Was sind Sportwetten? Erklärung und Definition

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 17.04.2021

„Was sind überhaupt Sportwetten?“ ist eine immer häufiger gestellte Frage. Schließlich boomt der Sportwettenmarkt. Nicht wenige Top Vereine zieren mittlerweile ihre Werbebanner mit den Logos namhafter Buchmacher! Aber was ist ein Buchmacher? In diesem kurzen Artikel klären wir dich über die absoluten Grundlagen auf, die mit Sportwetten bzw. Spielwetten zu tun haben.

Was sind Sportwetten? Wette Definition & Grundlagen

argent

Eine Sportwetten Erklärung muss in aller erster Linie verständlich und knapp sein. Es folgt nun eine Wette Definition und ihre vielfältige Anwendung in der Sportwelt:

Eine Wette ist nichts Weiteres als zwei Personen, die auf den Ausgang eines bestimmten Ereignisses etwas setzen. Bei einer Sportwette bezieht sich das Ganze – wie es der Name schon sagt – auf den Ausgang eines sportlichen Ereignisses.

Dabei ist die Bandbreite der „wettbaren“ Sportarten immens. Fußball, Tennis. Boxen oder American Sports, wie Football, Basketball und Baseball gehören dabei zu den beliebtesten Disziplinen.

Was ist ein Buchmacher?

Nachdem wir dir eine Sportwetten Erklärung gegeben haben, kommen wir zum Buchmacher. Der Buchmacher ist nämlich in unserem obigen Beispiel, die zweite Person, die zum abschließen von Sportwetten benötigt wird. Im Zeitalter des Internets ist der Buchmacher ins Internet gezogen. Dort bietet er dir sein gesamtes Wettangebot rund um die Uhr an.

Woher weiß ich, welchen Gewinn ich bekomme?

Eine Sportwetten Erklärung, ohne den Begriff Quoten zu erörtern, wäre unvollständig. Denn je nachdem auf welchen Ausgang gewettet werden soll, erhält der Spieler eine ganz bestimmte Wettquote. Hierzu lohnt es sich, unseren gesonderten Artikel dazu zu lesen.

Im Folgenden geben wir dir eine kurze Erklärung darüber, wie dein Gewinn mit der Wettquote zusammenhängt. Diese wird nämlich vorher vom Buchmacher berechnet und entspricht der Erwartung, mit welcher das Ereignis eintreffen wird. Hier einige Beispiele:

  • Energie Cottbus gewinnt gegen Braunschweig: bwin 2.25 – Pinnacle 2.35
  • FC Bayern verliert gegen Greuther Fürth: Interwetten 8.25 – bet365 7.85

Wie zu sehen ist, variieren die Quoten zusätzlich von Anbieter zu Anbieter, was zeigt, dass es sehr wichtig ist, bei welchem Buchmacher man seine Wetten abgibt. Die Quote ist als Multiplikator des Einsatzes zu verstehen. Setzt man bei Interwetten beispielsweise auf Sieg Fürth gegen Bayern 10 Euro, dann erhält man bei Eintreffen des Ereignisses 82.50 Euro.

MoPlay Empfehlung Bonus 100

Wie kann der Buchmacher dann Geld verdienen?

Der Gewinn des Buchmachers richtet sich ganz nach der Gestaltung der Wettquoten, die im idealsten Fall genau so gestaffelt sind, dass es dem Anbieter egal sein kann, welche der Mannschaften gewinnt. Der Reingewinn berechnet sich nämlich aus der Buchmachermarge, die am ehesten am Beispiel eines Boxkampfes verdeutlicht werden kann:

Zwei Boxer mit gleicher Gewinnerwartung treten gegeneinander an. Dementsprechend liegen die Quoten bei 1.90. Im Bestfall werden nun sowohl auf Boxer A, als auch auf Boxer B dieselben Beträge gesetzt – sagen wir 1.000 Euro. Egal, welcher Boxer nun gewinnt, der Buchmacher macht 100 Euro Gewinn. Bei den meisten Buchmachern liegt diese Marge zwischen 5 und 12 Prozent. Das bedeutet: Bei jedem gesetzten Euro werden 95 bis 88 Cent ausbezahlt. Zahlreiche Fachbegriffe zum Thema Sportwetten sind zusätzlich in unserem Wettlexikon aufgeführt.

FAQ: Fragen und Antworten zur Wettquote:

wetten-strategie-2

1. Was muss man bei Sportwetten beachten?

Beim Sportwetten bzw. Spielwetten gibt es ein paar Dinge zu beachten. Zum einen solltest du dir einen passenden Buchmacher aussuchen, der hohe Quoten anbietet und gleichzeitig seriös ist. Des Weiteren legt jeder Bookie sein Augenmerk auf verschiedene Wett- und Sportarten. Informiere dich hierzu auf unserer Seite, welcher Buchmacher besonders zu dir passt.

2. Wer ist der beste Wettanbieter?

Die Antwort auf diese Frage lässt sich nicht ohne Weiteres beantworten. Schließlich gibt es mehrere Buchmacher, die die höchsten Standards erfüllen. Welcher dann besonders in den Mittelpunkt gerückt wird, hängt von den einzelnen Präferenzen ab. Gute Buchmacher erkennst du auch daran, dass sie mit einem großzügigen Bonusangebot für Neukunden auf sich aufmerksam machen. Auch hierzu findest du auf unserer Seite viele Infos zum besten Wettbonus.

3. Wie entstehen die Wettquoten?

Dieser Frage haben wir einen gesamten Artikel gewidmet. In wenigen Sätzen ausgedrückt, handelt es sich um eine Wahrscheinlichkeitsangabe, mit der das Ereignis eintritt. Gleichzeitig gibt sie dir durch das Multiplizieren mit deinem Wetteinsatz Aufschlüsse darüber, wie viel du gewinnen kannst.

Fazit: Was sind Sportwetten

Nach diesem Artikel solltest du die Frage „Was sind Sportwetten?“ nun problemlos beantworten können. Nach unserer Wette Definition haben wir dich mit der Funktion eines Buchmachers vertraut gemacht. Was Wettquoten sind, haben wir anschließend ebenfalls angerissen. Solltest du hierzu jedoch mehr Informationen benötigen, kannst du gerne unseren einschlägigen Artikel hierzu nachschlagen.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net