Bis zu 250€ Bonus *** Packt RB Leipzig auch Manchester United? *** Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Bayer 04 Leverkusen ist auf Champions-League-Kurs *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Gladbach vs. Real ***

Verteidiger-Karussell beim FCB: Tauscht Bayern Hernandez mit Dest?

Von Michael am

Kommt Dest zum FCB? Verlässt Hernandez München?

Natürlich ist ein direkter Spielertausch nicht vorgesehen. Doch der FC Bayern München scheint mit einem Abgang von Neuzugang Lucas Hernandez zu rechnen, diesen vielleicht sogar zu unterstützten. Der Franzose kam als einer der teuersten Abwehrspieler der Welt für 80 Millionen Euro an die Isar.  Er absolvierte für die Münchener nur 17 Spiele und wusste dabei selten zu überzeugen. Dabei wurde er sogar häufiger ein- oder ausgewechselt. Steht jetzt sein Weggang bevor. Und holt der FCB stattdessen lieber einen Rechtsverteidiger aus Holland. Nach wie vor soll Sergino Dest hoch in der Gunst der Bayern stehen. Doch ein Transfer steht auf wackeligen Beinen.

Einmal hat Bayern in der Verteidigung schon nachgelegt. Es kommt Tungay Kouassi von Paris St. Germain (lt. Bild-Informationen). Generell hat die prekäre Lage in der Abwehr den FCB in dieser Saison zur Improvisation gezwungen. Alaba wurde zum Innenverteidiger umfunktioniert. Und der Österreicher überzeugte auf ganzer Linie. Dennoch soll die Abwehr gestärkt werden. Dabei ist ein Umbau wahrscheinlich.

Weiter zu Skybet

Verlässt der glücklose Lucas Hernandez den FC Bayern?

Die Gerüchte mehren sich, dass Lucas Hernandez auf der Suche nach einem neuen Club ist. Hansi Flick äußerte sich auf der Pressekonferenz am letzten Montag wohlwollend gegenüber dem Franzosen: „Ich sehe sein Potential auf jeden Fall, auch wenn es nach außen nicht so rüberkommt. Er hatte mit den Verletzungen keine einfache Zeit. Jeder Spieler braucht einen Rhythmus.“ Weiterhin führt der Trainer aus: „Und die jetzige Viererkette hat es einfach gut gemacht. Aber ich bin mit Lucas zufrieden, er ist ein absoluter Profi und bekommt unsere Unterstützung.“

Dennoch sind in den letzten Tagen von spanischen Medien Berichte aufgetreten, dass ein konkretes Interesse von Hernandez an einem Wechsel in die französische Heimat besteht. Zwei Schlagzeilen sind diesbezüglich zu nennen. Einmal soll die Familie von Hernandez sich in München nicht wohlfühlen. Weiterhin scheint Paris St. Germain Interesse angemeldet zu haben. Die Bayern wollen jedoch kein großes Verlustgeschäft vermelden und rufen daher die selbst gezahlte Ablösesumme von 80 Millionen Euro auf. Paris könnte diese Summe aufbringen. Doch ein Jahr voller Verletzungen haben den Marktwert des 24-Jährigen Franzosen sicherlich nicht gesteigert.

Kommt Sergino Dest per Leihe für die Position des Rechtsverteidigers?

Sergino Dest ist der erklärte Wunschspieler für die Position des Rechtsverteidigers. Diese Anschaffung könnte Benjamin Pavard für die Innenverteidigung freistellen. Doch ruft Ajax Amsterdam für den US-Amerikaner auf der rechten Seite einen Preis von 30 Millionen Euro auf. Die Münchener wollen den Spieler jedoch mit Kaufoption ausleihen. Bringt er Leistung, wäre der Rekordmeister zur Zahlung von 30 Millionen bereit. Vielleicht hängt ihnen der Hernandez-Transfer in dieser Hinsicht ein wenig nach.

Aber sowohl Dest selber, als auch Amsterdam, bevorzugen einen fixen Wechsel zu diesem Sommer. Da die Bayern eventuell mit einem anderen Königstransfer planen, sollen die Ausgaben jedoch geringgehalten werden. Kommt der Dest-Wechsel an die Isar nicht zustande, so wären Nelson Semedo und Dodo wohl weitere Kandidaten für die Position des Rechtsverteidigers.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2020 Sportwette.net