterer ist mittlerweile bei Tipico Partnerklub RB Leipzig unter Vertrag.

Mit 21 Toren in der vergangenen Saison wurde der Spanier Torschützenkönig und war zudem mit zusätzlich ach Assists und seinen 29 Punkten bester Scorer der Liga. Wie schon im Vorjahr bekam er bei der Gala auch die Torjägerkrone überreicht. Unter die knapp 450 Gäste mischten sich auch Spieler der Vereine aus der Tipico Bundesliga, der Ersten Liga, der Nationalmannschaft sowie eine Vielzahl an Ehrengästen.

Weiter zu Tipico

Die Geschichte der Bruno-Gala und des VdF

Die Bruno-Gala findet unter der Schirmherrschaft der Vereinigung der Fußballer (VdF) und der Gewerkschaft Younion statt. Benannt ist der Preis nach Bruno Pezzey, welcher bis heute als einer der besten Verteidiger in der österreichischen Fußballgeschichte gilt. Pezzey nahm insgesamt an zwei Weltmeisterschaften für Österreich teil und feierte in Deutschland viele große Erfolge mit Eintracht Frankfurt und Werder Bremen. Im Alter von nur 39 Jahren verstarb der Weltauswahl-Spieler an einem plötzlichen Herztod während eines Eishockeyspiels.

Die Vereinigung der Fußballer, kurz VdF, ist die Interessenvertretung aller on Österreich tätigen Amateur- und Profifußballer, welche im Mai 1988 gegründet wurde. Der Startschuss dafür gaben der heutige geschäftsführende Sekretär Dr. Rudolf Novotny und die fünf Bundesliga-Spieler Herbert Prohaska, Heribert Weber, Andi Pichler, Walter Koch sowie Thomas Pfeiler. Motiviert war die Gründung durch die bis dahin fehlende Unterstützung von Spielern bei Vertragsverhandlungen und Streitigkeiten. Des Weiteren sollten fehlende rechtliche Grundlagen für die Berufsgruppe der Fußballer geschaffen werden.
bonus_expekt_content

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: