Bis zu 250€ Bonus *** Barcelona spielt "Super Liga": Bartomeu geht mit lautem Knall *** Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Unangenehm: Leverkusen bei Slavia Prag gefordert *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Gladbach vs. Real ***

Vidal mit Kampfansage an Bayern: Barcelona kein Team aus der Bundesliga

Von Benjamin am

Vidal Kampfansage FC Bayern

Das große Duell zwischen dem FC Barcelona und dem FC Bayern München wirft seine Schatten voraus. In den letzten Tagen wurde bereits zahlreich über die einzelnen Duelle und insbesondere das Torwartduell diskutiert. Da ist fast schon verwunderlich, dass sich der „Guerrero“ Arturo Vidal mit seinen Aussagen bislang zurückgehalten hat. Bislang.

Am Tag vor dem Viertelfinale konnte auch Vidal endlich über seine Gedanken sprechen. Der Chilene lobte die Bayern zwar auf der einen Seite, schickte andererseits aber eine Warnung hinterher. Der FC Barcelona sei das beste Team der Welt und kein Team aus der Bundesliga – eine echte Kampfansage.

Weiter zu Sky Bet

Arturo Vidal kennt Barcelona und die Bayern

Seit 2018 steht Arturo Vidal in den Diensten des FC Barcelona. Der Chilene, der als Kämpfertyp auch „Guerrero“ genannt wird, wechselte vom FC Bayern München zu den Katalanen. Eben jenen Kämpfertyp haben die Spanier im Estadio da Luz zur Pressekonferenz vor der Partie gegen die Münchener geschickt. Und Vidal wurde seinem Ruf als Kämpfer wieder einmal gerecht. Der FC Barcelona sei die „beste Mannschaft der Welt“, erklärte der Chilene. Man habe große Hoffnungen darauf, die Champions League gewinnen zu können.

Bayern habe unter Hansi Flick zwar eine „spektakuläre Entwicklung“ mit zwei Titeln durchgemacht und sei immer Favorit. Aber nicht gegen sein Barcelona. Immerhin sei dies „die beste Mannschaft der Welt…Warten wir ab, wer das Spiel an sich reißen wird“, so der Chilene. Auf die Frage, woher die aktuelle Leistungskrise dann kommen würde, wenn man der beste Verein sei, erklärte Vidal: „Klar, wir haben die Meisterschaft verloren, wir haben zuletzt auf dem Platz nicht gezeigt, dass wir die beste Mannschaft sind. Aber wir haben Leo und die besten Spieler und wir wollen es zeigen.“ Zusätzlich spiele der FC Bayern „nicht gegen ein Team aus der Bundesliga, sondern gegen die beste Mannschaft der Welt.“

Vidal droht gegen Bayern die Bank

Ob Vidal selber gegen seinen Ex-Verein überhaupt auflaufen wird, steht derweil noch in den Sternen. Als Sechser hat der Kämpfer derzeit kräftige Konkurrenz. Frenkie de Jong gehörte bei Barcelonas schwachem Auftritt gegen Neapel noch zu den besten Akteuren auf dem Platz. Sergio Busquets, der unter Trainer Setien als gesetzt gilt, rückt nach einer Sperre wieder in den Kader – und vermutlich auch in die Startelf. Es bleibt also abzuwarten, ob Vidal auch heute Abend gegen 23 Uhr noch derart viel Optimismus verbreitet.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2020 Sportwette.net