bet-at-home-paypal

bet-at-home PayPal: Guthaben mit dem E-Wallet einzahlen

bet-at-homeLässt sich bei bet-at-home PayPal für Einzahlungen auf das Mitgliedskonto nutzen? Diese Frage stellen sich Beginner und Fortgeschrittene für den Wettanbieter Vergleich. Das E-Wallet zählt schließlich mehrere hundert Millionen Nutzerkonten weltweit. Welche Optionen bietet der Bookie beim Thema Banking? bet-at-home & PayPal – beide passen zumindest nach unseren bet-at-home Erfahrungen zusammen. Das E-Wallet wird durch den Online Buchmacher als Zahlungsart unterstützt. Gibt es Besonderheiten, welche man als Tipper an dieser Stelle im Auge behalten muss? Wir machen den Praxischeck.

 

bet-at-home PayPal –Fakten auf einen Blick

  • Buchmacher seit 1999
  • Unterstützung für E-Wallets wie PayPal
  • keine Gebühren für Banking via PayPal
  • Entgelte auf Einzahlungen per Kreditkarte
  • Auszahlungslimits (ausgenommen Banküberweisung)
  • bet-at-home Freebet als Bonus

Weiter zu bet-at-home und Guthaben mit Paypal aufladen

PayPal: Unterstützt bet-at-home das E-Wallet?

bet-at-home hat sich seit 1999 zu einem etablierten Bookie entwickelt, bei dem es inzwischen nicht mehr ausschließlich im Sportwetten geht. Jeder Tipper braucht natürlich nicht nur ein Mitgliedskonto bei bet-at-home – sondern auch Kapital, um Einsätze zu platzieren. Der Online Buchmacher bietet an dieser Stelle ein breites Portfolio verschiedener Bankingmöglichkeiten an. Unterstützt werden auch E-Wallets.

bet-at-home PayPal

bet-at-home Banking – Die Zahlungsoptionen des Bookie im Überblick

Wie unsere Redaktion für den Praxischeck herausgefunden hat, gehört an dieser Stelle auch PayPal zu jenen Zahlungswegen, die Mitgliedern offenstehen. Damit unterstützt bet-at-home eine der heute weltweit stark verbreiteten elektronischen Geldbörsen. Nach eigener Darstellung betreut PayPal heute knapp 180 Millionen Nutzerkonten und:

  • wickelt knapp 11,5 Mio. Zahlungen täglich
  • bietet Zahlungen in über 100 Währungen an
  • ist an 203 Märkten zu finden.

Die Unterstützung für PayPal im Banking ist ein klarer Punkt für bet-at-home. Schließlich haben Tipper so die Chance, schnell und unkompliziert Guthaben auf das Mitgliedskonto einzuzahlen. Der Vorteil: PayPal ermöglicht das Hinterlegen von Bankkonto- oder Kreditkartendaten. Auf diese Weise entfällt die Bedingung, über Guthaben auf dem PayPal-Account zu verfügen – und die Transaktion gibt keine sensiblen Daten preis.

Banking: Diese Zahlungsoptionen nutzen Tipper

PayPal ist natürlich nicht die einzige Möglichkeit, wie bet-at-home Mitglieder Guthaben einzahlen. Der Buchmacher arbeitet mit:

  • Kreditkarte
  • Banküberweisung
  • weiteren E-Wallets.

Bei den Kreditkarten werden durch bet-at-home nicht nur VISA oder MasterCard unterstützt. Auch Diners Club gehört zu jenen Kartenanbietern, über welche Kapital auf dem Account landet. PayPal steht neben elektronischen Geldbörsen wie:

  • Skrill oder
  • Neteller

zur Verfügung. Die Besonderheit: Bei bet-at-home werden mit SOFORT Überweisung und paysafecard zwei weitere Zahlungsdienste angeboten, die herausstechen. paysafe beruht auf dem Prepaid-Prinzip. Tipper erwerben einen 16-stelligen PIN, dessen Eingabe für die Kontoaufladung sorgt.

Screenshot bet-at-home Sportwetten Auszug

Setzen auf Sieg – Eine Übersicht zu den bet-at-home Sportwetten

SOFORT Überweisung realisiert die Aufladung des Wettkontos über das Online-Banking – aber ohne zusätzliche Registrierung und die Eingabe der Zugangsdaten fürs Bankkonto bei bet-at-home. Im Vergleich zur klassischen Banküberweisung, die einige Tage bis zu Gutschrift in Anspruch nimmt, haben die genannten Optionen einen großen Vorteil: Das Guthaben steht in aller Regel zeitnah zur Verfügung.

Ein- und Auszahlung: Hier unbedingt genau hinschauen

Wer bei bet-at-home PayPal oder eine der anderen angebotenen Zahlungsoptionen nutzt, muss einige Aspekte im Auge behalten. Dazu gehören nicht nur die Einzahlungs- und Auszahlungsbedingungen des Buchmachers. Gerade für Kreditkarten und E-Wallets spielen die Rahmenbedingungen der Anbieter eine Rolle.

Screenshot bet-at-home AGB Einzahlungen

bet-at-home Gebühren – Kosten die Einzahlungen beim Buchmacher Geld?

 

  • Gebühren bei Kreditkarten: In der Praxis stoßen wir an dieser Stelle schnell auf verschiedene Gebührenpositionen – wie Entgelte für Umsätze in fremden Währungen (wenn das Wettkonto nicht in Euro geführt wird). Darüber hinaus werten einige Karteninstitute die Einzahlung auf das Konto als Barabhebung und verlangen Gebühren. Zusätzlich fallen bei bet-at-home zwei Prozent Bearbeitungsgebühr an.
  • Auszahlungslimits: Wer mit bet-at-home PayPal für einen Cash-Out nutzen will, muss mindestens 50 Euro für die Auszahlung beantragen. Doppelt so hoch ist die Mindestauszahlung im Fall der Kreditkarten. Bei den E-Wallets Skrill oder Neteller ist das Auszahlungsminimum mit 10 Euro deutlich übersichtlicher.
  • Dauer der Auszahlung: Am liebsten sieht man das Wettguthaben sofort auf dem Bankkonto. Bevor es soweit ist, muss der Tipper Zeit einplanen. Bezüglich der E-Wallets ist eine zeitnahe Bearbeitung und Buchung der Auszahlung möglich. Für Banküberweisung oder Kreditkarte muss man einfach einen bis drei Bankarbeitstage einplanen.

Beim Thema Banking müssen Mitglieder von bet-at-home einfach genau hinschauen. Auf der einen Seite fallen seitens des Bookies Gebühre an. Andererseits kommt es in der Praxis vor, dass Dritte Entgelte einfordern. Ein Punkt, den man einfach im Auge behalten muss.

bet-at-home PayPal – Die oft gestellten Fragen

Frage 1: Welche Zahlungswege stehen für Auszahlungen zur Verfügung?

Inhaber eines Accounts beim Bookie bet-at-home können neben PayPal auch die unterstützten Kreditkarten VISA & MasterCard, Skrill, Neteller, Banküberweisung und Western Union für den Cash-Out nutzen. Andere Einzahlungsoptionen wie paysafe oder SOFORT funktionieren leider nur in eine Richtung. Wichtig: Im Rahmen des bet-at-home Einzahlungsbonus gelten Sonderregeln für Auszahlungen.

Frage 2: Sind bei bet-at-home PayPal Auszahlungen in der Höhe nach oben begrenzt?

Ja, unsere Redaktion ist beim Online Buchmacher tatsächlich auf entsprechende Klauseln in den Geschäftsbedingungen gestoßen. Die Palette reicht von 5.000 Euro (PayPal) bis 10.000 Euro (Neteller). Welche Auszahlungsobergrenze im Detail gilt, lässt sich Punkt M der bet-at-home AGB entnehmen.

Frage 3: Fallen für Auszahlungen beim Buchmacher Gebühren an?

Ob Bearbeitungsgebühren erhoben werden, richtet sich nach der Zahlungsart. Keine Entgelte fallen für Kreditkarte und Neteller – sowie PayPal an. Im Fall einer Banküberweisung werden ab dem vierten Cash-Out je Monat bis zu fünf Euro fällig. Bei Skrill sind bis zu zwei Auszahlungen monatlich kostenfrei. Bei Western Union richten sich die Gebühren nach der Auszahlungshöhe.

Frage 4: Ist der Cash-Out auch auf ein anderes Konto möglich?

Prinzipiell nimmt bet-at-home Auszahlungen nur auf jenes Konto vor, von welchem aus Tipper Einzahlungen auf ihr Mitgliedskonto beim Buchmacher vorgenommen haben. Damit ist ein Wechsel zwischen Ein- und Auszahlungskonto nicht ohne weiteres möglich.

Frage 5: Warum wird eine getätigte Einzahlung nicht im Account angezeigt?

Denkbar sind an dieser Stelle unterschiedliche Ursachen. Einmal nehmen verschiedene Zahlungswege bis zu mehrere Bankarbeitstage Zeit in Anspruch. Generell ist es zu empfehlen, die Zahlungsdaten kurz zu prüfen – und sich gegebenenfalls  an den Kundenservice von bet-at-home zu wenden.

Sportwette.net: Weitere Angebote & Infos rund um bet-at-home

Auf sportwette.net werden zahlreiche zusätzliche Infos rund um den Wettanbieter bet-at-home bzw. Sportwetten geboten: In unseren Tests und Recherchen schneiden nicht nur die bet-at-home Bonus Bedingungen positiv ab. Auch die Tatsache, dass der Buchmacher über die bet-at-home App für Android und iPhone die gängigen mobilen Betriebssysteme unterstützt, leistet einen Beitrag zur Stellung des Unternehmens. Zudem entwickelt man sich stetig weiter. Neben Sportwetten – wie bet-at-home Hunderennen bietet der Bookie inzwischen Virtual Sport, Casino und Poker an – basierend auf Lizenzen der MAG (Malta Gaming Authority).

Die Top 5 Bonusangebote auf dem Markt

AnbieterMax. BonusBonusbedingungen 
100 €
100% auf Einzahlung
  • 100 % bis 100€ auf die erste Einzahlung
  • Bedingung: 3x Bonus + Einzahlung
  • Einzahlung: min. 10€, Mindestquote: 1,5
Bonus einlösen
bet365 Erfahrungen lesen
2
250 €
100% auf Einzahlung
  • 150 + 100 Euro Einzahlungsbonus
  • 6x Bonusbetrag setzen
  • Mindestquote: 1,75
Bonus einlösen
Betway Erfahrungen lesen
3
110 €
100% Bonus + 10€ Gutschein
  • 100% bis 110€ auf die erste Einzahlung + 10€ Gutschein
  • Bedingung: 5x Einzahlung umsetzen
  • Mindestquote: 1,7
Bonus einlösen
Interwetten Erfahrungen lesen
4
150 €
100% Bonus + 5€ No Deposit
  • 100% bis 150€ Bonus auf erste Einzahlung
  • Bedingung: 1x Einzahlung und 5x Bonus umsetzen
  • Mindestquote: 2,1 bei Qualifikation, sonst 1,5
Bonus einlösen
Sportingbet Erfahrungen lesen
5
150 €
100% Bonus + 10€ No Deposit
  • 10€ No Deposit + 100% bis 150€ Bonus
  • Bedingung: 5x Bonus + Einzahlung
  • Mindesteinzahlung: 10€ Mindestquote: 1,8
Bonus einlösen
Mobilbet Erfahrungen lesen

Fazit: bet-at-home unterstützt nicht nur Zahlungen via Kreditkarte

Zuverlässige und seriöse Zahlungswege sind das A und O im Bereich Sportsbetting. Durch die Unterstützung für PayPal hinterlässt der Buchmacher bet-at-home einen sehr guten Eindruck. Gleichzeitig haben Interessenten an dieser Stelle die Möglichkeit, sich auch für die Kreditkarte oder andere E-Wallets zu entscheiden. Neben der Einzahlung kommt es hier auch auf die Cash-Out-Lösungen an, über die unsere Redaktion ebenfalls nicht Negatives sagen kann.

Weiter zu bet-at-home Unsere bet-at-home Erfahrungen lesen


BIS ZU 100€ BET-AT-HOME BONUS 50% Bonus auf die erste Einzahlung
BIS ZU 100€ BET-AT-HOME BONUS 50% Bonus auf die erste Einzahlung

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: