william-hill

William Hill: Quotenboost für Bayern vs. Schalke

Am 9. September 2016 findet das nächste Spiel in der aktuellen Bundesliga Saison statt. Dabei hofft man bei FC Bayern München erneut auf ein so erfolgreiches Spiel wie am ersten Spieltag. Dort wurde Werder Bremen mit einem 6:0-Sieg abgefertigt und mit Null Punkten nach Hause geschickt.

Für die Schalker lief das Ganz nicht so erfolgreich. Ihr erstes Spiel fand gegen Eintracht Frankfurt statt. Allerdings mussten sie eine Niederlage von 0:1 hinnehmen. Das Ziel, in der neuen Saison besser zu spielen als in der letzten, scheiterte somit schon im ersten Spiel.

Top-Quote im Bundesligaspitzenspiel

Der Buchmacher William Hill bietet aktuell eine Spitzenquote für das Bundesligaspiel zwischen dem „FC Bayern München vs. FC Schalke 04“ an. Das ausgewählte Spiel findet am 9. September 2016 statt und wird in der Veltins Arena auf Schalke ausgetragen. Für das morgige Spiel bietet der Buchmacher seinen Kunden eine erhöhte Quote von 2.00 anstatt 1.30 an, wenn es einen Sieg des FC Bayern München gibt.

Die Promotion kann von allen Spielern genutzt werden, die bereits ein Konto bei William Hill besitzen. Wer sich für das Spiel registriert, kann das Angebot beanspruchen.  Also ganz einfach bei William anmelden und auf das Spiel setzen. Wer noch kein Konto hat, kann ein kostenloses Konto innerhalb weniger Minuten eröffnen. Dazu muss lediglich eine Registrierung abgeschlossen werden. Kunden können zusätzlich den Willkommensbonus beanspruchen.

Weiter zu William Hill

Bayern vs. Schalke – Ein Ausblick

Die Bayern haben im Spiel gegen Werder Bremen einiges an Toren geschossen. Insgesamt gab es 6 Treffer, wohingegen Werder Bremen nicht einen Treffer erzielen konnte. Die Bayern haben dadurch direkt im ersten Spiel ihre Favoritenrolle klargemacht. Werder Bremen vergab hier wichtige Punkte. Die Schalker kamen im ersten Spiel gegen Eintracht Frankfurt ebenfalls nicht zu einem erfolgreichen Abschluss.

Vielmehr mussten sie eine Niederlage hinnehmen, welche sich gegen Eintracht Frankfurt ergab. Dabei war es das Ziel des Vereins direkt im ersten Spiel wichtige Zähler zu sammeln und Tore zu machen. Allerdings mangelte es an Ideenreichtum und Umsetzung der Chancen. Die Frage, ob sich das im zweiten Spiel gegen den Liga-Favorit bessert, ist daher sehr spannend und wird sich am 9. September beantworten lassen.
bonus_expekt_content

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: