Eishockeytorwart

Ladbrokes – Wetten mit oder ohne Wettsteuer?

ladbrokesLadbrokes ist ein typisch britischer Buchmacher, der seine Kunden mit vielen verschiedenen Sportwetten sowie zahlreichen attraktiven Aktionsangeboten verwöhnt. Beinahe eine Million Kunden sind weltweit im Netzwerk von Ladbrokes aktiv, hinzu kommen dann noch die zahlreichen Kunden, die regelmäßig in den lokalen Wettstationen ihre Tipps abgeben, die von Ladbrokes zusätzlich betrieben werden. Insgesamt präsentiert sich Ladbrokes im großen Wettanbieter Vergleich als Buchmacher, der sein Handwerk überdurchschnittlich gut beherrscht und dem nicht nur die eigenen Gewinne, sondern auch der Sport und die Kunden am Herzen liegen.

Die zeigt sich unter anderem auch an der Tatsache, dass Ladbrokes sich als Wettanbieter viele Monate lang dafür stark gemacht hat, die eigenen Kunden nicht mit einer Ladbrokes Wettsteuer belasten zu müssen. Diese wurde im Jahr 2012 von der Bundesrepublik Deutschland eingeführt und gilt auf alle Sportwetten. Fünf Prozent von jedem einzelnen Einsatz muss der Buchmacher an das deutsche Finanzamt abführen und viele Sportwettenanbieter haben sich längst dazu entschlossen diese finanzielle Belastung direkt an den Kunden weiterzugeben. Ob dies mittlerweile auch bei Ladbrokes der Fall ist und wie Kunden sich trotz der negativen Belastung durch die Wettsteuer bei Ladbrokes über die Maßen austoben können, erklärt der nachfolgende Ratgebertext.

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick
  • Ladbrokes als professioneller Anbieter
  • großes Portfolio und zahlreiche Fans weltweit tippen bei Ladbrokes
  • Ladbrokes hat lange auf die Wettsteuer verzichtet
  • Ladbrokes Wettsteuer wird jetzt vom Bruttogewinn abgezogen

Weiter zu ladbrokes Ladbrokes Anbieterbewertung lesen

Erhebt Ladbrokes die Wettsteuer oder nicht?

Unglücklicherweise muss festgestellt werden, dass die Ladbrokes Wettsteuer mittlerweile leider auch ein fester Bestandteil im Programm von Ladbrokes ist. Dieses Manko kann dem Buchmacher selbst nicht unbedingt angekreidet werden, denn dieser sah sich angesichts der finanziellen Belastung in einer deutlichen Zwickmühle: Wenn er nicht dazu übergegangen wäre, seine Kunden einen Teil der Wettsteuer tragen zu lassen, dann hätte Ladbrokes früher oder später zwangsläufig schlechtere Quoten oder einen schlechteren Service anbieten müssen, um das finanzielle Defizit auszugleichen. Da Ladbrokes sich als Buchmacher allerdings nicht nur einem umfangreichen Wettangebot, sondern auch guten Quoten und einem ansprechenden Service gegenüber verpflichtet fühlt, musste der Sportwettenanbieter sich nun zu einem Steuermodell entschließen, das glücklicherweise den Kunden nicht immer belastet.

ladbrokes-wettsteuer

Bei Ladbrokes wird die zugehörige Wettsteuer zwischen Buchmacher und Kunden aufgeteilt. Das bedeutet im Klartext, dass Ladbrokes seine Kunden nur dann mit der Ladbrokes Wettsteuer belastet, wenn diese ihre Wette gewonnen haben. Für den Fall, dass die Kunden ihre Wette verlieren, zeigt sich Ladbrokes kulant und trägt die Wettsteuer selbst. Ein derartiges Modell wird derzeit von einigen Buchmachern präferiert, da sich die finanzielle Belastung auf diese Wiese möglichst gleichwertig zwischen Kunden und Buchmachern verteilt. Die komplette Wettsteuer tragen heutzutage nur noch wenige Sportwettenanbieter selbst. Hierzu gehören beispielsweise betsafe oder auch betsson.

Der Ladbrokes Bonus für neue Kunden

Sportwetter profitieren beim Anbieter Ladbrokes aber keineswegs nur von einer geteilten Wettsteuer, sondern können auch dank des Neukundenbonus noch jede Menge zusätzliches Geld kassieren. Konkret offeriert der Ladbrokes Bonus eine Gratiswette, deren Höhe der Spieler im Grunde genommen selbst festlegt. Nach der Registrierung und Ersteinzahlung müssen Spieler eine sogenannte qualifizierende Wette abschließen. Diese muss einen minimalen Wert in Höhe von 10,00 Euro aufweisen (maximal vergüteter Betrag ist 600 Euro) und auf ein Event mit einer Mindestquote von 1.50 platziert werden. Sobald die Wette ausgewertet wurde, präsentiert Ladbrokes dem Spieler eine Wette im halben Wert, die dieser ganz nach seinem eigenen Belieben einsetzen kann. Hierfür ist nicht einmal eine Mindestquote gefordert. Der mit der Gratiswette gewonnene Betrag kann umgehend ausgezahlt werden, der Betrag der Gratiswette wiederum ist hiervon ausgenommen. Zur besseren Übersicht folgen noch einmal die Stichpunkte zum Neukundenbonus von Ladbrokes:

  • Gratiswette von bis zu 300€
  • Erstanmeldung und Ersteinzahlung müssen erfolgen
  • Qualifikationswette muss wenigstens 10€ betragen
  • Qualifikationswette muss Mindestquote von 1.50 vorweisen
  • Bonusgewinn komplett auszahlbar, Gratiswette selbst nicht
  • Gratiswette ist eine Woche lang gültig

LadBrokes Bonus jetzt nutzen!

bonus_ladbrokes

Beispielrechung für Ladbrokes Wetten mit Steuer

Die Ladbrokes Wettsteuer lässt sich anhand einer beispielhaften Berechnung überaus simpel darstellen: Wenn ein Spieler auf ein sportliches Ereignis mit einer Quote von 2.00 wettet und hierbei einen Einsatz von 100,00 Euro erbringt, würde er als Bruttogewinn eine Summe von 200,00 Euro kassieren. Hiervon wird nun allerdings noch die Wettsteuer in Höhe von 5 Prozent abgezogen. Dies ergibt dann einen Nettogewinn in Höhe von 190,00 Euro. Falls der Spieler seinen Einsatz verloren hätte, würde Ladbrokes wiederum die Steuer übernehmen.

Zum Wettsteuer-Vergleich

Fazit: Ein kundenfreundliches Modell

Auf den ersten Blick ist es negativ für den Kunden, dass Ladbrokes die Wettsteuer von seinen deutschen Kunden verlangt. Wer sich allerdings näher mit den Quoten des Anbieters beschäftigt, der kann durchaus feststellen, dass diese teilweise überdurchschnittlich hoch sind. Es ist also durchaus möglich, dass die Kundenbelastung im Bereich der Wettsteuer durch bessere Quoten „kompensiert“ wird. Darüber hinaus hat Ladbrokes sich bezüglich der Wettsteuer für ein überaus kundenfreundliches Modell entschieden und zeigt sich bereit seine Schuld auch selbst zu begleichen.

Weiter zu ladbrokes Ladbrokes Anbieterbewertung lesen

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: