2. Bundesliga 2017/18: 1. FC Nürnberg VS SV Darmstadt 98

Sonntag, 18. März 2018 - 13:30 Uhr - Max-Morlock-Stadion in Nürnberg

Nürnberg

27. Spieltag

Darmstadt

Endstand: 1. FC Nürnberg 1 - 1 SV Darmstadt 98

Nürnberg will gegen Darmstadt zurück in die Aufstiegs-Spur

Geht in Nürnberg jetzt doch noch das große Zittern los? Der Club hatte eigentlich alle wichtigen Schritte gemacht, um in eine entspannte Schlussphase blicken zu können. Doch nach nur einem Sieg aus den letzten fünf Spielen hat sich die Lage wieder ein wenig verändert. Fünf Punkte Rückstand sind es derzeit auf den Tabellenersten aus Düsseldorf, gleichzeitig ist die Konkurrenz bis auf vier Punkte herangerückt. Jetzt sollte die Elf von Trainer Michael Köllner also besser wieder Gas geben, um nicht in noch größere Nöte zu geraten. Eine optimale Gelegenheit für den 1. FC Nürnberg bietet sich bereits an diesem Sonntag (18. März 2018) um 15.30 Uhr im heimischen Max-Morlock-Stadion in Nürnberg, wenn der SV Darmstadt 98 zu Besuch ist. Die Gäste sind nur auf Platz 17 zu finden und stehen kurz vor dem bitteren Gang in die dritte Liga. Eigentlich absolute Pflicht-Punkte für den FCN – doch Vorsicht: Die Lilien sind seit drei Spielen ungeschlagen.

Nürnberg vs. Darmstadt im Schnelldurchlauf

  • Paarung: 1. FC Nürnberg – SV Darmstadt 98
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga Saison 2017/18
  • Runde: 27. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 18. März 2018 um 13.30 Uhr
  • Ort: Max-Morlock-Stadion in Nürnberg
  • Nürnberg: 2. Platz, 45 Punkte, 46:30 Tore
  • Darmstadt: 17. Platz, 27 Punkte, 36:41 Tore

Zahlenspielereien

  • Bombe: Der FCN stellt die zweitbeste Offensive (46 Tore)
  • Druck: Seit 3 Spielen ist Nürnberg sieglos
  • Wenig: Die Lilien gewannen nur eines der letzten 7 Spiele
  • Krise: Darmstadt mit der drittschwächsten Abwehr (41 Gegentore)
  • Gewohnt: Keines der letzten 3 direkten Duelle hat der FCN verloren

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikEs herrscht eine gewisse Grundnervosität rund um Nürnberg. Das hat auch seine Gründe, denn der Club droht, den Aufstieg auf den letzten Metern dieser Saison zu verspielen. Für die Gastgeber gab es in den letzten drei Partien keinen einzigen Sieg, sondern lediglich ein mageres Unentschieden und zwei Niederlagen. Die Pleiten gab es am letzten Wochenende gegen Bielefeld (0:1) und eine Woche zuvor beim 0:2 zuhause gegen Fürth. Der letzte Sieg wiederum ist auf den Tag genau einen Monat her und stammt vom 3:1 zuhause gegen Duisburg. Noch haben die Kicker von Michael Köllner vier Punkte Vorsprung auf den Dritten von Holstein Kiel, bei diesen Leistungen der letzten drei Spiele sollte es allerdings nicht bleiben.

Der Traum vom Klassenerhalt lebt in Darmstadt weiter. Die Lilien stehen mit nur 27 Zählern zwar denkbar nah am Abgrund, haben aber auch „nur“ vier Punkte Rückstand auf das rettende Ufer aufzuholen. Und es macht durchaus den Anschein, als hätte die Elf von Trainer Dirk Schuster verstanden. Zwar gab es nur einen Sieg aus den letzten sieben Spielen, dafür geht der Trend in den letzten drei Matches aber eindeutig in die richtige Richtung. Nach einer 1:2 Pleite zuhause gegen das Schlusslicht aus Kaiserslautern wurde ein 1:1 zuhause gegen Heidenheim geholt. Anschließend konnten sich die Lilien mit 2:0 in Dresden durchsetzen und am letzten Wochenende ein 1:1 zuhause gegen Ingolstadt verbuchen. Gut möglich, dass in dieser Saison wirklich noch einmal etwas für die Darmstädter geht.

Einschätzung: Die Lilien müssen alles riskieren, um den Klassenerhalt noch sichern zu können. Die Hausherren auch, nur geht es hier um den Aufstieg in die Bundesliga.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_Quotoen32 Partien hat es zwischen dem 1. FC Nürnberg und den Lilien aus Darmstadt bereits gegeben. Allerdings sind nur die letzten vier Partien relevant, denn alle anderen Duelle sind in der Saison 1984/85 oder früher gespielt worden. Nichtsdestotrotz wollen wir nicht verschweigen, dass der FCN mit einer starken Bilanz in dieses Duell geht. Insgesamt 15 Spiele sicherte sich der Club, erst neun Mal gewannen die Darmstädter. Acht weitere Partien endeten mit einem Unentschieden. Etwas überraschend ist angesichts dieser Bilanz, dass die Hausherren im Torverhältnis mit 56:55 nur minimal vorne sind. Mit Blick auf die letzten vier Duelle, welche zwischen 2014 und 2017 gespielt wurden, ist Nürnberg ebenfalls im Vorteil. Nur 2014 gab es ein 0:1 gegen den SVD, danach wurde kein Spiel mehr verloren. 2015 gab es ein 1:1, 2016 einen 1:0 Sieg und 2017 einen 4:3 Erfolg.

Einschätzung: Die Pluspunkte für die Bilanz sichert sich der Club, der hier recht deutlich überlegen ist.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenEine äußerst spannende Partie steht an, denn für beide Mannschaften steht noch richtig viel auf Programm. Der FCN ist gefordert und muss vor den eigenen Fans wieder beweisen, warum er auf dem zweiten Platz der Tabelle zu finden ist und unbedingt aufsteigen möchte. Bei den Gästen aus Kaiserslautern geht hingegen die Angst vor dem Abstieg um und sorgt dafür, dass jedes Spiel gepunktet werden muss. Beide Teams haben offensiv durchaus etwas zu bieten, defensiv sicher stehen beide Teams in den letzten Partien aber nicht. Wir greifen mit unserer konservativen Empfehlung daher zum Over 1.5, welches bei Bet3000 mit einer 1,30 am besten quotiert wird. Reicht euch das noch nicht aus, könnt ihr mit unserer strategischen Empfehlung für das Over 2.5 nachlegen. Die beste Quote hierfür bietet mit einer 1,95 der Buchmacher Tonybet. Aufgrund der individuell höheren Qualität sehen wir die Gastgeber leicht im Vorteil. Darmstadt lässt sich in der Fremde jedoch nicht auseinandernehmen und verlor nur eines der letzten neun Gastspiele mit mehr als einem Tor Rückstand. Spekulativ, also mit erhöhtem Risiko, empfehlen wir euch daher das X Handicap 0:1, für das Bet3000 mit einer 4,00 die beste Wettquote anbietet.

Einschätzung: Defensiv lassen beide Teams immer wieder Chancen zu. Die Ausgangslage sorgt zudem dafür, dass beide Teams etwas zeigen müssen – und wir das Over 2.5 für die 1,95 mitnehmen können.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,30 - Stake 8/10
Bet3000 SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteOver 2.5
Beste Wettquote1,95 - Stake 6/10
Tonybet SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteX Handicap 0:1
Beste Wettquote4,00 - Stake 1/10
Bet3000 SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net