2. Bundesliga 2015/16: 1. FC Nürnberg VS SpVgg Greuther Fürth

Freitag, 26. Februar 2016 - 18:30 Uhr - Grundig Stadion in Nürnberg

Nürnberg

23. Spieltag

Fürth

Endstand: 1. FC Nürnberg 2 - 1 SpVgg Greuther Fürth

Greuther Fürth zu Gast beim Lieblingsgegner 1. FC Nürnberg

Die SpVgg Greuther Fürth kann eine eindrucksvolle Bilanz gegen den 1. FC Nürnberg vorweisen. Innerhalb von 18 Spielen gingen nur drei Partien für die Grün-Weißen verloren. Acht Unentschieden und sieben Siege haben den Fürthern reichlich Punkte beschert. Derzeit hat jedoch Nürnberg die bessere Form und mehr Punkte in der Liga vorzuweisen. Es kann somit ein spannendes Spiel erwartet werden. Das Grundig Stadion ist der Austragungsort des Duells. Damit reist Fürth nach Nürnberg. Es handelt sich um ein Freitagsspiel am 23. Spieltag, welches am 26. Februar 2016, um 18.30 Uhr angepfiffen wird. Nürnberg belegt aktuell den Relegationsplatz zum Aufstieg und kann sich berechtigte Hoffnungen machen, nächste Saison wieder Bundesliga zu spielen.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,29 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteOver 2.5
Beste Wettquote1,90 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteSieg Fürth 2
Beste Wettquote4,20 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Nürnberg vs. Fürth im Schnelldurchlauf

  • Paarung: 1. FC Nürnberg – SpVgg Greuther Fürth
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 23. Spieltag
  • Anstoß: Freitag, den 26. Februar 2016 um 18.30 Uhr
  • Ort: Grunding Stadion, Nürnberg
  • FCN: 3. Platz, 38 Punkte, 41:29 Tore
  • SpVgg: 11. Platz, 29 Punkte, 28:36 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Sieben Siege: Konnten die Fürther in 18 Spielen gegen den 1. FC Nürnberg einfahren
  • Acht Unentschieden: Und nur drei Siege für Nürnberg runden die Bilanz ab
  • Ohne Niederlage: Ist Nürnberg in den letzten sieben Spielen, bei fünf Siegen
  • 41 Tore: Konnten die Nürnberger in 22 Spielen erzielen; Fürth traf 28-fach
  • 36 Gegentore: Stehen bei der SpVgg auf dem Konto; der FCN bekam 29 Treffer eingeschenkt

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Formkurve der Nürnberger ist sehr stark. Aber auch bei der SpVgg ist eine ansteigende Form zu verzeichnen. Nürnberg gewann fünf der letzten sieben Spiele. Zwei Remis runden die Aufführung ab. Fürth verlor drei Partien. Zwei Siege und zwei Unentschieden schließen die Bilanz. Aus den ersten drei Rückrunden-Spielen wurden aber immerhin vier Punkte geholt.

Noch in der Hinrunde konnte sich der 1. FC Nürnberg souverän gegen Heidenheim durchsetzen. Mit 3:0 wurde das Spiel auswärts gewonnen. Ein Freundschaftsspiel gegen Erstligist Darmstadt 98 ging mit 1:0 für die Nürnberger aus. Zwei weitere Vorbereitungsspiele konnten gewonnen werden. Mit 2:0 überzeugte der FCN gegen SV Gröding, bevor Unterhaching im eigenen Stadion mit 3:1 bezwungen wurde. Auswärts begann Nürnberg die Rückrunde gegen 1860 München und siegte mit 1:0. Zum Abschluss wurde zweifach 1:1 gespielt. Die Gegner waren der VfL Bochum im eigenen Stadion und Düsseldorf auswärts.

Fürth beginnt die Aufführung mit einer Niederlage während der Winterpause. Der Gegner beim 0:1 war Luzern. Gegen Skenderbeu wurde Remis gespielt. Tore sind nicht gefallen. Ein weiteres Spiel der Vorbereitung ging gegen den Grasshopper Club und endete mit einem 2:1 Sieg. Dafür wurde das letzte Freundschaftsspiel mit 1:2 gegen den Karlsruher SC verloren. Zum Rückrundenauftakt gab es eine 0:2 Niederlage daheim gegen St. Pauli. Anschließend wurde mit 2:1 bei FSV Frankfurt gewonnen. Am vergangenen Spieltag war Duisburg zu Gast bei der SpVgg und trotzte ein 1:1 Unentschieden ab.

Einschätzung: Nürnberg insgesamt mit der besseren Form. Dennoch holte Fürth aus den letzten zwei Ligaspielen zwei Punkte mehr. Eine leichte Überlegenheit für Nürnberg kann dennoch festgehalten werden.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer direkte Vergleich schlägt zugunsten der Fürther aus. Denn aus 18 Partien, welche die Mannschaften in der Zweiten Liga, der Bundesliga und im DFB-Pokal gegeneinander gespielt haben, ging die SpVgg siebenfach als Sieger hervor. Acht Unentschieden und drei Erfolge für Nürnberg runden die Aufführung ab. Es ist acht Spiele und über sieben Jahre her, dass Nürnberg gegen Fürth gewinnen konnte. Hier die letzten fünf Spiele in der Übersicht: 2:3, 0:0, 1:5, 0:1 und 0:0.

Der 1. FC Nürnberg belegt den dritten Platz der Liga. Diesen haben sie sich mit zehn Siegen, acht Remis und vier Niederlagen erarbeitet. Dabei konnten mit 41 Toren die zweitmeisten Treffer der Liga erzielt werden. 29 Gegentore waren zu verzeichnen. Auch daheim ist Nürnberg Dritter. Mit sechs Siegen, fünf Unentschieden und noch ohne Niederlage stehen sie mit einem Torverhältnis von 18:11 dar.

Die Fürther liegen auf dem elften Platz. Sie haben acht Siege und neuen Niederlagen, sowie fünf Unentschieden vorzuweisen. Es konnten 28 Tore erzielt und mussten 36 Gegentore hingenommen werden. In der Auswärtsbilanz steigen die Fürther auf Rang zehn auf. Vier Siege, vier Niederlagen und drei Remis stehen, bei einer Bilanz von 16:18 Toren, festgeschrieben.

Einschätzung: Hier treffen zwei sehr gegenteilige Statistiken aufeinander. Fürth führt den direkten Vergleich an und hat seit über sieben Jahren nicht mehr gegen Nürnberg verloren. In dieser Saison hat der FCN daheim jedoch noch keine Niederlage vorzuweisen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDie Bestimmung eines Siegers wird bei den ersten Tipps ausgelassen. Denn Nürnberg hat zwar die bessere Form, Fürth holte in den letzten beiden Spielen aber mehr Punkte. Die SpVgg führt den direkten Vergleich an. Nürnberg konnte seit 2008 nicht mehr gegen Fürth gewinnen. Aber in der 2. Liga sind die Nürnberger daheim noch ungeschlagen.

Daher konzentrieren wir uns zunächst auf die Over-Tipps. Für das Over 1.5 Tore gewährt Betvictor eine Quote in Höhe von 1,29. Bei Nürnberg kam dieses Ergebnis in 18 von 22 Ligaspielen zustande. Bei Fürth waren es immerhin 16 Spiele. Auch das Over 2.5 Tore kam überdurchschnittlich häufig vor. Bei Nürnberg endeten 14 Spiele mit mehr als zwei Toren. Bei Fürth waren es zwölf Partien. Somit ist die Quote in Höhe von 1,90 bei Tipico gerechtfertigt.

Ein Sieg-Tipp ist ein wenig riskant. Wird die Statistik jedoch auf den direkten Vergleich beschränkt, so liegt die Chance bei sieben zu elf für Fürth. Dies entspricht einer Wahrscheinlichkeit von knapp 39 Prozent. Hierfür ist die Quote in Höhe von 4,20 bei bet365 sehr hoch angesetzt. Es handelt sich um eine Value Bet!

Einschätzung: Die Chance eines Auswärtssieges ist nicht zu unterschätzen. Die Quote von 4,20 bei bet365 ist sehr gut – eine Value Bet!

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: