Hockeyspieler-schlägt-Ball

Wettsteuer bei mybet – 5% ja, aber nicht auf Kombiwetten

mybetWenn Sportfreunde sich dazu entschließen ihre Sportwetten gewinnbringend im Internet abzuschließen, dann müssen sie auf viele verschiedene Faktoren achten. Zum einen haben Sportwetter die Seriosität des jeweils ausgewählten Buchmachers unbedingt im Blick zu haben. Weiterhin ist es überaus wichtig, dass Spieler sich um die fällige Wettsteuer bzw. deren Berechnung kümmern. Seit dem Jahr 2012 ist es für Buchmacher, die ihr Angebot in Deutschland vertreiben Pflicht, von jedem getätigten Einsatz auf ihrer Seite ganze fünf Prozent an den deutschen Fiskus abzugeben. Hierdurch werden Sportwettenanbieter, die auch deutsche Kunden mit ihrem Angebot beglücken wollen, in eine missliche Lage gebracht.

Auf der einen Seite möchte wohl kein Buchmacher seine Kunden zusätzlich belasten, auf der anderen Seite jedoch führen zusätzliche finanzielle Belastungen auf Seiten der Sportwettenanbieter in der Regel dazu, dass die Serviceleistungen sowie das Angebot beim jeweiligen Buchmacher leiden. Dementsprechend kann kein Sportfreund, der gern ambitioniert und qualitativ hochwertig wetten möchte, sich darüber beschweren, dass ein Buchmacher wie mybet seine Wettsteuer auf den Kunden umschlägt. Stattdessen sollten Spieler sich sogar freuen, denn mybet belastet seine Spieler keinesfalls komplett mit der ungeliebten Steuer, sondern lässt ein kleines Hintertürchen in Form von Kombiwetten offen. Wie genau Spieler dank dieser Aktion echtes Geld einsparen können und was mybet seinen Kunden sonst noch zu bieten hat, wird nachfolgend verraten.

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick
  • mybet zieht Wettsteuer direkt vom Einsatz ab
  • transparentes Steuermodell sorgt für Sicherheit
  • Kombiwetten mit mindestens 3 Tipps bleiben unversteuert
  • mybet offeriert Bonusaktionen ohne Steuern

Weiter zu mybet mybet Anbieterbewertung lesen

Welches Wettsteuermodell vertritt mybet?

In den vorhergegangenen Ausführungen ist bereits deutlich geworden, dass mybet eine relativ simple Politik in Bezug auf das Thema Wettsteuer vertritt. Grundsätzlich wird die mybet Wettsteuer komplett auf den Spieler übertragen und dann von jedem einzelnen Einsatz abgezogen. Es sei denn der Spieler entscheidet sich für eine Kombiwette mit wenigstens drei Tipps. In diesem Fall trägt mybet als entgegenkommender Wettanbieter seine Steuern selbst. Der Spieler erhält so die Möglichkeit gleich doppelt zu punkten, da bei Kombiwetten schließlich auch deutlich höhere Gewinne warten.

mybet-wettsteuer

An dieser Stelle muss allerdings auch darauf verwiesen werden, dass mybet sich mit der Kombiwetten-Methode nicht unbedingt für die kundenfreundlichste Variante entschieden hat. Einige Sportwettenanbieter wie etwa Mobilbet oder auch betsson tragen die Wettsteuer für ihre Kunden komplett selbst. Hiervon könnte mybet sich zukünftig vielleicht noch eine Scheibe abschneiden, auch wenn der Buchmacher mit seiner Variante bereits auf dem richtigen Weg ist.

Mybet – Neukundenbonus tröstet über Wettsteuer hinweg

Im Gegensatz zu vielen anderen Buchmachern gibt mybet die Wettsteuer streng nach Vorgabe an seine Kunden weiter, zieht die Summe also direkt vom Einsatz ab. Eine Ausnahme bilden wie erwähnt Kombiwetten mit mindestens 3 Tipps, sie sind Steuerfrei. Da dies für viele nicht besonders attraktiv ist, lockt der Buchmacher aber gleichzeitig mit einem tollen Neukundenbonus:

  • bis zu 100€ für die erste Einzahlung
  • Mindesteinzahlungsbetrag liegt bei 5€
  • nur Neukunden dürfen den Bonus aktivieren
  • der Bonus wird vollständig auszahlbar

Der mybet Wettbonus für neue Kunden ist eine ideale Möglichkeit, um das eigene Wettbudget gehörig aufpolstern zu können. Bei einer sehr geringen Mindesteinzahlung von nur 5,00 Euro, wird es dem Spieler möglich einen tollen Bonusbetrag von bis zu 100,00 Euro zu aktivieren, der sich im Anschluss an einen Bonuszeitraum auch vollständig ausbezahlen lässt. Was die Spieler hierfür allerdings tun müssen, ist eben diesen Bonus inklusive der Summe der ersten Einzahlung wenigstens fünfmal bei Sportwetten einzusetzen.

mybet Bonus jetzt nutzen!

Beispielrechnung zu den mybet Wetten mit Wettsteuer

Sind Sie ein Boxfan und wetten gerne auf einen der kommenden Kämpfe? Wenn Sie zum Beispiel der Meinung sind, dass Wladimir Klitschko seinen nächsten WM-Kampf verlieren wird und darauf 100 Euro bei einer Quote von 3.00 setzen, dann können Sie insgesamt 300 Euro gewinnen. Zunächst werden aufgrund der mybet Wettsteuer jedoch vom Einsatz erst einmal 5% abgezogen, sodass ihr Nettoeinsatz nicht 100 Euro, sondern 95 Euro beträgt. Sie gewinnen somit 285 Euro.

Zum Wettsteuer-Vergleich

Die Wettanbieter mybet in Kürze

Erstaunlicherweise gibt es auch heute noch viele Spieler, die vom Buchmacher mybet noch nichts gehört haben. Um all diejenigen kurzfristig auf den aktuellen Stand der Dinge zu bringen, werden nachfolgend die wichtigsten positiven Merkmale des Buchmachers mybet vorgestellt. Der Fokus liegt hierbei eindeutig auf den herausragenden Sicherheitsaspekten:

  • vom TÜV Österreich geprüft
  • thawte Zertifikat vorhanden
  • Glücksspiellizenz aus Malta
  • Glücksspiellizenz aus Schleswig-Holstein
  • PayPal wird als Zahlungsmethode akzeptiert
  • Mybet sponsert viele renommierte Sportvereine und Events

mybet_paypal

Fazit: Ein strebsames Modell

Wer sich die Berichterstattung zur mybet Wettsteuer ansieht, der wird schnell erkennen, dass sich der Buchmacher mybet an dieser Stelle sehr viele Gedanken gemacht hat. Die Kunden werden bei diesem Sportwettenanbieter nicht einfach vor vollendete Tatsachen gestellt und ohne Lösungsvorschlag mit der Wettsteuer allein gelassen. Stattdessen zeigt mybet als umsichtiger Partner Mittel und Wege auf, mit denen sich die Wettsteuer legal umgehen lässt. Zusätzlich werden immer wieder auch verschiedene Bonusaktionen ins Spiel gebracht, welche die Wettsteuer weiter reduzieren. Die steuerfreien Aktionstage beispielsweise sind an dieser Stelle besonders in den Fokus zu rücken.

Weiter zu mybet mybet Anbieterbewertung lesen

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: