Bis zu 250€ Bonus *** Barcelona spielt "Super Liga": Bartomeu geht mit lautem Knall *** Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Unangenehm: Leverkusen bei Slavia Prag gefordert *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Gladbach vs. Real ***

Transfer-Hammer! Timo Werner vor 60 Millionen Wechsel zum FC Chelsea

Von Michael am

Transfer von Timo Werner zum FC Chelsea rückt näher

Übereinstimmend berichten Medien (Kicker, Telegraph, etc.) über einen Transfer von Timo Werner zum FC Chelsea. Angeblich soll der Stürmer in Diensten von RB Leipzig nach dieser Saison für eine festgeschriebene Ausstiegsklausel in Höhe von 60 Millionen Euro an die Stamford Bridge wechseln. Dort steht ein Vertrag bis ins Jahr 2025 im Raum. War Werner einem Wechsel ins Ausland gegenüber erst eher skeptisch, scheint ihn diese Herausforderung nun mehr und mehr zu reizen. Daher scheint zunächst der FC Liverpool mit Jürgen Klopp als Trainer und Integrationsfigur die naheliegende Lösung zu sein. Doch Werner bevorzugt allem Anschein nach den FC Chelsea.

„Es ist noch alles offen. Jetzt spielen wir erstmal die Bundesliga zu Ende“, wird Oliver Mintzlaff in seiner Rolle als Geschäftsführer von RasenBallsport Leipzig zitiert. Ein Treuebekenntnis hört sich anders an. Andererseits stand der Werner-Wechsel schon längere Zeit im Raum. Doch die bisherigen Favoriten auf einen Transfer waren der FC Liverpool und FC Bayern. Dass es jetzt vermutlich nach London geht, ist schon eine kleine Sensation.

Jetzt weiter zu Betway

Darum gehen der FC Bayern und Jürgen Klopp im Kampf um Werner leer aus

Der aktuell beste deutsche Stürmer steht hoch im Kurs. Zuletzt sagte der Torjäger jedoch selber, dass ihn ein Schritt ins Ausland am meisten reizen würde. „Und natürlich spielt es dann auch eine Rolle, dass die gegenseitige Wertschätzung maximal da sein müsste.“ Jetzt ist der Platzhirsch im Sturmzentrum beim FC Bayern München Robert Lewandowski. Und der Pole hat sich über die letzten Jahre nicht nur einen tadellosen Ruf aufgebaut. Er beweist seine Qualitäten in jeder Spielzeit aufs Neue. Die Sturmposition wäre für Werner ohne eine Umstellung der Aufstellung wohl nicht zu haben. Ist Timo Werner zu gut, um nur die zweite Geige zu spielen?

Inzwischen hat der Angreifer schon mehrfach betont, dass ihn ein Wechsel ins Ausland reizen würde. Doch wiese geht es plötzlich nicht zu Jürgen Klopp und zum FC Liverpool? Tatsächlich soll sich der deutsche Trainer für eine Verpflichtung starkgemacht haben. Allerdings ist die Liverpooler Führung während der Corona-Krise allem Anschein nach nicht bereit, finanziell bis an die Schmerzgrenze zu gehen.

Welche Rolle spielt Frank Lampard bei der Verpflichtung Werners?

Frank Lampard ist Teammanager beim FC Chelsea. Es ist unlängst bekannt, dass er als großer Fan von Werner gilt. Gleichwohl sollen die Blues aus diesem Grund vermehrt um den Nationalspieler gebuhlt haben. Ist dies die Wertschätzung, welche sich Timo Werner von seinem künftigen Arbeitgeber vorstellt? Am gestrigen Donnerstag soll der Werner-Transfer nach London ganz nahe gerückt sein.

Wegen einer fixen Ausstiegsklausel kann der Stürmer RB Leipzig zum Ende der Saison verlassen. Diese Klausel müsste jedoch bis zum 15. Juni 2020 gezogen werden. Daher steht zumindest eines fest: Die Meldung des Wechsels von Timo Werner ist nicht mehr fern.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2020 Sportwette.net