Wohin führt der Weg von Ante Rebic?

Fußball Nachrichten Fußball-News
Trifft Ante Rebic bald für den FC Bayern? Bild: Shutterstock

Ante Rebic schoss die Frankfurter Eintracht vor einigen Wochen zum Pokalsieg. Seitdem ranken sich Gerüchte um den Stürmer, dass er die SGE verlassen könnte. Die erfolgreiche Weltmeisterschaft hat diese Meldungen verstärkt und Rebics Marktwert nach oben korrigiert. Einige namhafte Klubs sollen im Rennen sein, darunter auch der FC Bayern.

Bereits vor dem Turnier war Rebic heiß begehrt. Nachdem klar wurde, dass sein Trainer Niko Kovac zu Bayern München geht, stand plötzlich auch der Offensivmann im Fokus der Münchner. Kovac wolle seinen Spieler unbedingt mit an die Isar lotsen, wollten Insider gewusst haben. Weder Rebic noch Bayern gaben dazu ein Statement ab. Es folge die Weltmeisterschaft in Russland, die für Rebic überragend verlief. Er war nicht nur unumstritten, sondern durfte sich am Ende sogar über die unerwartete Vizeweltmeisterschaft freuen. Dieser Erfolg hat dazu beigetragen, dass jetzt noch mehr Vereine um seine Gunst buhlen, als vor der WM. Auch der Marktwert des Kroaten ist deutlich angestiegen. Zehn Millionen war er im Juni wert. Jetzt beträgt die Summe stolze 30 Millionen. Bei einem Transfer würde er vermutlich aber weit mehr kosten.

Geht Rebic nach München?

Der FC Bayern soll schon seit Längerem unter den Interessenten sein. Besonders Niko Kovac kann ein Wechselgrund sein. Der Kroate hält viel von seinem Landsmann, der bei der Eintracht einer seiner wichtigsten Spieler war. Im Sommer 2016 kam Rebic nach Frankfurt. Im ersten halben Jahr bei der SGE gelang ihm noch nicht viel, aber mit Beginn der Rückrunde zeigte er sein Können. Seine zweite Saison bei den Hessen endete fast in einem Drama. Er verletzte sich in der Schlussphase und drohte, das Highlight zu verpassen. Im Pokalfinale zeigte Rebic das beste Spiel seiner Karriere. Gegen den großen Favoriten Bayern München schoss er zwei Tore und sicherte den sensationellen Pokalsieg. Geht er jetzt ausgerechnet zum Finalgegner? Die Verbundenheit zum alten Trainer spricht dafür. Die fehlende Erfahrung könnte allerdings ein Manko sein. Um in der Champions League wieder den Titel gewinnen zu können, braucht der FC Bayern internationale Topstars.

Premier League?

Neben dem FC Bayern sollen einige Klubs aus der Premier League an Rebic interessiert sein. Vereine wie Everton oder Tottenham haben angeblich bereits Interesse am Stürmer angemeldet. Daneben soll einer der größten Mannschaften Englands unter den Interessenten sein. Manchester United scheint sich die Dienste von Rebic sichern zu wollen. Zeitungen aus England, Spanien und Italien berichten übereinstimmend, dass die Red Devils den Kroaten gerne in ihren Reihen wissen würden. Das Angebot, das vorbereitet werden soll, enthält angeblich eine Ablösesumme von 50 Millionen Euro. Diesen Preis müsste wohl auch der FC Bayern zahlen. Kroatiens Co-Trainer Ivica Olic war selbst einige Jahre beim deutschen Rekordmeister. Er hält viel von seinem Star. „Ante ist einer für Bayern. Er könnte jetzt noch von einem Spieler wie Ribéry lernen und ihn in einem Jahr ersetzen. Er ist bereit für einen großen Klub. Ante ist einer der schnellsten Spieler in unserer Nationalmannschaft“. Ob Bayern wirklich 50 Millionen Euro für einen relativ unerfahrenen Spieler ausgeben wird, darf aber bezweifelt werden.

Unser Autor: Benjamin Dworak

Autor Benjamin Dworak

Ich fühle mich ein wenig wie Otto Rehhagel. Als Kind der Bundesliga eben. Wett-Tipps für die 1.Bundesliga, 2. Bundesliga und Wettempfehlungen für den DFB-Pokalsind mir wie auf den Leib geschnitten. Hier kenne ich Vereine, Spieler und Entwicklungen aus dem Effeff. Und zwar nicht nur beim Effzeh. Am Ende gilt für jede Wettanalyse: Die Wahrheit liegt auf dem Platz. Das wusste schon König Otto. Daran lasse ich mich bei jedem einzelnen meiner Wett-Tipps messen.

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net
schließen X