1. Bundesliga 2017/18: 1. FC Köln VS Eintracht Frankfurt

Mittwoch, 20. September 2017 - 18.30 Uhr - RheinEnergie Stadion in Köln

Köln

5. Spieltag

Frankfurt

Endstand: 1. FC Köln 0 - 1 Eintracht Frankfurt

Harmloses Köln droht Absturz: Frankfurt weiter auswärtsstark?

Wie wichtig war Modeste für den 1. FC Köln? Macht ein Torjäger den Unterschied zwischen Europa League und Abstiegskandidat aus? Da das Mittelfeld der Tabelle, vom Sechsten bis zum 16ten, in der vergangenen Saison nicht so weit auseinander lag, ist diese Theorie nicht auszuschließen. Die Kölner mit bislang nur einem Tor und ohne Punkt haben den schlechtesten Start ihrer Bundesliga-Geschichte hingelegt. Frankfurt wird mit vier Punkten aus vier Spielen ebenfalls nicht ganz zufrieden sein. Gibt Köln die „Rote Laterne“ am 5. Spieltag der Saison 17/18 ab? Im RheinEnergieStadion zu Köln, gegen Frankfurt, ist die Möglichkeit noch gegeben. Näheres wissen wir jedoch erst am Mittwoch, den 20. September 2017, ab 18.30 Uhr. Wir versuchen jedoch den Spielverlauf mit unserer Analyse schon im Vorfeld einzuschätzen.

Köln vs. Frankfurt im Schnelldurchlauf

  • Paarung: 1. FC Köln – Eintracht Frankfurt
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga Saison 2017/18
  • Runde: 5. Spieltag
  • Anstoß: Mittwoch, den 20. September 2017 um 18.30 Uhr
  • Ort: RheinEnergieStadion, Köln
  • Köln: 18. Platz, 0 Punkte, 1:12 Tore
  • Frankfurt: 13. Platz, 4 Punkte, 2:3 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • 14 Siege: Holten die Kölner in bislang 32 direkten Duellen gegen Frankfurt
  • Zwölf Erfolge: Sicherte sich Frankfurt gegen Köln; sechs Remis schließen den Kreis
  • Ohne Punkt: Stehen die Kölner auch nach vier Spieltagen dieser Saison da
  • Wenig Tore: Köln traf nur einmal, während Frankfurt zwei Treffer gelangen
  • Zwölf Gegentore: Stehen bei den Kölnern nach vier Spieltagen bereits niedergeschrieben

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikKöln gelang in den letzten Spielen sehr wenig. Mit fünf Niederlagen aus den letzten sieben Spielen, ist die Form schlecht. Zwei Siege ergänzen dieses Portfolio jedoch. Bei den Frankfurtern sieht es etwas besser aus. Dort stehen drei Siege, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen niedergeschrieben.

Wenn wir auf die Kölner Siege blicken, so ist zunächst der überzeugende 5:0 Erfolg im DFB-Pokal gegen Leher TS zu erwähnen. Anschließend startete die Liga jedoch mit dem ersten Rückschlag im Rhein-Derby gegen Borussia Mönchengladbach (0:1). Weiterhin verloren die Kölner sogar ihr Heimspiel gegen den HSV mit 1:3. Als Aufbaugegner fungierte Herkenrath in der Länderspielpause (7:2). Allerdings ohne Erfolg, denn die Kölner verloren in Augsburg mit 0:3. Anschließend startete die Europa-Tour mit einer 1:3 Pleite beim FC Arsenal London. Abschließend gab es die prophezeite Pleite mit 0:5 in Dortmund.

Die SG Eintracht Frankfurt konnte innerhalb eines Freundschaftsspiels gegen Benvento ein 1:1 abstauben. Allerdings überzeugte die Eintracht insbesondere mit der Generalprobe gegen Real Betis, welche mit 3:0 erfolgreich bestritten wurde. Auch der DFB-Pokal ging in der ersten Runde mit 3:0 gegen Erndtbrück gewonnen. Allerdings reichte es zum Ligastart nur zu einem 0:0 in Freiburg. Das Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg endete sogar mit einem 0:1. Dafür gab es einen 1:0 Sieg im Auswärtsspiel bei Borussia Mönchengladbach. Final unterlagen die Frankfurter mit 1:2 gegen den FC Augsburg.

Einschätzung: In Sachen Form ist Frankfurt leicht besser. Den Kölnern hilft hier auch nicht, dass die Eintracht bislang alle Punkte auswärts geholt hat.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenWenn wir auf den direkten Vergleich blicken, sehen wir zunächst ein sehr ausgeglichenes Bild. 14 Mal gewann Köln. 12-fach siegte Frankfurt. Sechs Mal teilten sich beide Vereine die Punkte. Auch die letzten fünf Spiele zeichnen kein klareres Bild (aus Sicht von Köln): 1:0, 0:1, 3:1, 2:6 und 4:2. Siege im Wechsel. Daher schauen wir uns die letzten fünf Heimspiele der Kölner gegen Frankfurt einmal näher an: 1:0, 3:1, 4:2, 1:1 (6:7 n.E.) und 1:0. Vier von fünf der letzten Heimspiele der Kölner konnten gewonnen werden. Ein Hoffnungsschimmer?

Köln ist aktuell das Schlusslicht der Tabelle. Ohne Punkte und mit einem Torverhältnis von 1:12 kommt dies wenig überraschend. Immerhin weisen die Kölner nicht nur die schlechteste Offensive, sondern auch die am wenigsten stabile Defensive der Liga auf. Mit einem Sieg könnte, mit etwas Glück, der Relegationsplatz erobert werden. Die bisherigen Heimspiele endeten immerhin nur mit einem Torverhältnis von 1:3 und zwei Niederlagen.

Eintracht Frankfurt ist 13ter der Tabelle. Ein Sieg und ein Unentschieden wird hier mit zwei Niederlagen ergänzt. Das Torverhältnis von 2:3 zeigt, dass nirgendwo weniger Treffer fallen, als in Spielen der Eintracht. Gerade auswärts wurde jedoch bislang gepunktet. Mit einem Sieg und einer Niederlage steht sogar der dritte Platz in der Auswärtstabelle, punktgleich mit den führenden Dortmund und Hannover, niedergeschrieben.

Einschätzung: Ist Frankfurt auswärtsstark? Immerhin konnten vier Punkte gegen Freiburg und Gladbach geholt werden. Köln ist zwar Letzter, gewann zuletzt aber dreifach in Folge daheim gegen Frankfurt.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenKölns gute Heimbilanz gegen Frankfurt hindert uns an einem Tipp auf den Auswärtssieg. Wir konzentrieren uns daher voll und ganz auf die Tore. Denn beide Teams haben zusammen in acht Spielen nur dreifach getroffen. Und die beiden Duelle der letzten Saison endeten jeweils in einem 1:0 im Heimspiel.

Daher ist das Under 3.5 Tore, welches zumindest bei Frankfurt in jedem Spiel eingetreten wäre, recht sicher. Die Quote von 1,25 bei Betadonis ist fair. Das Under 2.5 wird bei Unibet immerhim mit einer 1,67 bewertet. Final ist insbesondere das Under 1.5 Tore von Interesse. Mit einer Quote von 3,10 bei Unibet sticht dieser Tipp heraus. Dabei schloss Frankfurt in dieser Spielzeit immerhin drei von vier Partien mit weniger Toren ab.

Einschätzung: Das Under 1.5 Tore ist unsere Empfehlung. Köln ist daheim noch nicht untergegangen und Frankfurt spielt generell auf wenig Tore. Unibet hat mit einer 3,10 die beste Quote!

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,25 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteUnder 2.5
Beste Wettquote1,67 - Stake 5/10
Unibet SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnder 1.5
Beste Wettquote3,10 - Stake 3/10
Unibet SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net
schließen X