shutterstock_101544688

youwin und Betvictor zeigen sich beim „Phantomtor“ kulant


Der neunte Spieltag der Bundesliga startete Mitte Oktober mit einem Paukenschlag, den viele Fans auch als skandalös betitelten. Denn in der Partie zwischen der TSG 1899 Hoffenheim und Bayer Leverkusen erzielte die Werkself bei eigener 1:0-Führung ein Treffer, der nicht hätte gegeben werden dürfen. Im Tornetz war ein Loch, so dass der Kopfball von Stefan Kießling, der eigentlich neben dem Kasten landete, auf einmal doch – vermeintlich regulär – den Weg ins Tor gefunden hatte. Bayer Leverkusen siegte 2:1 – und der Aufschrei war groß. Natürlich auch unter den Sportwettern.

youwin zahlt Gewinne für Remis und Under 2.5 trotzdem aus

Mittlerweile hat auch die Deutsche Fußball-Liga (DFL) entschieden, dass es sich beim von Schiedsrichter Felix Brych irrtümlich anerkannten Treffers um eine Tatsachenentscheidung handelte. Es wird somit kein Wiederholungsspiel geben. Hoffenheim kann Einspruch einlegen, andernfalls bleibt es beim 2:1-Erfolg der Leverkusener dank dieses „Phantomtores“. Wie aber behandeln eigentlich die Buchmacher selbst diesen Vorfall? Der Bookie youwin reagierte sehr schnell und kündigte umgehend an, dass er allen Spielern ihre Gewinne trotzdem auszahlen werde, die Wetten auf ein Under 2.5 oder auch auf ein Remis platziert hatten. Also solche Wetten, die ohne das „Phantomtor“ eigentlich zu einem 1:1 geführt hätten.

Betvictor erstattet in Sachen „Phantomtor“ Einsätze

Ebenso hat auch der Buchmacher Betvictor die Initiative ergriffen, noch bevor das DFB-Sportgericht sein Urteil gefällt hatte, das Spiel nicht zu wiederholen. Alle Spieler, die auf diese Partie eine Wette abgeschlossen und daraufhin verloren haben, erhalten demnach ihre Einsätze erstattet und auf das Kundenkonto zurückgebucht. Wir meinen: Im durchaus harten Wettgeschäft eine Geste von echtem Fair Play. Übrigens: Diejenigen, die auf einen Sieg von Bayer Leverkusen gesetzt haben, bekommen ihre Gewinne natürlich trotzdem.

Weiter zu Betvictor

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: