2. Bundesliga 2015/16: 1. FC Kaiserslautern VS FC St. Pauli

Sonntag, 6. Dezember 2015 - 13:30 Uhr - Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern

Kaiserslautern

17. Spieltag

St. Pauli

Verteilt der FC St. Pauli zu Nikolaus Präsente an Kaiserslautern?

Der FC St. Pauli spielt eine fantastische Saison und belegt aktuell den dritten Tabellenplatz. Der 1. FC Kaiserslautern siedelt sich hingegen in der Mitte der Tabelle an. Ist das Auswärtsteam damit Favorit? Nicht unbedingt, denn die Liga ist ab dem dritten Platz sehr spannend. Beide Teams trennen nur vier Punkte. Außerdem hat Kaiserslautern eine beeindruckende Bilanz gegen St. Pauli vorzuweisen. Am 17. Spieltag wird die Hinrunde offiziell beschlossen. Hier trifft der 1. FC Kaiserslautern auf den FC St. Pauli. Ausgetragen wird das Duell im Fritz-Walter-Stadion zu Lautern. Anpfiff ist am Sonntag, den sechsten Dezember 2015, um 13.30 Uhr. Beide Teams trennen aktuell nur zwei Punkte und drei Tore.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,35 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteOver 2.5
Beste Wettquote2,10 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteOver 3.5
Beste Wettquote4,10 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Kaiserslautern vs. St. Pauli im Schnelldurchlauf

  • Paarung: 1. FC Kaiserslautern – FC St. Pauli
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 17. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 6. Dezember 2015 um 13.30 Uhr
  • Ort: Fritz-Walter-Stadion, Kaiserslautern
  • 1. FCK: 9. Platz, 22 Punkte, 20:21 Tore
  • Pauli: 3. Platz, 26 Punkte, 19:17 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • 13 Siege: Stehen für den 1. FC Kaiserslautern in 20 Spielen auf dem Konto
  • Fünf Erfolge: Konnte St. Pauli einfahren; Zudem wurden zwei Remis erzielt
  • Fünf Tore: Erzielten Przybylko und Thy für ihre Teams und sind damit die Top-Torschützen
  • 20 Treffer: Haben die Lauterer in 16 Spielen erzielt; Pauli war 19-fach erfolgreich
  • 21 Gegentreffer: Musste der 1. FCK hinnehmen; Pauli kassierte 17 Gegentore

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikTrotz ansehnlicher Punktausbeute waren die letzten Spiele beider Teams bestenfalls durchwachsen. Kaiserslautern konnte von den letzten sieben Begegnungen nur zwei Spiele gewinnen. Ein Unentschieden und vier Niederlagen ergänzen die Statistik. St. Pauli gewann ebenfalls zweifach, spielte aber auch zwei Mal Remis und verlor dafür nur drei Begegnungen.

Unsere Auflistung beginnt der 1. FC Kaiserslautern mit vier Niederlagen in Folge. Zunächst wurde mit 0:1 in Sandhausen verloren. Ein weiteres Auswärtsspiel, dieses Mal in Karlsruhe, ging mit 0:2 verloren. Im DFB-Pokal schieden die Lauterer in Bochum aus. Der Endstand lautete 0:1. Auch das Heimspiel gegen Bielefeld ging mit 0:2 verloren. Anschließend konnte jedoch ein 2:0 Sieg auswärts bei RB Leipzig eingefahren werden. Mit einem Unentschieden von 1:1 gegen den FSV Frankfurt und einen weiteren Sieg in Fürth kam Kaiserslautern in die Spur. Es wurde mit 4:2 gewonnen.

St. Pauli verlor ebenfalls gegen Sandhausen. Der Endstand lautete 1:3. Ein spektakuläres Unentschieden wurde beim 3:3 gegen Union Berlin erzielt. Dafür konnte mit 1:0 gegen Tabellenführer Freiburg gewonnen werden. Im Spiel beim VfL Bochum schossen beide Mannschaften ein Tor. Der Sieg gegen Fortuna Düsseldorf fiel mit 4:0 hingegen recht klar aus. Dafür wurde bei 1860 München mit 0:2 verloren. Auch am vergangenen Spieltag musste eine Niederlage akzeptiert werden. St. Pauli verlor mit 0:4 daheim gegen die Nürnberger.

Einschätzung: Auf die letzten sieben Spiele bezogen hat Pauli die bessere Form. Wird diese Ansicht jedoch auf die vergangenen zwei oder drei Partien reduziert, liegt Kaiserslautern vorne. Pauli kann trotz drittem Tabellenplatz nicht als klarer Favorit angesehen werden.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenExakt 20 Partien haben der 1. FC Kaiserslautern und der FC St. Pauli bereits gegeneinander ausgetragen. In der Bundesliga, der Zweiten Liga und als Freundschaftsspiele haben die Duelle stattgefunden. Kaiserslautern konnte 13 der 20 Spiele für sich entscheiden. Fünffach war St. Pauli erfolgreich. Es verbleien zwei Unentschieden. Von den letzten fünf Spielen gewannen vier die Lauterer. Ausgerechnet das letzte Spiel ging jedoch an die Hamburger. 17 Tore sind in den fünf Begegnungen gefallen.

In der Tabelle steht der 1. FC Kaiserslautern auf dem neunten Platz. Sechs Siege und sechs Niederlagen, sowie vier Unentschieden wurden erreicht. Das Torverhältnis liegt bei 20:21 Toren. 22 Punkte stehen auf dem Konto. In der Heimtabelle fallen die Lauterer auf den vorletzten Rang zurück. Hier stehen noch zwei Siege, zwei Unentschieden und drei Niederlagen in sieben Spielen auf dem Konto. 5:8 Tore bei acht Punkten sind das Ergebnis der Heimbilanz.

St. Pauli hält den dritten Platz in der Liga, muss aber nach hinten schauen. Mit 19:17 Toren und 26 Punkten sind ihnen viele Teams auf den Fersen. Bislang wurden sieben Siege, fünf Unentschieden und vier Niederlagen erreicht. In der Auswärtstabelle fallen die Paulianer auf den zehnten Rang zurück. Sie gewannen zwei Spiele, verloren zwei Begegnungen und spielten vierfach Remis. Dabei wurden sieben Tore geschossen und acht Treffer kassiert.

Einschätzung: Im direkten Duell haben die Lauterer 13 von 20 Spielen gewonnen. Auch vier der letzten fünf Partien gingen an Kaiserslautern. Anhand der Situation in der Liga ist es schwer einen klaren Sieger zu bestimmen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDie Lage in der Liga ist sehr ausgeglichen. Zwischen dem Neunten und Dritten liegen nur zwei Punkte. Deswegen ist es schwer einen Sieger auszumachen. Aber der direkte Vergleich spricht einerseits für Kaiserslautern und andererseits sind in den vergangenen fünf direkten Duellen 15 Tore gefallen.

Bereits das Over 1.5 Tore wird mit einer Quote von 1,35 beim Buchmacher Mybet ausgezeichnet. Dies bedeutet, dass der Einsatz im Gewinnfall um 35 Prozent zulegt. Von den letzten fünf Duellen endete nur eines Under 1.5 Tore. Dies entspricht einer Quote von 20 Prozent. Over 2.5 Tore wird mit einer Quote in Höhe von 2,10 bei Tipico versehen. In den letzten fünf Spielen gegeneinander wurde diese Toranzahl zweifach unterboten. Zu 60 Prozent hätte das Ergebnis also zugetroffen.

Ein Blick auf das jeweils letzte Spiel beider Teams zeigt ein 4:2 von Kaiserslautern in Fürth und ein 0:4 von St. Pauli gegen Nürnberg. Auch drei der fünf letzten direkten Duelle endten mit Over 3.5 Toren. Der Risikotipp ist eine Value Bet mit der Quote von 4,10 bei Betvictor.

Einschätzung: Wer Lust auf etwas Risiko und eine hohe Quote hat, der kann das Over 3.5 Tore bei Betvictor anspielen. Im Gewinnfall wird der Einsatz mit 4,10 multipliziert.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: