18-1-bundesliga-mainz-paderborn

05 erwartet Aufsteiger: Erneut ein Unentschieden in Mainz?

Zum Auftakt der Rückrunde wartet auf den 1. FSV Mainz 05 ein vermeintlich leichter Auftakt, denn es geht gegen Aufsteiger SC Paderborn, noch dazu im eigenen Stadion. Aber schon im Hinspiel mussten die 05er feststellen, dass mit den Ostwestfalen nicht gut Kirschen essen ist. 2:2 endete der Vergleich am ersten Spieltag. In der folge spielte Mainz noch acht weitere Male unentschieden, die Paderborner ebenso noch sechs Mal. Mit zusammen 16 Spielen, die also remis endeten, sind diese Mannschaften die Führenden was das Ranking Remiskönig betrifft. Die Redakteure von Sportwette.net haben sich unter anderem deswegen auch umgeschaut, wo es mit einem Unentschieden die beste Quote zu holen gibt.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Beste WettquoteUnder 3.5
Beste Wettquote1,40 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Beste WettquoteHeimsieg 1
Beste Wettquote2,05 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Beste WettquoteUnentschieden X
Beste Wettquote3,60 - Stake 3/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Mainz vs. Paderborn im Schnelldurchlauf

  • Paarung: 1. FSV Mainz 05 – SC Paderborn
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2014/15
  • Runde: 18. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 31. Januar 2015 um 15.30 Uhr
  • Ort: Coface-Arena, Mainz
  • Mainz: 12. Platz, 18 Punkte, 19:23 Tore
  • Paderborn: 10. Platz, 19 Punkte, 21:26 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Remiskönige I: Mainz spielte schon neun Mal, zu Hause vier Mal unentschieden
  • Remiskönige II: Aufsteiger Paderborn hat sich auch schon sieben Mal Punkte geteilt
  • Sieglos-Serie I: Neun Mal in Folge hat Mainz nicht mehr in der Liga gewonnen
  • Sieglos-Serie II: Die Ostwestfalen warten seit sieben Matches auf einen Dreier
  • Zwei von drei: Spielen in Liga eins und zwei endeten remis; Mainz gewann ein Mal 6:1

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikJonas Hofmann, die Leihgabe von Borussia Dortmund, sollte das Kreativspiel der 05er bereichern, fiel aber lange Zeit verletzt aus. Im Test gegen Bayer Leverkusen erzielte er das einzige Tor für die Mainzer, die trotzdem 1:4 verloren, allerdings in insgesamt 135 Minuten. Denn beide Clubs hatten sich zuvor auf drei Halbzeiten á 45 Minuten geeinigt. Mainz verlor auch gegen den SC Freiburg seinen ersten Test mit 0:1. 1:1 endete der Vergleich gegen Zweitligist Eintracht Braunschweig.

Apropos Zweitligist: Gegen Teams aus der zweiten Bundesliga testete Aufsteiger SC Paderborn ausgiebig, doch nur mit mäßigem Erfolg. So ging die Generalprobe gegen den FC St. Pauli 0:2 verloren, reichte es gegen Darmstadt 98 auch nur zu einem 1:1. Einen 1:0-Sieg feierten die Ostwestfalen zudem gegen Erzgebirge Aue. Es gab also Licht, aber auch viel Schatten in der Vorbereitung des SCP, bei dem sich Marvin Ducksch schwer verletzte (Mittelfußbruch). Die Paderborner basteln deswegen noch an einem Transfer von Srdjan Lakic vom 1. FC Kaiserslautern. Der Stürmer soll den Angriff des Aufsteigers verstärken.

Einschätzung: Überzeugend waren die Auftritte beider Mannschaften in der Winterpause nicht gerade. Bei Paderborn hakt es weiter im Angriff, bei den Mainzern gilt Ähnliches.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenNeun Mal nun schon hat der FSV in den letzten Partien der Hinrunde nicht mehr gewinnen können. Der SC Paderborn wartet seit sieben Matches auf einen Sieg. Insbesondere auswärts läuft es nicht wirklich rund für den Aufsteiger, der erst ein Mal gewonnen hat – und das auch gleich am zweiten Spieltag beim HSV (3:0). Dem gegenüber steht eine gewisse Heimblockade der Mainzer, die nur zwei Mal in acht Heimspielen siegten.

Mit 19 beziehungsweise 21 erzielten Toren stehen beide Mannschaften auch nicht gerade für Torschützenfeste. Vier Treffer fielen allerdings im Hinspiel, das 2:2 endete. 1:0 lag Mainz in Paderborn vorne, doch der SCP drehte die Partie. Das 2:1 drei Minuten vor dem Abpfiff reichte aber nicht zum Sieg, weil den 05ern noch der Ausgleich in der Nachspielzeit glückte. Auch in Liga zwei endete das Duell in Paderborn 1:1. In Mainz indes setzten sich die Hausherren in der Saison 2007/08 mit 6:1 mehr als deutlich durch.

Einschätzung: Von der Tendenz her ist ein enges Match zu erwarten, bei dem eher weniger Tore fallen. Und wenn sich eine Mannschaft durchsetzt und diese Paarung nicht unentschieden endet, dann vermutlich nur mit einem knappen statt deutlichen Sieg.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenAcht der letzten zehn Spieler mit Beteiligung vom 1. FSV Mainz 05 endeten mit weniger als vier Toren, weswegen unsere Redaktion einem Under 3.5 dem Vorzug gibt. Mit 1,40 bei mybet ist die Quote hierfür recht ansprechend und liegt noch über einer Doppelten Chance 1X, für die durchschnittlich 1,30 als Wettquote fällig werden. Unsere Statistikabteilung hat zudem herausgefunden, dass bei dieser Paarung die Chancen auf ein Unentschieden wesentlich besser stehen als bei vielen anderen Begegnungen. Mit 3,60 bekommt ihr also für ein Remis bei Interwetten die Topquote. Derweil hält Tipico mit 2,05 eine exzellente Quote für einen Heimsieg der Rheinhessen bereit. Allerdings ist solch ein Tipp auch mit gewisser Vorsicht zu genießen. Weil Mainz erst zwei seiner acht Heimspiele gewonnen hat, liegt das Risiko für solch eine Wette im mittleren Bereich.

Einschätzung: Es liegt in eurer Entscheidung, die etwas bessere Quote für ein Under 3.5 zu nutzen oder doch besser eine Doppelte Chance 1X. Mit dieser wäre ein Remis abgedeckt, von denen Mainz und Paderborn ja bereits einige in der Hinrunde gesammelt haben. Grundsätzlich betrachtet liegen die 05er aber tendenziell leicht vorne, auch was die Kaderqualität betrifft – ebenso dank Rückkehrer Jonas Hofmann.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: