1. Bundesliga 2018/19: 1. FC Nürnberg VS Borussia Dortmund

Montag, 18. Februar 2019 - 20:30 Uhr - Max-Morlock-Stadion in Nürnberg

Nürnberg

22. Spieltag

Dortmund

Pflichtsieg für Dortmund in Nürnberg?

Wackelt der Tabellenführer etwa? In unserer 1. Bundesliga Prognose für diese Partie lässt sich nicht von der Hand weisen, dass Borussia Dortmund nicht gerade mit der optimalen Vorbereitung in dieses Duell geht. Stattdessen wartet die Elf von Trainer Lucien Favre seit vier Spielen auf einen Sieg und kassierte unter der Woche böse Haue in der Champion League gegen Tottenham. Wirkt sich das möglicherweise auch auf die Liga aus?

Sicher ist, dass der BVB am Montag (18. Februar 2019) um 20.30 Uhr im Max-Morlock-Stadion in Nürnberg gegen den 1. FC Nürnberg eigentlich einen Pflichtsieg einfahren muss. Die Kicker aus dem Frankenland sind immerhin das Schlusslicht der Tabelle und konnten über die gesamte Saison erst zwölf Punkte einfahren. Allerdings gab es einen Trainerwechsel beim Club und die neuen Besen haben in der Fußball Bundesliga bekanntlich schon das eine oder andere Mal ganz besonders gut gekehrt.

Nürnberg vs. Dortmund im Schnelldurchlauf

  • Paarung: 1. FC Nürnberg – Borussia Dortmund
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga 2018/19
  • Runde: 22. Spieltag
  • Anstoß: Montag, den 18. Februar 2019 um 20.30 Uhr
  • Ort: Max-Morlock-Stadion, Nürnberg
  • FCN: 18. Platz, 12 Punkte, 17:46 Tore
  • BVB: 1. Platz, 50 Punkte, 54:23 Tore

1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage: Zahlenspielereien

  • Autsch: Nürnberg ist seit 13 Spielen sieglos
  • Immerhin: In 5 der letzten 7 Partien traf der FCN
  • Genuss: 54 Treffer für Dortmund – Liga-Spitze
  • Mager: Seit 4 Spielen ist der BVB ohne Sieg
  • Eindeutig: Nur eines der letzten 13 direkten Duelle ging an FCN

1. Bundesliga Prognose: Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikIn der Haut der Nürnberger Spieler möchte man aktuell wahrlich nicht stecken. Der Club steht auf dem letzten Platz der Tabelle und hatte in dieser Saison bisher so gut wie nie einen Grund zum Lächeln. Mittlerweile hat Boris Schommers die Truppe übernommen und der bekommt es gleich mit einem hammerharten Los zu tun. Der Tabellenführer wartet – und das, nachdem der Club fünf der letzten sechs Spiele verloren hat. Während aber vor einigen Wochen immerhin noch Tore erzielt wurden, sind die Franken aktuell seit 180 Minuten ohne Bude. Die Zeichen in der Analyse stehen also klar auf Abstieg – es sei denn, der neue Mann an der Seitenlinie kann noch etwas bewegen.

Frust statt Freude beim BVB?

Etwas aufpassen muss auch Borussia Dortmund, wobei wir in diesem Fall natürlich über ganz andere Galaxien der Bundesliga sprechen. Die Borussen können noch immer fünf Punkte Vorsprung vor dem FC Bayern München vorweisen, was sich natürlich erst einmal als sehr positiv bezeichnen lässt. Allerdings zeigt ein Blick auf die letzten Partien in unseren Wett-Tipps heute für dieses Spiel, dass zuletzt nicht immer wirklich etwas zusammenlief. So gab es gegen Frankfurt und Hoffenheim jeweils nur ein Unentschieden in der Liga, im Pokal das Aus gegen Bremen und unter der Woche ein 0:3 gegen Tottenham im Wembley. Schwierige Tage also in Dortmund, die möglicherweise richtungsweisend sein können.

Einschätzung: Nürnberg muss loslegen und den Kampf gegen den Abstieg annehmen. Dortmund braucht den Sieg, um wieder für Ruhe sorgen zu können.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenEs dürfte wohl niemanden überraschen, dass sich in der Bilanz dieser beiden Teams ein klares Übergewicht für Borussia Dortmund erkennen lässt. Die Borussen netzten in den bisherigen 69 Partien zum Beispiel schon 124 Mal und kassierten gleichzeitig nur 75 Gegentore. Damit lässt sich wunderbar arbeiten – auch aus neutraler Sicht. Vier der letzten sechs Duelle wurden im Over 2.5 beendet, wobei das Hinspiel dieser Saison mit dem 7:0 für Borussia Dortmund alles andere klar überstrahlt. Immerhin: Zuhause konnte Nürnberg in den letzten drei Heimspielen gegen den BVB immer treffen.

Dortmund kaum mehr einzuholen

Gemessen an der Ausbeute der bisherigen 69 Spiele liegt der Ball ebenfalls klar auf der Seite der Borussen. Dortmund gewann 36 Partien und verlor gleichzeitig nur 14 Duelle. Immerhin 19 Mal schaffte es der FCN, den Borussen einen Punkt abzuknöpfen. Interessant ist allerdings, dass die Bilanz in Nürnberg für den Club in den letzten Jahren gar nicht so schlecht aussieht. Der FCN gewann 2012 mit 4:2 gegen Dortmund und holte danach in zwei Partien jeweils ein 1:1. Den letzten Dreier feierte der BVB ebenfalls 2012 in Nürnberg und gewann damals mit 2:0.

Einschätzung: Die Vorteile für den BVB sind nicht von der Hand zu weisen. Es scheint aber so, als hätte der Club zuhause zumindest minimale Chancen.

Wett-Tipps heute für 1. FC Nürnberg – Borussia Dortmund

icon_02_wettenDer BVB geht in unserer 1. Bundesliga Prognose als klarer Favorit in die Partie, auch wenn die letzten Spiele nicht immer berauschend waren. Nürnberg läuft hier als Tabellenschlusslicht auf und konnte in den letzten Partien nahezu keine Punkte mehr holen. Trotz Doppelbelastung sehen wir hier in unseren Wett-Tipps keinen großen Grund dafür, dass der BVB hier Federn lässt. Aus diesem Grund raten wir euch im Bereich sichere Wett-Tipps in unserer 1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage zu einer Wette auf den Auswärtssieg 2, für den Bet3000 mit einer 1,45 die beste Wettquote im Sportwetten Vergleich zur Verfügung stellt. Allerdings ist der BVB hinten durchaus anfällig und Nürnberg wird hier zweifelsfrei den Weg nach vorne suchen müssen. Unter dem neuen Coach ist den Hausherren zumindest eine Bude zuzutrauen, so dass wir unsere Wett-Tipps von Profis mit einer Empfehlung für das Both2Score B2S und der Quote von 1,70 bei Bet3000 erweitern.

Wie gut sind die Quoten für 1. FC Nürnberg – Borussia Dortmund?

Sollte Nürnberg hier offensiv ein bisschen am Spiel teilnehmen, könnte das insgesamt für eine gute Auseinandersetzung sorgen. Dortmund rückt mit der besten Offensive der Liga an und ist damit schon von Natur aus immer für viele Treffer geeignet. Auch wenn es sicherlich ein bisschen riskant ist, so empfehlen wir euch im Bereich Risiko Wett-Tipps in unserer 1. Bundesliga Prognose eine Wette auf das Over 3.5, für das Betvictor mit einer 2,40 die beste Quote auf den Markt bringt. Diese Quote könnt ihr somit übrigens wunderbar dafür verwenden, um den Betvictor Bonus für die Auszahlung freizuspielen.

Einschätzung: Für den BVB geht es hier um enorm wichtige Punkte, die auf dem Weg zur Meisterschaft aber einfach Pflicht sind. Aus diesem Grund gehen wir hier auf den Auswärtssieg 2 und die Quote von 1,45.


Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteAuswärtssieg 2
Beste Wettquote1,45 - Stake 8/10
Bet3000 SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteBoth2Score B2S
Beste Wettquote1,70 - Stake 6/10
Bet3000 SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteOver 3.5
Beste Wettquote2,40 - Stake 2/10
BetVictor SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Netiquette.

Copyright sportwette.net