2. Bundesliga 2015/16: 1. FC Union Berlin VS Eintracht Braunschweig

Freitag, 18. März 2016 - 18:30 Uhr - An der alten Försterei in Berlin

Union

27. Spieltag

Braunschweig

Endstand: 1. FC Union Berlin 3 - 1 Eintracht Braunschweig

Absturz ins Mittelfeld: Wird Braunschweig von Berlin überholt?

Eintracht Braunschweig hat sich innerhalb der letzten Wochen vom Aufstiegskandidat zur grauen Maus verwandelt. Mit fünf sieglosen Spielen in Folge ist der BTSV endgültig im Mittelfeld angekommen. Dort wartet der 1. FC Union Berlin bereits auf die Eintracht. Die Hauptstädter liegen lediglich zwei Plätze und Punkte zurück. Mit einem Sieg wären sie an Braunschweig durchgezogen. Allerdings werden beide Teams nichts mehr mit Ab- und Aufstieg zu schaffen haben. Das Aufeinandertreffen der Clubs findet im Stadion An der alten Försterei in Berlin statt. Am Freitag, den 18. März 2016, um 18.30 Uhr wird der 27. Spieltag ausgetragen. Neben dem Prestige geht es für die Vereine um viel Geld, welches mit einer guten Abschlussplatzierung erlangt werden kann.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,34 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteSieg Union Berlin 1
Beste Wettquote2,45 - Stake 4/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative Wette1 Handicap 0:1
Beste Wettquote5,00 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Berlin vs. Braunschweig im Schnelldurchlauf

  • Paarung: 1. FC Union Berlin – Eintracht Braunschweig
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 27. Spieltag
  • Anstoß: Freitag, den 18. März 2016 um 18.30 Uhr
  • Ort: An der alten Försterei, Berlin
  • Union: 10. Platz, 33 Punkte, 43:40 Tore
  • BTSV: 8. Platz, 35 Punkte, 31:24 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Alles ausgeglichen: Sechsfach gewann der BTSV gegen Union und umgekehrt
  • 43 Tore: Hat Eisern Union bereits erreicht und damit ebenso viel wie der Tabellenführer aus Leipzig
  • 24 Gegentreffer: Hat Braunschweig erst hinnehmen müssen; Zweitbeste Defensive der Liga!
  • 13 Treffer: Steuerte Bobby Wood von Eisern Union zum Torkonto bei
  • Fünffach sieglos: Ist die Eintracht, erzielte dabei jedoch drei Unentschieden

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDer 1. FC Union Berlin gewann drei seiner letzten sieben Spiele. Davon jedoch nie zwei am Stück. Drei Niederlagen und lediglich ein Unentschieden runden diese Statistik ab. Eintracht Braunschweig hat lediglich einen Sieg im gleichen Zeitrahmen vorzuweisen. Sie spielten dreifach Remis und haben drei Mal verloren.

Union Berlin erspielte Anfang Februar gegen den 1. FC Kaiserslautern, nach 0:2 Rückstand, noch ein 2:2. Das anschließende Heimspiel wurde mit 3:0 gegen den TSV 1860 München erfolgreich gestaltet. In Leipzig, beim aktuellen Tabellenführer, gab es eine Pleite. Mit 0:3 ging die Partie verloren. Dafür wurde daheim erneut gewonnen. Mit 2:1 setzten sich die Eisernen gegen den Karlsruher SC durch. In Fürth gab es schließlich wieder mit 0:2 auf die Mütze, bevor mit 4:0 im Heimspiel gegen den FSV Frankfurt gewonnen wurde. In Duisburg konnte letztendlich mit 2:1 gesiegt werden.

Eintracht Braunschweig startete mit einer Niederlage gegen RB Leipzig. Im Osten verlor der Traditionsverein mit 0:2. Der einzige Sieg in dieser Aufführung wurde mit 1:0 gegen Arminia Bielefeld errungen. Es folgen zwei Unentschieden gegen Karlsruhe und Frankfurt, die mit 2:2 und 0:0 geendet sind. Anschließend musste Eintracht Braunschweig eine knappe 0:1 Niederlage bei St. Pauli akzeptieren. Das Heimspiel gegen Abstiegskandidat Duisburg konnte ebenfalls nur mit 1:1 beendet werden. Am vergangenen Wochenende gab es zudem eine deutliche Niederlage mit 0:3 gegen Greuther Fürth.

Einschätzung: Bei Union wechseln sich Sieg und Niederlage ab. Daheim sind die Hauptstädter dreifach in Folge siegreich. Braunschweig gewann fünf Spiele am Stück nicht mehr.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer direkte Vergleich ist ausgeglichen. Beide Teams gewannen jeweils sechsfach gegeneinander. Ergänzt wird diese Bilanz durch vier Unentschieden. In der jüngeren Vergangenheit war Braunschweig leicht überlegen. Hier die Ergebnisse der letzten fünf Spiele aus Sicht der Berliner: 1:2, 2:0, 1:1, 0:0 und 3:4.

Union ist Tabellenzehnter und hat mit 33 Punkten neun Punkte Vorsprung auf die Abstiegsrelegation und 17 Punkte Rückstand auf die Aufstiegsrelegation. Mit einem Torverhältnis von 43:40 wurden acht Siege, neun Unentschieden und neun Niederlagen erreicht. Daheim steigt Union auf den sechsten Platz auf. Fünf Siege, sechs Unentschieden und nur zwei Niederlagen waren, bei 25:18 Toren, zu verzeichnen.

Eintracht Braunschweig belegt den achten Platz und kann 35 Punkte vorweisen. Sie haben lediglich 31 Tore geschossen, dafür aber auch nur 24 Gegentreffer kassiert. Neun Sieg, acht Unentschieden und neun Niederlagen stehen auf dem Konto. Der BTSV rutscht auswärts auf den zwölften Platz ab. Dort stehen sie mit vier Siegen, drei Remis und sechs Niederlagen. Sie konnten auf fremden Platz 17 Tore erzielen und 15 Gegentore kassieren.

Einschätzung: Es spielen der Heimsechste aus Berlin gegen den Auswärtszwölften aus Braunschweig. Der direkte Vergleich ist ausgeglichen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDas Over 1.5 Tore ist insbesondere aus Sicht der Berliner wahrscheinlich. In bislang 26 Partien der 2. Bundesliga haben sie 24 Spiele mit mehr Treffer beendet. Bei Braunschweig waren es 16 Spiele, wobei auswärts mehr Tore fallen. Die Quote für diesen Pick liegt bei Betsafe bei 1,34.

Der wahrscheinliche Sieger ist der 1. FC Union Berlin. Sie gewannen die letzten drei Heimspiele am Stück. Braunschweig ist jetzt seit fünf Partien sieglos. Auswärts haben sie zuletzt zweifach verloren. Nachdem der Aufstieg nicht mehr möglich scheint, ist bei den Spielern wohl ein wenig die Luft raus. Der Sieg für das Heimteam wird bei Pinnacle Sports mit einer Quote in Höhe von 2,45 ausgezeichnet.

Das letzte Auswärtsspiel gegen Greuther Fürth hat nicht einmal die ansonsten so stabile Abwehr der Braunschweiger funktioniert. Mit 0:3 haben die Niedersachsen verloren. Union gewann hingegen das letzte Heimspiel mit 4:0. Bei einem Handicap Sieg 0:1 auf das Heimteam wird beim Buchmacher Tipico eine Quote in Höhe von 5,00 geboten.

Einschätzung: In Anbetracht der Form von Braunschweig und der guten Heimform von Berlin ist der Heimsieg wahrscheinlich. Pinnacle Sports gewährt für diesen Pick eine Quote von 2,45.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: