Bis zu 250€ Bonus *** Derbytime in Hamburg: HSV gegen St. Pauli *** Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Topspiel am 6. Spieltag: RB reist zu Borussia Mönchengladbach *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Gladbach vs. Real ***

Wechselt Rekord-Spieler Alaba vom FC Bayern ins Ausland?

Von Michael am

Wechselt David Alaba ins Ausland oder bleibt er an der Säbener Straße

Der FC Bayern München hat das Talent, Stammspieler und wichtige Stützen des Vereins langfristig zu binden. So gelang die Vertragsverlängerung mit Robert Lewandowski bereits im August des vergangenen Jahres. Kurzfristiger wurden die Kontrakte mit Thomas Müller, Alphonso Davies und Manuel Neuer verlängert. Damit sind vier Leistungsträger langfristig gebunden. Doch was ist mit David Alaba. Der Spieler, welcher von vorne links, über hinten links zu dieser Saison seinen Weg in die Innenverteidigung gefunden hat und dort zur Führungsposition aufgestiegen ist, soll nach Wunsch des FC Bayern ebenfalls an der Säbener Straße bleiben.

Doch allem Anschein nach gestaltet sich die Vertragsverlängerung schwierig. Woran es liegt, ist noch nicht nach außen gedrungen. Liebäugelt der Österreicher für seinen nächsten großen Vertrag mit einem Club im Ausland? Oder geht es ihm lediglich um ein seinem Standing im Verein angemessenes Gehalt? In jedem Fall hat der deutsche Rekordmeister in der Causa Alaba noch keinen Vollzug vermelden können. Sein Vertrag läuft noch bis 2021. Verlängert der Österreicher nicht, ist ein Abschied durchaus denkbar und zwar in diesem Sommer.

Weiter zu Skybet

David Alaba schnappt sich den Ligarekord: Fleißigster Österreicher!

Am Samstag stand David Alaba für den FC Bayern München und gegen Borussia Mönchengladbach auf dem Feld. Damit hat er eine Bestmarke eingestellt, welche nun wirklich über viele Jahre Bestand hatte. Und zwar bestritt der Österreicher sein 264. Bundesligaspiel. Damit zog der 27-Jährige mit Andreas Herzog gleich. Da durchaus anzunehmen ist, dass Alaba an den letzten drei Spieltagen der laufenden Saison auf dem Feld stehen wird, wäre er in diesem Fall alleiniger Rekordhalter. Den dritten Platz in dieser Statistik belegt übrigens Martin Stranzl.

Was viele Fans vielleicht nicht mehr wissen: Lediglich 247 Bundesligaspiele von Alaba absolvierte der heutige Verteidiger für die Münchener. Denn in der Saison 10/11 wurde der Österreicher ab der Rückrunde ausgeliehen. Die TSG 1899 Hoffenheim war das Ziel. Dort kam der Kicker mit dem tollen linken Fuß immerhin auf 17 Einsätze.

Verlängert Alaba oder wechselt er ins Ausland?

Eine weitere Option scheint es nicht zu geben. Denn in Deutschland ist der FC Bayern das Maß der Dinge. Wenn keine Unterschrift zustande kommt, wird David Alaba wohl ins Ausland wechseln. Bei Sky äußerte sich Sportdirektor Hasan Salihamidzic: „Wir sind sehr zufrieden, wie David sich in dieser Saison entwickelt hat. Er macht den Chef in der Abwehr und ist zu einer Persönlichkeit geworden. Wir haben auch schon einige Gespräche geführt und werden weiter miteinander reden, aber im Moment konzentrieren wir uns alle auf das Sportliche.“

Den Fokus auf den Sport zu legen ist löblich. Doch Bayern ist Meister. Natürlich fehlt dem FCB in Wirklichkeit noch ein Dreier. Oder Dortmund muss noch einmal verlieren. Doch ist wohl sehr stark davon auszugehen, dass die Münchener in ihren letzten Spielen gegen Werder Bremen, den SC Freiburg und beim VfL Wolfsburg noch in Addition auf drei weitere Punkte kommt. Die Champions League ist noch in weiter Ferne. Warum sich also nicht auf den Alaba-Vertrag konzentrieren?

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2020 Sportwette.net