Bis zu 250€ Bonus *** Werder Bremen erwartet Hoffenheim zum heißen Tanz *** Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Stuttgart startet gegen Köln furios, baut dann jedoch ab *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Dortmund vs. Schalke ***

Wie löst Schalke sein Torwart-Dilemma? Kommt Ulreich?

Von Michael am

Kommt Sven Ulreich zum FC Schalke 04

Es überrascht wenig, dass der FC Schalke 04 auf der Suche nach einem neuen Schlussmann ist. Denn der Abgang von Alexander Nübel zum FC Bayern München steht schon länger fest. Darauf folgend hat Nübel einige Dinger gucken lassen. Daher wurde er ausgetauscht. Und plötzlich stand ein Markus Schubert mit seinen damals 21 Jahren zwischen den Pfosten. Für 18 Gegentore in seinen neun Spielen war er natürlich nicht alleine verantwortlich. Doch auch Schubert patzte mehrere Male. Zuletzt kehrte Nübel ins Schalker Tor zurück. Unter diesen Voraussetzungen brauchst du zur neuen Saison zwingend einen weiteren Schlussmann. Und da kommt Sven Ulreich ins Gespräch.

Finanziell sieht es bei den Schalkern nicht gerade rosig aus. Denn die Zuschauereinnahmen fließen aktuell nicht. Die letzten Wochen liefen auch in der Liga grausam. Seit dem Re-Start haben die Knappen keinen Sieg erringen können. Und nebenher müssen noch Transfers für die nächste Saison geplant werden. Wer hütet in der Spielzeit 20/21 das Tor der Königsblauen?

Weiter zu Skybet

Ist Sven Ulreich vom FC Bayern zu haben?

Ja. Dieses Fazit ziehen wir ganz schnell und unkompliziert. Nationaltorhüter Manuel Neuer hat klargestellt, dass er von seiner Position im Tor des Rekordmeisters keinen Millimeter abweicht. Dennoch kommt Alexander Nübel vom FC Schalke – scheinbar als Ergänzung. Wenn Neuer ausfallen oder freiwillig Platz machen (z. B. im Pokal) sollte, stände Nübel im Kasten der Münchener. Was bliebe für Sven Ulreich übrig? Er könnte den dritten Torwart geben. Oder eventuell in der 3. Liga bei Bayern II zum Einsatz kommen.

Doch ein Torhüter im Alter von 31 Jahren hat andere Ziele. Bevor die Karriere ausklingt, möchte Ulreich sicherlich noch auf seine Spielzeiten kommen. Auch in dieser Saison stand er einmal auf dem Feld und ist daher mit dem FC Bayern Meister geworden. Doch ab nächsten Jahr schnürt er seine Schuhe vermutlich für einen anderen Club. Denn der FCB hat auch noch Talent Früchtl in der Hinterhand. Schon Anfang Juni erklärte Ulreich, dass er auf der Suche nach einem neuen Club ist. Neben dem FC Schalke 04 soll jedoch auch Hertha BSC Interesse bekundet haben.

Welche Alternativen haben die Schalker auf der Torhüter-Position?

In seiner Zeit bei Fortuna Düsseldorf fiel der US-Amerikaner Zack Steffen im Kasten positiv auf. Wenngleich es in dieser Saison mit ihm im Kasten 36 Gegentore zu beklagen gab. Ebenfalls im Gespräch ist Mark Flekken vom SC Freiburg. Er stand nur neun Mal zwischen den Pfosten, bekam beim Sportclub jedoch auch nur 14 Gegentreffer eingeschenkt.

Ein weiterer Name, der durch die Medien geistert, ist Gregor Kobel. Doch hat er das gleiche Alter wie Schubert, was in Sachen Konstanz ein Nachteil sein könnte. Der Schweizer ist aktuell von der TSG 1899 Hoffenheim an den VfB Stuttgart ausgeliehen und brachte es dort auf 30 Spiele mit lediglich 34 Gegentoren – aber eben in der 2. Liga.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2020 Sportwette.net