2. Bundesliga 2018/19: 1. FC Union Berlin VS FC Ingolstadt

25. Spieltag
vs25. Spieltag
8. März - 18:30 Uhr - An der Alten Försterei in Berlin

Berlin

25. Spieltag

Ingolstadt

Wahrt Union Berlin gegen Ingolstadt die weiße Heimweste?

Mit Blick auf die Tabelle wäre eine 2. Bundesliga Prognose für die Partie 1. FC Union Berlin gegen den FC Ingolstadt eine klare Sache. Union zählt mit bereits 44 Punkten zu den heißesten Aufstiegskandidaten und ist sehr stabil unterwegs. Der FC Ingolstadt dagegen muss den Abstieg in die 3. Liga fürchten. Mit lediglich 19 Zählern liegen die Schanzer auf einem gemessen an den Erwartungen völlig enttäuschenden 17. Platz. Zwar ist das rettende Ufer nur drei Zähler entfernt, aber dennoch kann es nur noch darum gehen, den Super-GAU zu vermeiden.

Am Freitag, den 8. März 2019, steht um 18.30 Uhr eine Person besonders im Mittelpunkt. 15 Monate nach seiner Entlassung bei Union kehrt Jens Keller als Ingolstädter Trainer an die Alte Försterei zurück. Dort gilt es für die Schanzer, nach zwei Pleiten in Folge einen längeren Negativlauf zu verhindern. Union allerdings ist mit zehn Punkten aus den letzten vier Spielen (3-1-0) in sehr guter Verfassung. Und die Eisernen sind generell sehr schwer zu schlagen. Während Union erst zwei Saisonspiele verloren hat, sind es bei allen anderen Klubs mindestens fünf Pleiten.

1. FC Union Berlin vs. FC Ingolstadt im Schnelldurchlauf

  • Paarung: 1. FC Union Berlin – FC Ingolstadt
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga 2018/19
  • Runde: 25. Spieltag
  • Anstoß: Freitag, den 8. März 2019 um 18.30 Uhr
  • Ort: Stadion an der Alten Försterei, Berlin
  • 1. FC Union Berlin: 3. Platz, 44 Punkte, 39:21 Tore
  • FC Ingolstadt: 17. Platz, 19 Punkte, 24:40 Tore

2. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage: Zahlenspielereien

  • Stabil: Union verlor in dieser Saison erst zwei Spiele (11-11-2)
  • Bollwerk: Union ließ in zwölf Heimspielen nur sechs Gegentore zu
  • Negativtrend: Der FC Ingolstadt verlor zwei Mal in Folge
  • Harmlos: Ingolstadt stellt mit 24 Toren die zweitschwächste Offensive
  • Remis-Trend: Sechs der bisherigen 13 Direktduelle endeten unentschieden

2. Bundesliga Prognose: Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDen 1. FC Union Berlin hatten viele Wett-Tipps von Profis schon im Sommer auf der Rechnung. Mit einer öffentlichen Zurückhaltung in Sachen Zielsetzung sind die Eisernen aber gut gefahren. Vielmehr unterstrich Union seine Ambitionen auf dem Spielfeld. Mit sieben Siegen und zehn Unentschieden blieb die Mannschaft von Trainer Urs Fischer die gesamte Hinrunde ungeschlagen. Zum Rückrundenauftakt bei Erzgebirge Aue (0:3) erwischte es Union dann aber doch noch. Dafür gelang mit einem 2:0-Heimsieg gegen den 1. FC Köln der Start ins neue Jahr. Und auch auf die nächste Auswärtspleite beim FC St. Pauli (2:3) hatten die Eisernen die passende Antwort. Denn gegen den SV Sandhausen (2:0) und beim MSV Duisburg (3:2) gelangen danach zwei Siege am Stück. Und nach einem eher enttäuschenden 1:1 gegen Arminia Bielefeld gelang Union auch am letzten Wochenende wieder ein Dreier. Das nicht einfache Auswärtsspiel bei Holstein Kiel gewann Union mit überzeugendem und zielstrebigem Fußball mit 2:0.

Auf den guten Jahresauftakt folgen zwei Pleiten

Nach mageren acht Punkten aus den ersten 15 Spielen übernahm beim FC Ingolstadt im Dezember mit Jens Keller bereits der dritte Cheftrainer nach Stefan Leitl und Alexander Nouri das Kommando. Zunächst hatte aber auch dieser Trainerwechsel nicht den ganz großen Effekt. Aus den ersten drei Partien unter Keller reichte es vor Weihnachten nur zu zwei Punkten. Deutlich besser lief es aber nach einer gemeinsamen Vorbereitung im neuen Jahr. Bei der SpVgg Greuther Fürth (1:0) gelang direkt ein Auftaktsieg. Und nach einem unglücklichen 0:1 gegen den 1. FC Magdeburg feierten die Schanzer sogar zwei Siege am Stück. Bei Erzgebirge Aue (3:0) und gegen den VfL Bochum (2:1) wurde optimal gepunktet. Allerdings folgten darauf zuletzt zwei Niederlagen. Beim FC St. Pauli (0:1) und gegen den 1. FC Köln (1:2) zog Ingolstadt jeweils knapp den Kürzeren.

Einschätzung: Ingolstadts Aufschwung wurde zuletzt gebremst. Dennoch ist eine gewisse, positive Tendenz vorhanden. Union Berlin präsentiert sich derweil sehr gefestigt und konstant auf gutem Niveau.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDie Analyse beider Teams zeigt, dass die Tabelle kein zufälliges Bild abgibt. Vielmehr beruht der Erfolg von Union Berlin auf mehreren Komponenten. Ein wesentlicher Faktor ist die mit erst 21 Gegentoren mit Abstand beste Defensive der Liga. Zu Hause ließen die Eisernen in zwölf Begegnungen sogar nur sechs Gegentreffer zu. Und zu Hause ist Union als einziger Zweitligist mit acht Siegen und vier Remis noch ungeschlagen. Ingolstadt gelangen derweil in elf Auswärtsspielen erst zwei Tore (2-3-6). Zudem stellen die Schanzer mit erst 24 Toren die zweitschwächste Offensive der Liga. 40 Gegentore werden auch nur knapp vom SV Darmstadt 98 und vom MSV Duisburg (je 41) überboten.

Ausgeglichene Statistik in Berlin

Beide Vereine trafen bislang in 13 Pflichtspielen aufeinander. Mit sechs Partien endete fast die Hälfte unentschieden. Ansonsten hat der 1. FC Union Berlin mit vier Siegen gegenüber den drei Ingolstädter Erfolgen die leicht bessere Bilanz. In Berlin ist die Statistik allerdings ausgeglichen. Vier von sechs Duellen an der Alten Försterei endeten ohne Sieger. Ein Mal behielt Union zu Hause die Oberhand und vergangene Saison siegten die Schanzer in der Hauptstadt mit 2:1. Dafür allerdings gewann Union zwei Mal hintereinander in Ingolstadt. Nach einem 1:0 in der vergangenen Saison gelang Union im Hinspiel der laufenden Spielzeit ein 2:1-Auswärtssieg. Bemerkenswert ist, dass bei vier Unentschieden und vier Auswärtserfolgen keines der letzten acht Duelle vom Heimteam gewonnen wurden.

Einschätzung: Anhand des direkten Vergleichs lässt sich für kein Team ein Vorteil erkennen. Insbesondere in Berlin ist die Statistik sehr ausgeglichen.

Wett-Tipps heute für 1. FC Union Berlin – FC Ingolstadt

icon_02_wettenZu Beginn unserer 2. Bundesliga Prognose vertrauen wir auf die Heimstärke des 1. FC Union Berlin. Weil die Eisernen zu Hause noch ungeschlagen sind und Ingolstadt erst zwei Auswärtssiege gelangen, sehen wir recht sichere Wett-Tipps in der Doppelten Chance 1X und der dazugehörigen Wettquote 1,25 von Betway. Dass Ingolstadt nach einem Aufschwung zuletzt wieder zwei Mal verloren hat, stützt diese 2. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage. Ebenso, dass Ingolstadt nur eines der bisherigen sieben Gastspiele bei Union gewonnen hat. Weil Union aber zugleich nur eines dieser sieben Heimspiele gewinnen konnte, sehen wir in der Doppelten Chance eine sinnvolle Absicherung. Sinnvoll ist es natürlich auch immer, sich mit dem Betway Bonus zu beschäftigen.

Wie gut sind die Quoten für 1. FC Union Berlin – FC Ingolstadt?

Die Absicherung für den Fall eines Unentschiedens beruht indes nicht nur auf der Statistik des Direktvergleichs. Sondern auch darauf, dass Ingolstadts Trainer Jens Keller sein altes Team gut kennt und sich eine passende Strategie überlegen könnte. Und weil Union im letzten Heimspiel gegen Bielefeld nicht über ein 1:1 hinaus gekommen ist, schließen wir auch ein weiteres Remis nicht aus. Natürlich handelt es sich dabei um Risiko Wett-Tipps, doch die laut Sportwetten Vergleich beste Quote 3,50 von Tipico für Unentschieden-Wetten ist sicher interessant. Unabhängig von den klassischen Wett-Tipps auf 1X2 haben wir in unserer 2. Bundesliga Prognose noch einen weiteren Vorschlag. So halten wir Wett-Tipps heute für Union gegen Ingolstadt auf Under 2.5 für eine aussichtsreiche Option. Dafür bietet Betvictor die Quote 1,75. Hauptgrund dafür ist die starke Defensive Unions. Und nur in drei der letzten neun Spiele der Eisernen fielen mehr als zwei Tore. Bei Ingolstadt waren es in den neun Partien unter Trainer Keller fünf Mal maximal zwei Treffer.

Einschätzung: Die Partie bringt ein gewisses Überraschungspotential mit sich. Gut möglich, dass Coach Keller an alter Wirkungsstätte etwas mitnimmt. Wetten auf Unentschieden mit der Quote 3,50 sind zwar riskant, aber ebenso lukrativ.


Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Bester Tipp:Double Chance 1X
Odds:1,25
Stakes:8/10
low
med
high
Bester Tipp:Under 2.5
Odds:1,75
Stakes:5/10
low
med
high
Bester Tipp:Unentschieden
Odds:3,50
Stakes:1/10
low
med
high
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Netiquette.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2019 Sportwette.net