Bis zu 250€ Bonus *** Welcome Back: 8 Partien am Champions-League-Dienstag! *** Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Schalke 04: Ultras machen Druck vor dem Derby *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Schalke vs. Union Berlin ***

Wer, wann, wo: Restprogramm der Bundesligisten

Von Benjamin am

Restprogramm 1. Bundesliga

Auch der 29. Spieltag neigt sich dem Ende zu und die 1. Bundesliga biegt auf die Zielgerade dieser Saison ab. Fünf Spiele sind noch zu spielen, 15 Punkte noch in der Verlosung. Höchste Zeit also, einmal einen Blick auf das Restprogramm der 18 Clubs zu werfen. Immerhin steht noch eine Menge auf dem Spiel. Während die Meisterschaft wohl wieder einmal an Bayern München geht, steht im Tabellenkeller möglicherweise ein Herzschlag-Finale bevor. Wer bekommt durch das Restprogramm Vorteile, wer muss dadurch richtig zittern?

Jetzt weiter zu Betway

1. Bundesliga Wer hat das bequemste Restprogramm?

Fünf Spieltage sind in dieser bisher einzigartigen Saison in der Fußball Bundesliga noch zu gehen. Trotz der besonderen Umstände stehen für einige Mannschaften vor allem noch wichtige Punkte in der Verlosung. Das trifft weniger auf den FC Bayern München zu. Fünf Spieltage vor Ende stehen die Rekordmeister mit zehn Punkten vor Verfolger Borussia Dortmund. Das Restprogramm der Münchener: Leverkusen, Gladbach, Bremen, Freiburg und Wolfsburg. Fordernde, aber für die Flick-Elf natürlich lösbare Aufgaben. Vermeintlich das etwas leichtere Restprogramm hat aber der BVB. Die Borussen treffen noch auf Paderborn, Hertha BSC, Düsseldorf, Mainz, Leipzig und Hoffenheim.

Der Tabellendritte aus Leverkusen hat ebenfalls noch einige Herausforderungen vor sich. Am nächsten Spieltag kommen die Rekordmeister, danach geht es zum FC Schalke, gegen Köln, gegen Hertha und gegen Mainz. RB Leipzig trifft am morgigen Montag zunächst auf den 1. FC Köln. Für die Bullen geht es weiter mit Spielen in Paderborn, Hoffenheim, Düsseldorf, Dortmund und Augsburg. Mit Ausnahme vom BVB ein annehmbares Programm für die Bullen. Ebenfalls noch mit oben dabei ist Borussia Mönchengladbach. Für die Fohlen geht es heute noch gegen Union Berlin. Anschließend nach Freiburg, nach München, gegen Wolfsburg, nach Paderborn und gegen Hertha BSC.

Paderborn: Schlechte Aussichten im Abstiegskampf

Deutlich schlechtere Aussichten sind es beim SC Paderborn. Das Tabellenschlusslicht hat noch ein richtig hartes Restprogramm vor sich. Zunächst geht es zuhause gegen Dortmund, dann kommt RB Leipzig. An Spieltag 31 kommt es zum Duelle mit Werder Bremen, danach folgen Spiele gegen Union Berlin Mönchengladbach und Frankfurt. Die Hessen wiederum starten zunächst am Mittwoch mit ihrem Nachholspiel gegen Bremen. Danach geht es weiter gegen Mainz, die Hertha, Schalke, Köln und Paderborn. Bremen macht nach dem Nachholspiel mit Duellen gegen Wolfsburg, Paderborn, Bayern, Mainz und Köln weiter.

Durchaus haarig ist die Lage zudem für Fortuna Düsseldorf im Abstiegskampf. F95 trifft noch auf Hoffenheim, Dortmund, Leipzig, Augsburg und Union Berlin. Der Tabellenfünfzehnte aus Mainz muss gegen Frankfurt, Augsburg, Dortmund, Bremen und Leverkusen ran. Vor allem die letzten drei Spieltag dürften also richtige Herausforderungen für den FSV werden.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2020 Sportwette.net