2. Bundesliga 2017/18: 1. FC Kaiserslautern VS FC St. Pauli

Samstag, 17. März 2018 - 13:00 Uhr - Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern

Kaiserslautern

27. Spieltag

St. Pauli

Endstand: 1. FC Kaiserslautern 1 - 1 FC St. Pauli

Kaiserslautern hofft auf einen wichtigen Heimsieg gegen St. Pauli

Wie heißt es so schön? Die Hoffnung stirbt zuletzt. Genau das dürfte auch der Grund sein, der die Fans vom 1. FC Kaiserslautern Woche für Woche ins Stadion zieht. Aber es kann sich tatsächlich noch lohnen, das Hoffen und Bangen. Die Roten Teufel stehen zwar mit 24 Punkten auf dem letzten Platz der Tabelle, haben aber Hopfen und Malz noch nicht verloren. Sechs Punkte sind es bis zur Relegation, sieben Zähler bis zum rettenden Ufer. Gerade im eigenen Stadion gab es zuletzt zudem Auftritte, die Mut gemacht haben. Genau ein solcher Auftritt wird auch am Samstag (17. März 2018) um 13 Uhr im Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern gegen den FC St. Pauli notwendig sein. Die Gäste schwächeln aktuell ein wenig und warten seit zwei Spielen auf einen Sieg. Die Große Chance für den FCK? Zumindest theoretisch, denn in der Praxis haben die Pfälzer ihre letzten drei Heimspiele gegen die Kiez-Kicker allesamt verloren.

Kaiserslautern vs. St. Pauli im Schnelldurchlauf

  • Paarung: 1. FC Kaiserslautern – FC St. Pauli
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga Saison 2017/18
  • Runde: 27. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 17. März 2018 um 13 Uhr
  • Ort: Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern
  • FCK: 18. Platz, 24 Punkte, 28:44 Tore
  • Pauli: 10. Platz, 35 Punkte, 27:38 Tore

Zahlenspielereien

  • Stärke: Nur 2 der letzten 7 Heimspiele hat Lautern verloren
  • Kritik: 8 Mal in folge blieb der FCK nicht zu Null
  • Ärgerlich: Pauli verlor 6 der letzten 8 Gastspiele
  • Unruhe: Seit 2 Spielen sind die Kiez-Kicker sieglos
  • Klarheit: Kaiserslautern gewann keines der letzten 6 direkten Duelle

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikFür Michael Frontzeck und den 1. FC Kaiserslautern wird es in dieser Saison enorm eng. Die Pfälzer haben nach 26 Spieltagen erst 24 Punkte auf dem Konto – und haben einen Klassenerhalt damit eigentlich nicht verdient. Dennoch lebt die Hoffnung, denn bis zum rettenden Ufer sind es nur sieben Punkte Rückstand. Zudem hat der FCK in den letzten Partien einige Leistungen gezeigt, die diese Hoffnung unterstreichen können. So gab es zum Beispiel einen starken 2:1 Erfolg in Braunschweig und ein noch stärkeres 3:1 zuhause gegen Kiel. Im Anschluss an die Pleite gegen Sandhausen (0:1) wurde wieder mit einem 2:1 Erfolg über Darmstadt 98 geantwortet. Am letzten Spieltag allerdings setzte es eine 1:2 Pleite in Fürth. Eine gute Vorlage, um nun wieder die gefragte Antwort zu liefern.

Für den FC St. Pauli ist es bisher eine recht undankbare Saison. Die Kiez-Kicker gehörten länger zur ausgewählten Gemeinschaft der Teams, die wirklich intensiv um den Aufstieg spielen. Mittlerweile hat sich die Lage am Millerntor jedoch etwas geändert. Die Hamburger dümpeln auf dem zehnten Platz der Tabelle umher und dürfen sich nur noch minimale Hoffnungen auf den Aufstieg machen. Es sind zwar nur sechs Punkte bis auf Rang drei, es haben allerdings noch zahlreiche weitere Teams ihre Aktien in dieser Angelegenheit. Pauli fehlt es aktuell zudem auch an der notwendigen Qualität, nur zwei der letzten sieben Spiele wurden gewonnen. Nacheinem 3:2 über Kiel sind die Kiez-Kicker aktuell seit zwei Spielen sieglos.

Einschätzung: Kaiserslautern hat sich gefangen und darf auf den Klassenerhalt hoffen. In Hamburg wird es mit dem Aufstieg eng, aber auch hier ist es theoretisch noch möglich.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenKein Bock auf Kaiserslautern! Für den FC St. Pauli sind die Spiele gegen den FCK keinesfalls eine gern gesehene Beschäftigung. 37 Mal standen sich beide Vereine auf dem Platz gegenüber, nur neun Mal konnten die Hamburger diese Partie für sich entscheiden. Die Pfälzer setzten sich wiederum 21 Mal durch, während in sieben weiteren Spielen kein Sieger gefunden wurde. Kurios ist wiederum die Tatsache, dass die Roten Teufel trotzdem seit sechs Partien keinen Dreier mehr gegen Pauli einfahren konnten. Das letzte direkte Duell endete mit einem 1:1 in Hamburg, der letzte Sieg des FCK stammt aus dem Jahre 2015. Ebenfalls überraschend: Zuhause setzte es für die Gastgeber gegen die Kiez-Kicker drei Pleiten in Serie. In allen drei Partien konnten die Hamburger dabei zwei Tore erzielen.

Einschätzung: Für den 1. FC Kaiserslautern ist Pauli ein willkommener Gast – eigentlich. Die letzten drei Begegnungen in der Pfalz gingen allesamt an die Hamburger.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenFür St. Pauli sind die Chancen auf den Aufstieg in den letzten Wochen deutlich kleiner geworden. In Kaiserslautern möchte man nicht so recht auf den Klassenerhalt hoffen, aus Angst vor der bitteren Enttäuschung am Saisonende. Allerdings haben die Pfälzer in den letzten Wochen gute Eindrücke hinterlassen können. Gerade zuhause sollte jetzt gepunktet werden, zumal die Gäste aus Hamburg aktuell in einer etwas schwächeren Phase sind. Konservativ, also mit geringem Risiko, empfehlen wir euch eine Wette auf die Double Chance 1X, für die Bet3000 mit einer 1,45 die beste Wettquote zur Verfügung stellt. Gleichzeitig rechnen wir allerdings auch damit, dass die Gäste aus Hamburg mindestens einen Treffer erzielen – so wie zuletzt auswärts fünf Mal in Folge geschehen. Strategisch, das bedeutet mit mittlerem Risiko, empfehlen wir euch daher eine Wette auf das Both2Score B2S, welches bei Bet3000 mit einer 1,85 am besten quotiert wird. Unterm Strich rechnen wir jedoch nicht damit, dass Pauli in der jetzigen Phase gegen die hoffnungsvollen und motivierten Gastgeber viel ausrichten kann. Spekulativ, also mit erhöhtem Risiko, empfehlen wir euch eine Wette auf den Heimsieg 1, für den Cashpoint mit einer 2,60 die beste Wettquote anbietet.

Einschätzung: Kaiserslautern hat in den letzten Partien zuverlässig getroffen, aber auch immer wieder Gegentore kassiert. Genau deshalb greifen wir hier zum Both2Score B2S und der Quote von 1,85.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteDouble Chance 1X
Beste Wettquote1,45 - Stake 8/10
Bet3000 SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteBoth2Score B2S
Beste Wettquote1,85 - Stake 5/10
Bet3000 SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteHeimsieg 1
Beste Wettquote2,60 - Stake 2/10
Cashpoint SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net