2. Bundesliga 2015/16: 1. FC Kaiserslautern VS MSV Duisburg

Sonntag, 13. Dezember 2015 - 13:30 Uhr - Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern

Kaiserslautern

18. Spieltag

Duisburg

Mittelfeld trifft Schlusslicht: Kaiserslautern vs. Duisburg

Der 1. FC Kaiserslautern belegt derzeit den mittleren Platz in der Tabelle der zweiten Liga. Als Neunter stehen sie aber noch immer neun Plätze vor den Duisburgern. Diese belegen den letzten Platz und weisen dabei exakt halb so viele Punkte auf wie die Lauterer. Duisburg braucht den Dreier, um wieder aktiv in den Kampf um den Klassenerhalt einzusteigen. Kaiserslautern möchte sich aus dem Mittelfeld, bestenfalls nach oben, lösen. Die Roten Teufel haben Heimrecht und tragen ihre Spiele im Fritz-Walter Stadion aus. Es handelt sich um den 18. Spieltag der Saison 2015/16. Anpfiff ist der 13. Dezember, einem Sonntag, um 13.30 Uhr. Zwei Traditionsvereine mit Bundesliga-Erfahrung liefern sich ein Duell. Duisburg braucht den Dreier im Abstiegskampf besonders dringend.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,30 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteSieg 1. FC Kaiserslautern 1
Beste Wettquote1,70 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteX Handicap 0:1
Beste Wettquote3,62 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Kaiserslautern vs. Duisburg im Schnelldurchlauf

  • Paarung: 1. FC Kaiserslautern – MSV Duisburg
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 18. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 13. Dezember 2015 um 13.30 Uhr
  • Ort: Fritz-Walter Stadion, Kaiserslautern
  • Rote Teufel: 9. Platz, 22 Punkte, 21:23 Tore
  • Zebras: 18. Platz, 11 Punkte, 15:31 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Elf Siege: Stehen auf dem Konto von Kaiserslautern in 23 Duellen mit Duisburg
  • Sieben Remis: Sind das zweithäufigste Ergebnis; Duisburg gewann gegen Lautern fünffach
  • 31 Gegentore: Mussten die Duisburger innerhalb von 17 Saisonspielen bereits hinnehmen
  • 15 Treffer: Hat das Auswärtsteam erst erzielt; Lautern traf 21 Mal
  • Negative Serie: Die letzten vier Heimspiele konnten die Kaiserslauterer nicht gewinnen

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Form beider Mannschaften ähnelt sich stark. In den vergangenen sieben Spielen konnten die Lauterer sieben Punkte holen. Zwei Siege, ein Unentschieden und vier Niederlagen haben dafür gesorgt. Sechs Punkte waren es bei Duisburg. Ein Sieg, drei Remis und drei Niederlagen sind das Ergebnis der letzten Begegnungen.

Kaiserslautern startet die Aufführung mit drei Niederlagen am Stück. Zunächst wurde mit 0:2 in Karlsruhe verloren. Ein weiteres Auswärtsspiel wurde in Bochum mit 0:1 abgegeben. Daheim konnten sich die Roten Teufel nicht gegen Aufsteiger Bielefeld durchsetzen und verloren mit 0:2. Anschließend ging es aufwärts. Mit 2:0 konnte RB Leipzig auswärts besiegt werden. Ein 1:1 daheim gegen den FSV Frankfurt sorgte für einen weiteren Punkt. In Fürth wurde, mit einem 4:2 Sieg, ein weiterer Erfolg gefeiert. Am vergangenen Wochenende gab es jedoch erneut eine Pleite im Heimspiel gegen St. Pauli. Die Partie ging mit 1:2 verloren.

Duisburg konnte die ersten fünf Spiele der Auflistung allesamt nicht gewinnen. Zunächst wurde mit 0:1 in Heidenheim verloren. Im Heimspiel gegen Nürnberg wollten keine Tore fallen. Mit 0:1 ging auch die Partie bei 1860 München verloren. 1:1 lautete das Ergebnis in den Spielen daheim gegen Tabellenführer Freiburg und auswärts bei Fortuna Düsseldorf. Ein Sieg konnte gegen den SV Sandhausen mit 3:0 gefeiert werden. Schlussendlich beschließt Duisburg den letzten Spieltag mit einer 2:4 Niederlage zu Gast bei RB Leipzig.

Einschätzung: Die Form beider Teams ist schlecht. Wo Kaiserslautern innerhalb der letzten drei Heimspiele keinen Sieg feiern konnte, war Duisburg auswärts nicht erfolgreich.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenBeide Mannschaften haben sich schon in der Bundesliga, im DFB-Pokal und auch in der Zweiten Bundesliga beackert. Der 1. FC Kaiserslautern hat hier die bessere Statistik vorzuweisen. Knapp die Hälfte der Spiele konnte gewonnen werden. So stehen elf Siege der Lauterer, sieben Unentschieden und fünf Erfolgen der Duisburger gegenüber. Von den letzten vier Spielen gewann Kaiserslautern dreifach. 13 Tore sind in den letzten fünf direkten Duellen gefallen.

Der 1. FC Kaiserslautern befindet sich aktuell auf dem neunten Platz in der Liga. Sie haben sechs Siege, sieben Niederlagen und vier Unentschieden vorzuweisen. 22 Punkte wurden bei einem Torverhältnis von 21:23 gesammelt. In der Heimtabelle rutschen die Roten Teufel auf den letzten Tabellenplatz ab. Sie konnten daheim zweifach gewinnen und zweifach Remis spielen, bei vier Niederlagen. Mit 6:10 Toren und acht Punkten war die Ausbeute nicht überragend.

Duisburg hat in der normalen Tabelle den letzten Platz inne. Sie konnten bislang erst zwei Partien für sich entscheiden. Fünf Unentschieden und zehn Niederlagen komplettieren die Aufführung. Mit elf Punkten aus 17 Spielen stehen sie zu Recht ganz unten. Es wurden 15 Tore geschossen und 31 Treffer kassiert. Auch in der Auswärtstabelle sind die Duisburger Letzter. Aus acht Spielen wurde nur ein Punkt, bei einem Torverhältnis von 5:17, geholt.

Einschätzung: Wer wird gewinnen, wenn der Letzte der Heimtabelle gegen den Letzten der Auswärtstabelle spielt? Lautern hat Vorteile, da zuhause immerhin acht Zähler gesammelt werden konnte. Duisburg erspielte auswärts nur einen Punkt.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenEin Blick auf die bisherigen Spiele der Vereine zeigt, dass Lautern schon 14 Mal Over 1.5 Tore gespielt hat. Bei Duisburg kam dieses Ergebnis schon 12-fach zustande. Die Quote dafür, dass zumindest zwei Treffer in diesem Spiel fallen, liegt beim Bookie Betvictor bei 1,30.

Das schlechteste Team im eigenen Stadion ist dem schlechtesten Auswärtsteam überlegen. Kaiserslautern holte daheim acht Punkte. Duisburg konnte auf fremden Platz lediglich einen Zähler erlangen. Diese Statistik und die bessere Platzierung in der zweiten Liga, sowie die elf Siege in direkten Duellen, schwingen den 1. FC Kaiserslautern zum Favoriten auf. Bei Pinnacle Sports wird eine Quote von 1,70 auf den Heimsieg geboten.

Allerdings ist Lauterns Form alles andere als überzeugend. Ein knapper Sieg ist daher naheliegend. Gewinnen die Roten Teufel mit einem Tor Vorsprung, so greift der Tipp auf X bei Handicap 0:1. Hierfür bietet der Wettanbieter Bet3000 eine Quote in Höhe von 3,62 an.

Einschätzung: Kaiserslautern führt den direkten Vergleich an, sie stehen besser in der Liga dar und haben daheim mehr Punkte holen können als Duisburg auswärts. Für den Heimsieg gewährt Pinnacle Sports eine Quote in Höhe von 1,70.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: