2. Bundesliga 2015/16: 1. FC Kaiserslautern VS RB Leipzig

Montag, 25. April 2016 - 20:15 Uhr - Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern

Kaiserslautern

31. Spieltag

Leipzig

Endstand: 1. FC Kaiserslautern 1 - 1 RB Leipzig

Vergibt Leipzig den nächsten Match-Ball gegen Kaiserslautern?

RasenBallsport Leipzig ist Tabellenzweiter. Hätten sie von den letzten vier Spielen nicht zwei verloren, wäre ihnen der Aufstieg wohl kaum noch zu nehmen gewesen. Jetzt sind es noch vier Spiele und sechs Punkte Vorsprung vor Nürnberg. Der Ostclub kann sich jedoch etwas beruhigen, denn auch die Form des 1. FCN hat nachgelassen. Der nächste Gegner heißt Kaiserslautern. Als Tabellenelfter werden sie mit Ab- und Aufstieg diese Saison nichts mehr zu schaffen haben. Deswegen können die „Roten Teufel“ den Leipzigern doch ein Bein stellen. Im Fritz-Walter Stadion zu Kaiserslautern wird das Team aus Leipzig empfangen. Es handelt sich um ein Aufeinandertreffen am 31. Spieltag. Das Montagsspiel findet am 25. April 2016, um 20.15 Uhr statt. Ist der Aufstieg für Leipzig nur noch Formsache?

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,30 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteSieg Leipzig 2
Beste Wettquote1,84 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteHalbzeit/Endstand X/2
Beste Wettquote5,00 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Kaiserslautern vs. Leipzig im Schnelldurchlauf

  • Paarung: 1. FC Kaiserslautern – RasenBallsport Leipzig
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 31. Spieltag
  • Anstoß: Montag, den 25. April 2016 um 20.15 Uhr
  • Ort: Fritz-Walter Stadion, Kaiserslautern
  • FCK: 11. Platz, 38 Punkte, 39:39 Tore
  • RBL: 2. Platz, 62 Punkte, 50:29 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Zwei Unentschieden: Wurden in drei Aufeinandertreffen (ein Sieg für Lautern) erzielt
  • Vier Tore: Sind in den bisherigen drei Treffen nur gefallen
  • 29 Gegentore: Musste Leipzig erst hinnehmen – Sie stellen die beste Abwehr der Liga!
  • 39 Tore: Und Gegentore stehen beim 1. FC Kaiserslautern auf dem Konto
  • Dreifach ungeschlagen: Ist Lautern nach einer Niederlagenserie inzwischen

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDer Formvergleich kann zweigeteilt betrachtet werden. Auf die letzten sieben Spiele bezogen hat Leipzig die Nase vorne. Sie gewannen vier Partien und verloren dreifach. Lautern im gleichen Zeitrahmen mit vier Niederlagen, zwei Siegen und einem Remis. Wird die Betrachtung auf drei Spiele verkürzt, so holten die „Roten Teufel“ sieben und RB nur sechs Punkte.

Unsere Auflistung beginnen die Lauterer mit vier Niederlagen am Stück. Zunächst wurde das Heimspiel gegen den TSV 1860 München knapp mit 0:1 verloren. Auch in Nürnberg gab es keine Punkte. Die Partie endete 1:2. Daheim gegen Bochum wurde mit 0:2 verloren. In Düsseldorf wurde lange Zeit einem Rückstand nachgejagt. Als dieser erreicht wurde, gab es die finale Retourkutsche zum 3:4. Zuletzt sieht die Bilanz aber gut aus. Mit 2:0 wurde daheim gegen Sandhausen gewonnen. Ein 0:0 gegen den Karlsruher SC hat einen weiteren Punkt eingebracht. Schlussendlich wurde auch mit 1:0 in Bielefeld gewonnen.

Leipzig feierte daheim einen Sieg in Höhe von 3:1 gegen Heidenheim. Eine Niederlage gegen den direkten Konkurrenten aus Freiburg, Endstand 1:2, hat ein Abrutschen auf Rang zwei bewirkt. Anschließend wurde mit 2:1 gegen 1860 München gewonnen. Aber auch der Tabellendritte gewann gegen RB. In Nürnberg verlor der Ostverein mit 1:3. Zwei Siege am Stück bügelten diese Scharte wieder aus. Mit 3:1 wurde gegen Bochum und in Düsseldorf gewonnen. Zum Abschluss gab es erneut eine Niederlage, dieses Mal im eigenen Stadion. Leipzig verlor gegen den SV Sandhausen mit 0:1.

Einschätzung: Trotz Lauterns aufstrebender Form muss Leipzig hier als Favorit angesehen werden. Ihre letzten zwei Auswärtsniederlagen gegen Freiburg und Nürnberg fanden schließlich gegen die Top-Clubs der Liga statt.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenZur 2. Bundesliga gehört Leipzig erst seit der letzten Saison. Demzufolge haben sich beide Teams dreifach getroffen. In der Saison 14/15 endeten beide Spiele mit einem Remis. In Leipzig fielen keine Tore. In Lautern endete das Spiel 1:1. In der aktuellen Hinrunde konnte Kaiserslautern mit einem 2:0 Erfolg auswärts gewinnen.

Der 1. FC Kaiserslautern belegt, zur Enttäuschung der Fans, nur Platz Elf. Allerdings haben sie sich zuletzt sogar hochgekämpft. Zehn Siege, acht Remis und zwölf Niederlagen haben keinen besseren Platz beschert. Es wurden exakt 39 Tore geschossen und auch kassiert. Damit ist das Torverhältnis ausgeglichen. Die Heimbilanz zeigt vier Siege, fünf Remis und sechs Niederlagen. Mit 14:17 Toren wird hier nur der 13te Platz belegt.

Leipzig ist Tabellenzweiter und steht nur einen Punkt hinter Freiburg. Sechs Punkte Vorsprung vor Nürnberg sind ein Polster, welches unbedingt gewahrt werden sollte. 19 Siege, fünf Unentschieden und sechs Niederlagen stehen auf dem Konto. Es wurden 50 Tore geschossen und mit 29 Gegentoren die wenigsten Treffer der Liga kassiert. Auswärts ist RB sogar Tabellenführer. Neun Siege, drei Remis und drei Niederlagen, bei 20:13 Toren, sind ihre Bilanz.

Einschätzung: Es spielt der Heimdreizehnte gegen den Auswärtstabellenführer. Der Toredurchschnitt heim und auswärts liegt bei beiden Vereinen knapp oberhalb von zwei Toren.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenWenig Tore sind in diesem Spiel wahrscheinlich. Denn Leipzig beendete 21 Partien der Saison Under 3.5 Tore. Bei Kaiserslautern war es sogar ein Spiel mehr. Die drei bisherigen Aufeinandertreffen kamen nie über zwei Treffer hinaus. Zudem stellt Leipzig die beste Defensive der Liga. Das Under 3.5 Tore wird bei Ladbrokes mit eine 1,30 beziffert.

Der Favorit ist Leipzig. Auswärts wurden erst drei Spiele verloren, zwei davon gegen hochkarätig besetzte Mannschaften (Freiburg und Nürnberg). Zudem ist RB Auswärtstabellenführer. Ihre Favoritenrolle wird bei Pinnacle Sports dennoch mit einer 1,84 als Auswärtssieg ausgezeichnet. Ein Sieg von RasenBallsport vorausgesetzt, ist der Halbzeit/Endstand Tipp nicht von der Hand zu weisen. In fünf der letzten sieben Spiele der Leipziger stand es zum Ende der 1. Hälfte noch unentschieden. Daher kann innerhalb einer risikoreichen Wette auf Halbzeit/Endstand X/2 getippt werden. Betvictor offeriert eine 5,00 als Quote.

Einschätzung: Der Sieg der Leipziger ist eine wahrscheinliche Variante, die mit der Quote 1,84 bei Pinnacle Sports ausgezeichnet ist. Von den bisherigen drei Auswärtsniederlagen kamen zwei gegen Freiburg und Nürnberg zustande. Leipzig ist als bestes Auswärtsteam der Liga in Kaiserslautern der Favorit.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: