2. Bundesliga 2015/16: 1. FC Union Berlin VS DSC Arminia Bielefeld

Samstag, 28. November 2015 - 13:00 Uhr - Stadion An der Alten Försterei in Berlin

Berlin

16. Spieltag

Bielefeld

Wer vergrößert den Abstand zum Keller? Berlin gegen Bielefeld

So kurz vor der Winterpause wird es bekanntlich kalt in Deutschland. Ganz besonders frisch ist es aber derzeit für Union Berlin und Arminia Bielefeld. Union hatte vor der Saison die Ambitionen, im oberen Drittel ein Wörtchen mit zu reden, findet sich stattdessen aber nur drei Punkte vor einem Abstiegsrang wieder. Für Arminia Bielefeld geht es am Samstag (28. November 2015) um 13 Uhr im Stadion An der Alten Försterei darum, nach den guten Leistungen der letzten Wochen, jetzt nicht den Anschluss zu verlieren.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,33 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteSieg Berlin 1
Beste Wettquote2,45 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteHalbzeit/Endstand 1/1
Beste Wettquote3,90 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Berlin vs. Bielefeld im Schnelldurchlauf

  • Paarung: 1. FC Union Berlin – DSC Arminia Bielefeld
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 16. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 28. November 2015 um 13.00 Uhr
  • Ort: Stadion An der Alten Försterei, Berlin
  • Union: 13. Platz, 16 Punkte, 26:26 Tore
  • Arminia: 14. Platz, 16 Punkte, 12:13 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Offen: Union hat die zweitschlechteste Abwehr der Liga
  • Harmlos: In 3 der letzten 5 Spiele blieb Bielefeld ohne eigenes Tor
  • Vorteil: Zuhause hat Union nur 1 der letzten 5 Spiele verloren
  • Nachteil: Die Arminia gewann nur 1 der letzten 5 Gastspiele
  • Allergie: Seit über 5 Jahren wartet DSC auf einen Sieg gegen Union

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikUnion Berlin stand schon von Spieltag Eins in dieser Saison für Spektakel. Und dem Stiefel ist die Mannschaft von Sascha Lewandowski treu geblieben. Nach vorne heißt es bei den „Eisernen“ immer Vollgas. Momentan macht die Defensive dabei aber etwas nachdenklich, denn in den letzten fünf Partien fing sich Union satte neun Gegentreffer ein. Genau so viele haben die Berliner in diesen Partien aber auch geschossen. Eines der unterhaltsamsten Zweitligaspiele der letzten Jahre lieferte Union gegen St. Pauli ab. Zuhause an der Alten Försterei konnten die Zuschauer ein starkes 3:3 bestaunen. Nur eine Woche später setzte es dann aber zuhause ein 0:2 gegen Effenberg und Paderborn. Daraufhin hat sich die Mannschaft von Sascha Lewandowski aber wieder zusammen gerissen und konnte in Heidenheim auswärts einen 2:0 Erfolg einfahren. Eine Woche später gegen Nürnberg war mal wieder Zeit für Unterhaltung des Berliner Publikums. 3:3 trennten sich die „Eisernen“ am Ende vom „Club“. Am letzten Spieltag holten die Berliner in Bochum ebenfalls ein Unentschieden (1:1).

Norbert Meier und die Arminia haben ohne Zweifel ein wenig gebraucht, bis sie sich in der neuen Spielklasse zurecht gefunden haben. In den letzten Wochen machte sich aber immer mehr der Eindruck breit, dass Bielefeld jetzt angekommen ist. Jetzt heißt die Mission natürlich, so schnell wie möglich raus aus dem Keller. Leider braucht man dafür Punkte, wenn möglich natürlich Woche für Woche drei. Bielefeld wird aber weiterhin den Ruf als „König der Unentschieden“ nicht los. Zuhause gegen Sandhausen zeigte die Arminia ein dementsprechendes 0:0. Etwas besser wurde es daraufhin in Kaiserslautern, denn hier konnte sich die Meier-Elf mit 2:0 durchsetzen. In Fürth gab sich der Aufsteiger erneut mit einem 0:0 zufrieden, ehe am letzten Spieltag gegen Leipzig wieder eine 0:1 Niederlage eingefahren wurde. Positive Randerscheinung ist in den letzten Wochen aber eine stabile Defensive. In den letzten vier Ligaspielen kassierte Bielefeld nur ein Gegentor.

Einschätzung: Berlin steht für Feuer und Offensive, Bielefeld setzt eher auf die sichere Abwehr. Wirklich überzeugen konnten beide Seiten mit ihrer Methode bisher noch nicht.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenZehn Mal sind Union Berlin und Arminia Bielefeld bislang aufeinander getroffen. Die Statistik spricht hierbei ganz klar für die Hausherren, denn sie gewannen fünf dieser Partien. Bielefeld konnte sich lediglich zwei Mal durchsetzen, die restlichen drei Begegnungen endeten Unentschieden. Vor allem in den letzten Jahren hat sich der Trend ganz klar in Richtung Hauptstadt aufgemacht. Keines der letzten fünf Aufeinandertreffen konnte Bielefeld gewinnen. Union hingegen gewann drei der letzten fünf Duelle. An der Alten Försterei sieht die Bilanz aus Bielefelder Sicht sogar noch düsterer aus. Vier der letzten fünf Duelle in Berlin schnappten sich die Hausherren. Der letzte Punktgewinn für die Arminia liegt schon vier Jahre zurück und datiert aus dem Jahr 2011. Da dürfte den Gästen auch die aktuelle Bilanz wenig Hoffnung machen, denn nur eines der letzten fünf Auswärtsspiele konnte Bielefeld gewinnen.

Einschätzung: Deutlicher Vorteil für die Hausherren. Bielefeld spielt in der Hauptstadt nicht gerne, hat aber ohnehin große Probleme, wenn es auf Reisen geht.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenSo ein bisschen wartet das Duell zweier vollkommen gegenläufiger Spielausrichtungen auf uns. Union Berlin steht für die Offensive und den, teilweise unkontrollierten, Drang nach vorne. Bielefeld geht die Sache weitaus ruhiger an und versucht immer, hinten erst mal den Kasten sauber zu halten. Zuhause sollte Union dem Spiel hier aber eigentlich seinen Stempel aufdrücken können. Bielefeld wird sich aber ohnehin nicht einfach hinten reinstellen können, denn auch die Arminia braucht dringend Punkte. Horror wäre für beide, die Winterpause auf einem Abstiegsplatz zu verbringen. Also lautet das erste Mittel hier wohl: Zug nach vorne. Konservativ, also mit geringem Risiko, empfehlen wir euch deshalb hier das Over 1.5. Mit einer 1,33 hat Betvictor hierfür die beste Quote im Angebot. Berlin schätzen wir individuell etwas stärker ein, zudem denken wir, dass eine offensivere Ausrichtung von Bielefeld den Hausherren deutlich entgegen kommt. Strategisch, also mit mittlerem Risiko, empfehlen wir euch hier den Sieg Union Berlin 1. Die beste Quote hierfür hat Tipico mit einer 2,45 im Angebot. Union hat in den letzten Wochen vor allem in der ersten Spielhälfte immer druckvoll begonnen. Auch zuhause wird der Hauptstadt-Klub früh versuchen, zum Erfolg zu kommen. Spekulativ gehen wir hier deshalb auf den Halbzeit/Endstand 1/1. Mit einer 3,90 hat Tipico hierfür die beste Quote im Programm.

Einschätzung: Union ist für uns ein wenig im Vorteil, da wir die Qualitäten in der Offensive etwas stärker einschätzen. Mit der 2,45 für den Sieg Berlin 1 kann man sich hier eine nette Quote sichern.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: