1. Bundesliga 2015/16: 1. FC Köln VS FC Ingolstadt 04

Freitag, 25. September 2015 - 20:30 Uhr - RheinEnergie Stadion in Köln

Köln

7. Spieltag

Ingolstadt

Endstand: 1. FC Köln 1 - 1 FC Ingolstadt 04

Tabellennachbarn: Köln empfängt Ingolstadt zum Duell

Ingolstadt macht als Aufsteiger bislang eine gute Figur in der Bundesliga. Aber auch die Kölner werden mit ihrer Platzierung in der oberen Tabellenhälfte zufrieden sein. Vor Saisonbeginn hätte wohl niemand gedacht, dass hier der Siebte gegen den Achten der Bundesliga spielt. Nach liegt das Feld aber eng zusammen. Ein Sieg könnte ein Team noch höher bringen und das andere ins Mittelfeld abfallen lassen. Die Schanzer haben bislang eine überraschende Auswärtsstärke gezeigt. Dieses Mal geht es zum 1. FC Köln. Das Spiel findet entsprechend im RheinEnergie Stadion statt. Anpfiff ist am Freitag, dem 25. September 2015, um 20.30 Uhr. Es handelt sich um den siebten Spieltag der Bundesliga.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,25 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteUnder 2.5
Beste Wettquote1,70 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteErgebniswette 0:1
Beste Wettquote10,50 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Köln vs. Ingolstadt im Schnelldurchlauf

  • Paarung: 1. FC Köln
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 7. Spieltag
  • Anstoß: Freitag, den 25. September 2015 um 20.30 Uhr
  • Ort: RheinEnergie Stadion, Köln
  • Köln: 7. Platz, 10 Punkte, 9:11 Tore
  • Schanzer: 8. Platz, 10 Punkte, 3:5 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Punktgleich: Sind beide Teams mit 10 Zählern nach sechs Spielen in der Bundesliga
  • Ausgeglichen: Ist die Statistik der direkten Duellen mit je zwei Siegen pro Team
  • Auswärtsstark: Sind die Ingolstädter; Jedes Spiel im fremden Stadion wurde 1:0 gewonnen
  • Wenig Tore: Fallen in Spielen mit Ingolstädter Beteiligung; bislang acht Treffer in sechs Spielen
  • Neun Tore: Sind in Addition in den bisherigen fünf Aufeinandertreffen gefallen

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Formkurve beider Mannschaften innerhalb der letzten sieben Spiele ist sich sehr ähnlich. Beide Teams konnten fünf Siege und ein Unentschieden erringen. Zwei Partien mussten jeweils verloren gegeben werden. Sogar das Torverhältnis in der Bundesliga ist, mit minus zwei Treffern, identisch.

Köln konnte im DFB-Pokal gegen Meppen mit 4:0 gewinnen. Der Start in die Bundesliga verlief, mit einem 3:1 in Stuttgart, nach Plan. Gegen Vizemeister Wolfsburg werden die Kölner mit ihrem 1:1 ebenfalls zufrieden gewesen sein. Anschließend wurde gegen den HSV mit 2:1 gewonnen. In einem furiosen Spiel gab es eine 6:2 Niederlage bei Eintracht Frankfurt. Im Derby daheim gegen die strauchelnde Borussia aus Mönchengladbach gab es einen knappen 1:0 Sieg. Abschließend wurde gegen Hertha BSC Berlin mit 0:2 verloren.

Ingolstadt begann seine Bundesligakarriere mit einem 1:0 in Mainz. Im zweiten Spiel gegen Borussia Dortmund konnte die Abwehr der Schanzer nicht standhalten. Das Spiel endete mit 0:4. In Augsburg wurde erneut minimalistisch mit 1:0 gewonnen. In Freundschaftsspiel gegen Fürth bescherte den Schanzern den einzigen Heimsieg, mit 3:1, in dieser Aufführung. Gegen Wolfsburg gab es ein torloses Unentschieden. In Bremen konnte abermals mit 1:0 gesiegt werden. Zum Abschluss mussten die Ingolstädter sich dem HSV mit ihrem Lieblingsergebnis geschlagen geben: 0:1.

Einschätzung: Köln konnte zwei von drei Heimspielen knapp gewinnen. Ingolstadt siegt auswärts bislang immer mit 1:0. In sechs Spielen bekam der Aufsteiger fünf Gegentore, vier davon im Duell gegen den BVB.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenEs handelt sich um das erste Bundesligaduell beider Teams. In der zweiten Liga ist man vierfach aufeinandergetroffen. Diese Statistik wird noch durch ein Freundschaftsspiel ergänzt. Beide Vereine konnten zweifach siegreich aus der Partie hervorgehen. Einmal wurden die Punkte geteilt.

In der Saison 2012/13 konnte Köln beide Partien für sich entscheiden. Daheim siegten sie mit 1:0 und auswärts konnten sie sich sogar 3:0 durchsetzen. In der folgenden Saison gewann Ingolstadt auswärts mit 1:0. Daheim gab es ein 1:1. Schlussendlich bleibt das Freundschaftsspiel aus der Vorbereitung 2014, welches die Schanzer mit 2:0 für sich entscheiden konnten. In den bisherigen fünf Aufeinandertreffen fielen neun Tore. Der Schnitt liegt somit unter zwei Toren je Spiel.

In der Bundesliga haben die Kölner bislang neun Treffer erzielt und elf Tore kassiert. Ingolstadt konnte mit drei Toren, drei Siege erringen. Sie mussten nur fünf Gegentreffer hinnehmen. Vier davon fielen im Duell gegen Dortmund. Insgesamt sind also 28 Tore in 12 Spielen gefallen. Immerhin über zwei Tore je Partie. Werden die verrückten Spiele, das 2:6 von Köln gegen Frankfurt und das 0:4 von Ingolstadt gegen Dortmund, ausgeklammert, liegt der Durchschnitt noch um einiges niedriger.

Einschätzung: In Anbetracht der bisherigen Aufeinandertreffen und Bundesligaspiele ist nicht mit vielen Toren zu rechnen. Wie bisher so häufig, könnte sich ein Team knapp durchsetzen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenWenn eine Statistik heraussticht, so sind es die wenigen Tore in Partien mit Ingolstädter Beteiligung. Sechs Spiele und acht Tore sind wahrlich nicht viele Treffer. Auf die Auswärtsspiele bezogen grenzt sich der Datensatz weiter ein. Dort sind es drei Spiele und drei Tore. Die Schanzer sind auf fremden Platz noch ohne Gegentreffer. Köln zuhause zuletzt ebenfalls nur mit einem 1:0 Sieg.

Es ist anzunehmen, dass im direkten Duell zwischen dem 1. FC Köln und FC Ingolstadt 04 wenige Treffer fallen. Für das Under 3.5 Tore gewährt Tipico eine Quote in Höhe von 1,25. Fallen noch weniger Tore, so kann das Under 2.5 beim Buchmacher Mybet angespielt werden. Dort wird eine Quote in Höhe von 1,70 angeboten.

Der Risikotipp stützt sich einzig und allein auf die Serie von Ingolstadt seine Auswärtsspiele möglichst knapp und ohne Gegentreffer zu gewinnen. Es ist schon auffällig, dass in den bisherigen drei Auswärtsspielen das Endergebnis immer 1:0 für die Schanzer lautete. Für dieses Ergebnis wird dem Spieler bei Tipico eine Quote in Höhe von 10,50 gewährt.

Einschätzung: Wenig Treffer sind in diesem Spiel nur wahrscheinlich. Daher kann auch die strategische Wette mit Under 2.5 Toren empfohlen werden. Mybet bietet als Quote immerhin eine 1,70 an.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: