titelbild_bet-at-home

Bet-at-Home Konto kündigen und löschen: problemlos möglich?

Bet-at-Home

Einige Online Buchmacher stellen ihre Kunden vor ein echtes Problem, wenn es darum geht die Spielerkonten zu kündigen oder zu löschen. Oft werden die Wettkonten einfach weitergeführt und die Daten nicht gelöscht. Wir haben in unserem Bet-at-Home Test die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Wettanbieters untersucht und sind dabei zur Erkenntnis gekommen, dass das Unternehmen mit dieser Thematik sehr fair und offen umgeht.

Zweifelsohne besteht aus neutraler Sicht kein Grund zum Bet-at-Home Konto Kündigen, handelt es sich doch um einen seriösen Buchmacher. Bei über drei Millionen Kunden kann es natürlich trotzdem vorkommen, dass der eine oder andere User mit den Angeboten des Bookies unzufrieden ist oder einfach aufgrund des eigenen suchtgefährdeten Spielverhaltens aus dem Wettgeschehen aussteigen möchte. Wir zeigen Dir wie Du Dein Bet-at-Home Konto löschen kannst.

  • Schriftliche Kündigung notwendig
  • Guthaben vorher abheben
  • Klare Regelung in den AGBs
  • Datenlöschung nach Fristablauf

Was sagen die AGBs des Bookies zur Kündigung?

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Bet-at-Home sind einfach und klar verständlich. Zitat: „Kunden haben das Recht, ihr Konto ohne Angabe von Gründen zu schließen. Um dies zu tun, hat der Kunde bet-at-home mittels E-Mail zu informieren. Sobald bet-at-home dieses E-Mail erhalten hat, wird das Konto geschlossen“. Damit dürfte der gesamte Vorgang des Bet-at-Home Konto kündigen schon einleuchtend erklärt sein. Wir möchten Dir aber nachfolgend zeigen, wie du genau vorgehen solltest und welche Folgen eine Kontolöschung mit sich bringt.

Wie sollte die Konto Kündigung aussehen?

Wenn Du dauerhaft Dein Bet-at-Home Konto löschen möchtest, dann musst Du dies dem Kundensupport mitteilen. Ein Anruf ist in diesem Fall nicht ausreichend, die Kündigung muss zwingend schriftlich erfolgen. In den AGBs von Bet-at-Home wirst Du zum Schriftverkehr via Email aufgefordert. Dies ist jedoch nicht zwingend. Wenn Du Deine Kündigung mittels Fax oder Post sendest, wird deren Rechtswirksamkeit vom Online Buchmacher ebenfalls anerkannt. Nachfolgend die entsprechenden Kontaktdaten, welche Du zur Bet-at-Home Kontokündigung verwendet kannst.

Email: service.de@bet-at-home.com
Fax: +356-25401296
Post:
bet-at-home.com Entertainment Ltd.
Portomaso Business Tower, Level 12
STJ 4011, St. Julian’s
Malta

Dein Kündigungsschreiben muss eigentlich nur einen wichtigen Satz enthalten, welcher folgendermaßen lauten könnte. „…… hiermit kündige ich mein Bet-at-Home Konto unter dem Benutzername … laut §G, Punkt7 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ……“ Das Schriftstück sollte Deine kompletten persönlichen Daten enthalten, so dass Bet-at-Home die Richtigkeit der Kündigung überprüfen kann. Gleichzeitig solltest Du den Bookie um eine Eingangsbestätigung bitten und die Löschung Deiner Daten beantragen.

Beachten solltest Du weiterhin, dass Du für die Guthaben auf Deinem Spielerkonto selbstverantwortlich bist. Dass heißt, Du solltest einerseits vorher den Bet-at-Home Bonus komplett durchspielen und andererseits die Auszahlung des kompletten Guthabens vornehmen.

Die Folgen der Kündigung

Bet-at-Home kommt der Löschungsaufforderung erfahrungsgemäß umgehend nach. Dein Wettkonto wird gelöscht und Du wirst keinen Zugang mehr zu Deiner Spielerlobby haben. Deine Daten hingegen darf Bet-at-Home nicht sofort vernichten. Laut den maltesischen Lizenzauflagen muss der Bookie diese drei Jahre aufbewahren. Nach Ablauf der Frist werden dann Deine Daten automatisch vernichtet.

Unzufrieden mit bet-at-home? Jetzt alle Wettanbieter vergleichen

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: