Bis zu 250€ Bonus *** Packt RB Leipzig auch Manchester United? *** Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Bayer 04 Leverkusen ist auf Champions-League-Kurs *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Gladbach vs. Real ***

Tsimikas wechselt zum FC Liverpool – und schießt Beweisfoto für seinen Bruder

Von Benjamin am

Tsimikas Wechsel Liverpool

Fast still und heimlich hat der FC Liverpool den Zugang eines neuen Linksverteidigers vermeldet. Kostas Tsimikas wird vom griechischen Meister Olympiakos Piräus zum englischen Meister nach Liverpool wechseln. Jürgen Klopp hat das junge Talent bereits seit einiger Zeit im Auge, vor allem als Backup für Andy Robertson.

Für den 24-Jährigen Tsimikas ist der Wechsel der bisher größte Sprung in seine Karriere. Und das scheint ihm wohl nicht jeder gleich abgekauft zu haben. Wie der Abwehrspieler berichtet, musste er für seinen Bruder – bekennender Fan der Reds – ein Beweisfoto schießen. Spätestens danach dürfte der Bruder vor Stolz geplatzt sein.

Weiter zu Sky Bet

Tsimikas als Konkurrent für Robertson

Kostas Tsimikas von Olympiakos Piräus soll beim FC Liverpool für Konkurrenzkampf auf der linken Abwehrseite sorgen. Bisher ist da Andy Robertson gesetzt, bei dessen Transfer im Jahre 2017 zahlreiche Parallelen erkennbar sind. Auch Robertson ist von Klopp mit großer Begeisterung geholt worden. Diese Euphorie wurde damals nicht von jedem in Liverpool geteilt. Die Entwicklung von Robertson, der für nur neun Millionen Euro aus Hull City kam, ist beachtlich. Mittlerweile ist der Schotte bei den Reds gesetzt, zählt zu den besten Linksverteidigern der Welt und konnte seinen Marktwert massiv steigern. Könnte das gleiche Schicksal nun auch Tsimikas ereilen?

Fakt ist, dass Tsimikas mit rund 13 Millionen Euro nur minimal teurer ist als Robertson. Und keinesfalls ein Schnellschuss aus der Hüfte. Wie Jürgen Klopp bekannt gab, hätte man Tsimikas schon lange beobachtet. Dementsprechend glücklich sei der Coach, dass der Transfer nun als fest vermeldet werden kann. „Er ist ein sehr guter Fußballer“, so Jürgen Klopp weiter, „Und ich mag wirklich seine Mentalität. Sie passt perfekt zur Stimmung und zum Willen in unserer Kabine.“

Bruder ist Liverpool-Fan: Beweisfoto sorgt für Glücksgefühle

Für Tsimikas, der in der abgelaufenen Spielzeit ganze 46 Mal für Piräus auf dem Platz stand, ist der Wechsel in die Premier League der bisher größte Sprung in seiner noch jungen Karriere. Und mit seinem Bruder hat der Abwehrspieler sogar einen echten Liverpool-Anhänger in seiner Familie. „Mein Bruder ist großer Liverpool-Fan und hat Druck gemacht, dass ich hier unterschreibe“, so der Neuzugang in einer Vereinsmitteilung. „Ich glaube, bis jetzt hat mein Bruder nicht geglaubt, dass ich wirklich hier bin. Wenn er jetzt die Bilder sieht, wird er verstehen, dass ich tatsächlich unterschrieben habe, und sehr glücklich sein.“

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2020 Sportwette.net