Bis zu 250€ Bonus *** Welcome Back: 8 Partien am Champions-League-Dienstag! *** Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Schalke 04: Ultras machen Druck vor dem Derby *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Schalke vs. Union Berlin ***

Werder Bremen startet am 3. August – sogar mit Neuzugang Max Kruse im Kader?

Von SportWetteNet am

Max Kruse Werder Bremen

Bei Fenerbahce Istanbul wurde Max Kruse nicht wirklich glücklich. Das Abenteuer Türkei wurde vorzeitig beendet, weil Kruse offenbar seit Februar 2020 nicht sein volles Gehalt ausbezahlt bekommen habe. Nun könnte es zu einer entscheidenden Wende kommen. Dass Max Kruse in die 1. Bundesliga zurück kehren wird, scheint immer wahrscheinlicher.

Denn bisher hielt sich ein Gerücht auf dem Transfermarkt hartnäckig: Max Kruse könnte als Eiserner im Stadion An der Alten Försterei auf Torejagd gehen. Der 1. FC Union Berlin, der als Bundesliga-Debütant in der Saison 2019/20 erfolgreich den Kampf gegen den Abstieg bestanden hatte, galt als aussichtsreichster Kandidat für eine Verpflichtung von Max Kruse. Dass der 32-Jährige vielleicht sogar zu seinem Ex-Verein Werder Bremen zurückkehren könnte, galt lange Zeit in der Heimat der Stadtmusikanten eher als Fußballmärchen. Doch vielleicht war damals schon doch ein Funken Wahrheit dran. Denn: Ausgeschlossen hatten die Grün-Weißen rein gar nichts. Und nach Informationen der Bild-Zeitung haben die Norddeutschen mittlerweile sogar Kontakt zu Kruse aufgenommen.

888 Quotenboost Liverpool 11,00 vs Chelsea 21,00

Knackpunkt Gehalt: Diese Größenordnung kann auch Union nicht stemmen

Der Spieler selbst weilt noch im Urlaub. Somit wird Werder zum ernsthaften Konkurrenten für den 1. FC Union Berlin. Das vermeintliche Argument contra Bremen, dass Max Kruse an der Weser ja lediglich der nackte Abstiegskampf erwarten würde, zieht nicht so recht. Bei Union wird das in der Saison 2020/21 kaum anders ausziehen. Ebenfalls wird Kruse sowohl an der Weser wie auch in Köpenick Einbuße beim Gehalt hinnehmen müssen. Fenerbahce ließ sich den Offensivkicker immerhin stolze 2,5 Millionen Euro kosten – und zwar netto! Was allerdings definitiv für Werder Bremen spricht: Max Kruse genoss bei den Bremern schnell Kultstatus und war im Spiel der Hanseaten Dreh- und Angelpunkt nahezu jeder Offensivaktion. Yuya Osako konnte ihn nicht annähernd ersetzen. Für Werder kam Kruse in drei Saisons immerhin auf 58 Scorerpunkte (32 Tore, 26 Assists). Es bleibt also spannend. Derweil plant Werder bereits die Vorbereitung.

Mit oder ohne Max Kruse ins Trainingslager nach Zell am Ziller?

Am 3. August, einem Montag, beginnen die Grün-Weißen ihre Mission, die Horror-Saison 2019/20 zu den Akten zu legen, um eine deutlich bessere Runde 20/21 zu spielen. Am 5. August ist das erste Mannschaftstraining geplant, weiterhin natürlich wegen der Corona-Auflagen ohne Fans. Danach geht es eine gute Woche später ab 15. August ins Trainingslager nach Zell am Ziller – wie in den vergangenen Jahren auch schon. Ab dem 11. September steht die erste Pokal-Runde an. Am 18. September wird es in der 1. Bundesliga wieder ernst. Ob mit oder ohne Max Kruse? Das werden die nächsten Tage und Wochen an der Weser zeigen. Ein Tandem Kruse-Füllkrug aber könnte zum echten Erfolgsgaranten für Bremen werden.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2020 Sportwette.net