1. Bundesliga 2018/19: 1. FC Nürnberg VS SV Werder Bremen

Samstag, 2. Februar 2019 - 15:30 Uhr - Max-Morlock-Stadion in Nürnberg

Nürnberg

20. Spieltag

Bremen

Guter Start für Bremen: Geht es in Nürnberg so weiter?

Mit Blick auf die ersten beiden Spiele in der Rückrunde kann in der 1. Bundesliga Prognose gesagt werden, dass der SV Werder Bremen gut in die zweite Halbserie gekommen ist. Für Werder ging es sehr anständig mit einem 1:0 gegen Hannover 96 los, anschließend holten die Kicker von der Weser immerhin ein 2:2 zuhause gegen Eintracht Frankfurt – auch wenn da sicherlich etwas mehr drin gewesen wäre. Dennoch kann man in Bremen mit den ersten Eindrücken zufrieden sein und darf möglicherweise doch noch auf den europäischen Wettbewerb hoffen.

Weiter geht es für den SV Werder Bremen am Samstag (2. Februar 2019) um 15.30 Uhr im Max-Morlock-Stadion in Nürnberg beim 1. FC Nürnberg. Die Aufgabe lässt sich durchaus als unangenehm beschreiben. Bremen reist als Favorit an, steht dementsprechend aber auch ein bisschen unter Druck. Der Club hat fast nichts zu verlieren und muss als Schlusslicht der Tabelle eigentlich schon jetzt alles riskieren. Könnte das möglicherweise auch den SVW aus der Bahn werfen?

Nürnberg vs. Bremen im Schnelldurchlauf

  • Paarung: 1. FC Nürnberg – SV Werder Bremen
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga 2018/19
  • Runde: 20. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 2. Februar 2019 um 15.30 Uhr
  • Ort: Max-Morlock-Stadion, Nürnberg
  • FCN: 18. Platz, 11 Punkte, 16:43 Tore
  • Bremen: 11. Platz, 26 Punkte, 31:31 Tore

1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage: Zahlenspielereien

  • Harmlos: Der FCN erzielte erst 16 Tore
  • Hiebe: 7 Niederlagen für Nürnberg in den letzten 8 Spielen
  • Aufwind?: Werder gewann nur 2 der letzten 11 Spiele
  • Trend: 4 Punkte für Bremen aus den letzten beiden Partien
  • Sauber: In 9 der letzten 11 direkten Duelle trafen beide

1. Bundesliga Prognose: Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDer Blick auf die Tabelle bereitet aus Sicht des 1. FC Nürnberg große Sorgen. Der Club konnte aus seinen bisherigen 19 Spielen eine minimale Ausbeute von nur elf Punkten einfahren und ist damit das Schlusslicht der Fußball Bundesliga. Auffällig ist in der Analyse vor allem die schwache Offensivleistung, denn mit 16 Treffern stellt man vor auch die zweitschwächste Offensive der Liga. Immerhin: In beiden Spielen seit der Winterpause wurde getroffen. Einen Sieg gab es aber trotzdem nicht. Stattdessen musste sich Nürnberg zuerst mit 1:3 gegen die Hertha geschlagen geben und zog dann auch beim 1:2 gegen Mainz am letzten Spieltag den Kürzeren. Die Lage bleibt im Frankenland somit weiterhin enorm bedrohlich.

Klingelt Werder an der europäischen Tür?

So wirklich zufrieden kann aktuell auch der SV Werder Bremen nicht sein. Allerdings lieht das in erster Linie am Tabellenplatz, denn als Tabellenelfter rennt man den eigenen Ansprüchen doch ein gutes Stück hinterher. Das ändert allerdings nichts daran, dass es unterm Strich auch nur zwei Punkte Rückstand bis zum internationalen Geschäft sind. Für Bremen ist also noch alles drin, zumal Grün-Weiß ziemlich gut aus der Pause gekommen ist. Die Bremer schnappten sich an Spieltag 18 zunächst einen 1:0 Sieg gegen Hannover 96 und konnten sich eine Woche später zuhause ein 2:2 gegen Eintracht Frankfurt sichern. Verloren wurde insgesamt nur eines der letzten vier Spiele in der Liga.

Einschätzung: Nürnberg steckt weiter in der Krise. Werder spielt um Europa, muss hierfür aber weiter dranbleiben.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDie Bilanz zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem SV Werder Bremen zeigt durchaus einige interessante Aspekte auf. Hierzu gehört zum Beispiel die Tatsache, dass in neun der letzten elf direkten Duelle beide Seiten mindestens einmal erfolgreich waren. Es klingelt also zuverlässig in diesem Spiel, insgesamt netzten beide Teams in 67 Duellen sogar schon 220 Mal. Damit sprechen wir in den Wett-Tipps heute bei diesem Spiel über einen Schnitt von 3,28 Treffern pro Begegnung. Diese sind auch recht fair verteilt, wobei Werder mit 119 Buden insgesamt 18 Treffer mehr als die Nürnberger (101) erzielen konnten.

Ausgeglichene junge Vergangenheit

In der Historie hat sich Bremen über die Jahre hinweg einen leichten Favoritenstatus erarbeiten können. Der resultiert daraus, dass die Bremer von den 67 Partien 29 gewinnen konnten, Nürnberg wiederum erst 20 Siege feierte. 18 Aufeinandertreffen endeten mit einem Unentschieden. So wie übrigens auch gleich drei der letzten fünf direkten Duelle – und das letzte Aufeinandertreffen beim 1:1 in Bremen. Spannend. Werder konnte seit 2011 nur ein einziges Spiel gegen den Club gewinnen. Im selben Zeitraum verbuchten die Franken zwei Erfolge gegen das Team von der Weser.

Einschätzung: Die Bilanz ist hier durchaus eng, zumal speziell die jüngere Vergangenheit eher für den Club spricht.

Wett-Tipps heute für1. FC Nürnberg – SV Werder Bremen

icon_02_wettenObwohl der FCN eigentlich eine harmlose Offensive präsentiert, scheint man besser aus der Pause gekommen zu sein. Darüber hinaus muss Nürnberg aber auch offensiv agieren, um irgendwie zeitnah aus dem Keller springen zu können. Werder ist offensiv immer gefährlich, weshalb wir in unserer 1. Bundesliga Prognose im Bereich sichere Wett-Tipps zu einer Wette auf das Over 1.5 greifen. Die beste Wettquote für diesen Tipp liefert laut dem Sportwetten Vergleich der Buchmacher Betway mit einer 1,20. Ergänzen lässt sich diese 1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage wunderbar durch eine passende Empfehlung für das Both2Score B2S. Laut unseren Wett-Tipps von Profis erhaltet ihr hierfür mit einer 1,60 beim Anbieter Bet3000 die beste Quote für euren Wettschein.

Wie gut sind die Quoten für 1. FC Nürnberg – SV Werder Bremen?

Bremen ist natürlich stärker zu bewerten, allerdings täuscht der gute Eindruck aktuell etwas über die gesamte Ausgangslage hinweg. Werder ist gut aus der Pause gekommen, wobei ein 2:2 gegen Frankfurt und ein enges 1:0 gegen das schwache Hannover nicht zu überbewerten sind. Nürnberg muss gerade zuhause jetzt Punkte sammeln und wird sich hier vermutlich zerreißen. Laut unseren Wett-Tipps heute für diese Partie ist es daher fraglich, ob sich die Gäste hier wirklich durchsetzen können. Im Bereich Risiko Wett-Tipps empfehlen wir euch in der 1. Bundesliga Prognose daher eine Wette auf das Unentschieden X, für das Betvictor mit einer 3,90 die beste Quote bereithält. Diese könnt ihr damit auch optimal nutzen, um den Betvictor Bonus für die Auszahlung freizuspielen.

Einschätzung: Nürnberg scheint offensiv wieder aufgewacht zu sein. Zuhause wird der FCN auch offensiv agieren, so dass wir hier mit dem Both2Score B2S und der Quote von 1,60 gut aufgestellt sein dürften.


Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,20 - Stake 8/10
Betway SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteBoth2Score B2S
Beste Wettquote1,60 - Stake 6/10
Bet3000 SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnentschieden X
Beste Wettquote3,90 - Stake 2/10
BetVictor SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Netiquette.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2019 Sportwette.net