1. Bundesliga 2017/18: 1. FC Köln VS Hertha BSC

Sonntag, 26. November 2017 - 18:00 Uhr - RheinEnergie Stadion in Köln

Köln

13. Spieltag

Berlin

Endstand: 1. FC Köln 0 - 2 Hertha BSC

Selbstvertrauen getankt! Legt Köln gegen Berlin nach?

Noch immer ist der 1. FC Köln das Schlusslicht der 1. Bundesliga. Kein Sieg steht bislang auf dem Konto der Geißböcke. Trotzdem gibt es Hoffnung. Denn Köln gewann unter der Woche gegen Arsenal London. Zudem hat der Gegner aus Berlin in den letzten drei Pflichtspielen nur einen Punkt geholt. Außerdem ist Hertha BSC international gescheitert – auch unter der Woche. Wo die Kölner einen Motivationsschub erhalten haben, bekamen die Berliner also einen Dämpfer. Letztes Jahr waren beide Teams im Kampf um die Europa League verstrickt. Diese Saison wären die Kölner gerne in den Abstiegskampf verstrickt. Um daran teilzuhaben, wäre ein Sieg am 13. Spieltag nötig. Auch Berlin möchte sich von der Abstiegszone lösen und am Sonntag, den 26. November 2017, ab 18 Uhr dreifach punkten. Austragungsort ist das RheinEnergie Stadion zu Köln.

Köln vs. Berlin im Schnelldurchlauf

  • Paarung: 1. FC Köln – Hertha BSC
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga Saison 2017/18
  • Runde: 13. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 26. November 2017 um 18 Uhr
  • Ort: RheinEnergie Stadion, Köln
  • Köln: 18. Platz, 2 Punkte, 4:23 Tore
  • Hertha: 14. Platz, 14 Punkte, 16:19 Tore

Zahlenspielereien

  • 14 Siege: Gehen in 25 direkten Duellen an das Team aus der Hauptstadt
  • Acht Erfolge: Verbuchten auch die Kölner, womit drei Unentschieden verbleiben
  • Ohne Sieg: Ist Köln nach den ersten zwölf Spielen der Spielzeit 17/18 noch
  • Vier Tore: Schoss Köln erst und kassierte bereits 23 Gegentreffer
  • 16 Treffer: Schoss die Hertha und musste 19 Gegentore hinnehmen

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikEs ist aktuell schwer vorstellbar, aber Köln hat die bessere Form als Berlin – zumindest auf die vergangenen sieben Spiele bezogen. Denn dort entdecken wir bei den Kölnern drei Siege, drei Niederlagen und ein Unentschieden. Berlin muss im gleichen Zeitrahmen mit zwei Erfolgen, zwei Remis und drei verlorenen Spielen vorliebnehmen.

Ein Punktgewinn im Heimspiel gegen Bremen, wurde mit einem torlosen Unentschieden erkauft. Darauf folgend gewann Köln, auswärts im DFB-Pokal, gegen Hertha BSC mit 3:1. Dafür reichte es in der Liga, bei Bayer 04 Leverkusen, nur zu einer 1:2 Niederlage. Anschließend siegten die Geißböcke jedoch mit 5:2 über Bate Borisov. Zurück in der Liga gab es zunächst eine 0:3 Pleite im Heimspiel gegen Hoffenheim. Danach kam es zum 0:1 in Mainz. Zuletzt stand das Top-Spiel der Saison bevor. Gegen den englischen Vertreter vom FC Arsenal London konnte in der Europa League tatsächlich mit 1:0 gewonnen werden.

Hertha BSC beginnt ebenfalls mit einem Remis. Denn zu Gast in Freiburg gab es einen Elfmeter auf jeder Seite – Endstand 1:1. Weiterhin wurde das Pokalspiel daheim gegen Köln bereits mit 1:3 verloren. Danach siegten die Berliner mit 2:1 gegen Hamburg und mit 2:0 über Zorja Lugansk. Zudem gab es ein 3:3 Unentschieden zu Gast beim VfL Wolfsburg. Innerhalb der Bundesliga stand nun das Spiel gegen Borussia Mönchengladbach auf dem Plan. Daheim verlor die alte Dame jedoch mit 2:4. Zuletzt wurde international die letzte Chance verspielt. Zu Gast in Bilbao stand es nach 90 Minuten 2:3 – ausgeschieden!

Einschätzung: In Sachen Form hat Köln ein kleines Übergewicht. Zwei der letzten drei Heimspiele konnten gewonnen werden, wenn auch nicht in der Liga. Und gegen Berlin gab es im Pokal, diese Saison, schon einen Erfolg.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenIm direkten Vergleich können die Berliner ein Übergewicht anmelden. Denn innerhalb von 25 direkten Duellen siegte Hertha 14-fach. Acht Erfolge gehen auf das Konto des 1. FC Köln. Somit verbleiben drei Unentschieden. Blicken wir auf die letzten fünf Ergebnisse aus Sicht von Köln: 3:1, 4:2, 1:2, 0:1 und 0:2. Und nun die vergangenen fünf Heimspiele gegen die Berliner: 4:2, 0:1, 1:2, 1:2 und 1:0.

Köln ist das Schlusslicht der Tabelle. Mit zwei Punkten aus zwölf Spielen beträgt der Abstand zum 17. Platz aus Freiburg bereits sechs Punkte. Zwei Unentschieden und zehn Niederlagen, bei 4:23 Toren, mehr war für die Kölner bislang nicht zu holen. Einer dieser Punkte wurde daheim geholt. Vier Niederlagen ergänzen die Statistik, welche mit 2:9 Toren noch untermauert wird. Daheim sind Under 2.5 Tore daher nicht unwahrscheinlich.

Nun zu Berlin. Hertha BSC befindet sich auf dem 14. Platz. Drei Siege, fünf Unentschieden und vier Niederlagen waren bislang zu verzeichnen. Weiterhin konnten 16 Tore erzielt und mussten 19 Gegentore hingenommen werden. Der Abstand zum Relegationsplatz beträgt noch sichere sechs Zähler. Auswärts sind die Berliner noch ohne Sieg, aber mit drei Unentschieden und zwei Niederlagen, sowie 5:8 Toren in die Saison gestartet.

Einschätzung: Köln gewann daheim noch nicht. Berlin gewann auswärts noch nicht. Immerhin siegten die Geißböcke in den letzten zwei direkten Duellen.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenSo viel hat lange nicht für Köln gesprochen. Heimrecht! Berlin musste unter der Woche auswärts in Spanien ran! Die Kölner gewannen in dieser Saison im Pokal bereits gegen Hertha BSC! Berlin hat auswärts noch keinen Dreier geholt! Köln siegte in zwei der letzten drei Pflichtspiele daheim! Wenn nicht jetzt, wann dann?

In unserem Risikotipp trauen wir uns auf Köln zu setzen. Betway ist hier der perfekte Buchmacher, welcher eine Quote von 2,50 auf den Heimsieg bietet. Mit dem Zusatz „Draw No Bet“ bekommen wir für die Kölner immerhin eine 1,80 bei 10bet gutgeschrieben. Wer es hingegen etwas sicherer mag, dem empfehlen wir das Under 3.5 Tore. Erst zwei von zwölf Kölner Spielen endeten mit mehr Treffern. Die Quote bei Betway beziffert sich auf 1,25.

Einschätzung: Wir empfehlen den Kölner Heimsieg. Lange sprach nicht mehr so viel für die Geißböcke. Die Quote von 2,50 bei Betway ist daher von großem Interesse.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,25 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteHeimsieg DNB
Beste Wettquote1,80 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteHeimsieg 1
Beste Wettquote2,50 - Stake 3/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net